RSS-Feed

Hinweis: Die angefragte Seite ist nicht mehr verfügbar.
Wir zeigen eine thematisch möglichst ähnliche Seite.

Überstrapaziertes Weisungsrecht: Arbeitgeber darf Arbeitnehmer nicht einseitig zu Homeoffice-Arbeit verpflichten (12.02.2019)

12.02.2019 - Der Fall mutet kurios an in Zeiten, in denen Flexibilität und Telearbeit bei Arbeitnehmern hoch im Kurs stehen.

http://www.anwaeltin-mainz.de/68-recht-aktuelle-urteile/recht-aktuelle-urteile-sonstige-rechtsgebiete/7131-%C3%BCberstrapaziertes-weisungsrecht-arbeitgeber-darf-arbeitnehmer-nicht-einseitig-zu-homeoffice-arbeit-verpflichten

Scrollen Sie hinunter, um alle Rechtstipps zum Thema zu sehen.

Arbeit und Beruf

https://rechtsuniversum.de/postimg/http://www.anwaeltin-mainz.de/68-recht-aktuelle-urteile/recht-aktuelle-urteile-sonstige-rechtsgebiete/7131-%C3%BCberstrapaziertes-weisungsrecht-arbeitgeber-darf-arbeitnehmer-nicht-einseitig-zu-homeoffice-arbeit-verpflichten?size=320
Foto: anwaeltin-mainz.de

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Ähnliche Rechtsnews 1 - 10


Zum Thema
Arbeitsrecht

Grenzen des Versetzungsrechts: Arbeitgeber dürfen ihre Mitarbeiter nicht ohne weiteres zur Homeoffice-Arbeit zwingen

Inwiefern ein Arbeitgeber seine Mitarbeiter verpflichten kann, den Arbeitsplatz in die eigenen vier Wände zu verlegen, war die Kernfrage des Falls eines Ingenieurs, der sich gegen seine … mehr lesen

ktp-anwalt.de | Wuppertal

, 235 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht

Arbeitgeber kann Arbeit im Home-Office nicht einseitig anordnen

Arbeitgeber kann Arbeit im Home-Office nicht einseitig anordnen - UrlaubsabbruchBlogHome » Blog » Arbeitgeber kann Arbeit im Home-Office nicht einseitig anordnen © nakophotography - stock. … mehr lesen

afa-anwalt.de | Frankfurt · Kühlungsborn · Berlin

, 541 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht

Homeoffice – Achten Sie auf vertragliche Regelungen

Eine Klausel, die vorsieht, dass der Arbeitgeber einseitig und ohne Grund die Tätigkeit im Homeoffice wieder beenden kann, ist nicht mehr vom Weisungsrecht des Arbeitgebers gedeckt. mehr lesen

leinen-derichs.de | Berlin · Köln

, 355 Wörter

Zum Thema
Betriebsverfassungsrecht

Arbeitsrecht Neues zum Weisungsrecht des Arbeitgebers

Dies war vorliegend nicht der Fall, da die Voraussetzungen für eine Versetzung im Rahmen des Weisungsrechts nach § 106 S. 1 der Gewerbeordnung nicht vorgelegen haben. Nach § 106 S. 1 GewO … mehr lesen

kuemmerlein.de | Essen

, 456 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht

Zuweisung von Telearbeit – außerordentliche Kündigung wegen Arbeitsverweigerung?

Denn die Umstände der Telearbeit unterscheiden sich in erheblicher Weise von einer Tätigkeit, die in einer Betriebsstätte zu verrichten sind. Dass Arbeitnehmer z. B. zur besseren … mehr lesen

steinruecke-sausen.de | Köln

, 184 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht

Landesarbeitsgericht: Pflicht zu Home-Office gegen Willen des Arbeitnehmers?

Landesarbeitsgericht: Pflicht zu Home-Office gegen Willen des Arbeitnehmers? mehr lesen

kanzlei-sbp.de | Butzbach

, 149 Wörter

Zum Thema
Betriebsverfassungsrecht

25 Januar 2019 Versetzung ins Home-Office ist nicht vom arbeitgeberseitigen Weisungsrecht abgedeckt Tomislav Santon, LL.M.

Individual- KollektivarbeitsrechtArbeitsrecht im öffentlichen DienstDatenschutz im ArbeitsverhältnisSozialversicherungsrechtRecht der GmbH-Geschäftsführer sonstiger … mehr lesen

cbh.de | Köln · Cottbus · Berlin · München · Stuttgart · Hamburg

, 330 Wörter, Bewertung: ★★★★★

Zum Thema
Arbeitsrecht

Fristlose Kündigung Bonn / Köln: ein Arbeitnehmer lehnt die Tätigkeit im Home-Office ab – zu Recht?

Fristlose Kündigung Bonn / Köln: ein Arbeitnehmer lehnt die Tätigkeit im Home-Office ab – zu Recht? « Arbeitsgericht Köln: was fällt in die „Karnevalszeit“ ? mehr lesen

bonn-rechtsanwalt.de | Bonn

, 334 Wörter

Zum Thema
Betriebsverfassungsrecht

Mein Arbeitgeber hat mir eine Versetzung angedroht. Was kann ich tun?

Versetzung ist die einseitige Zuweisung neuer Arbeitsbereiche, eines neuen Arbeitsortes oder einer neuen Abteilung durch den Arbeitgeber. mehr lesen

rechtsanwalt-doerfler.de | Frankfurt

, 122 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht

Neues zum Direktionsrecht des Arbeitgebers

Dass Arbeitnehmer, zum Beispiel zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf, an einem Home-Office interessiert sein können, ändere nichts daran, dass diese Form der Arbeit einem … mehr lesen

kanzlei-riedel.de | Rastatt

, 365 Wörter

Rechtsbereiche

Rechtsbereiche sind jeweils Zusammenfassungen thematisch ähnlicher Rechtsgebiete (z.B. Familie und Kind zusammengesetzt aus den Rechtsgebieten Familienrecht, Eherecht, Scheidungsrecht uvm.)

Top-10-Rechtsblogs

  1. ra-kotz.de
  2. blog.burhoff.de
  3. kanzlei.biz
  4. rechtsanwalt-krau.de
  5. it-recht-kanzlei.de
  6. hensche.de
  7. otto-schmidt.de
  8. ebnerstolz.de
  9. wbs-law.de
  10. bayrvr.de
Die Top-Rechtsblogs ermitteln sich regelmäßig neu aus Menge und Popularität der in letzter Zeit auf der Webseite bzw. dem Blog erschienenen Artikel.