RSS-Feed

Facebook – Vorsicht bei Beleidigungen, Hasskommentaren, etc. - Artikel lesen

16.02.2018 - Arbeitsgericht Mannheim – Urteil v. 19. 02. „Äußerungen eines Arbeitnehmers auf seinem privaten Facebook-Nutzerkonto, die einen rassistischen und menschenverachtenden Inhalt haben, können jedenfalls dann eine außerordentliche Kündigung des …

https://www.koelnpatent.de/facebook-vorsicht-bei-beleidigungen-hasskommentaren-etc

Scrollen Sie hinunter, um alle Rechtstipps zum Thema zu sehen.

Urheber- und Persönlichkeitsrecht

https://rechtsuniversum.de/postimg/https://www.koelnpatent.de/facebook-vorsicht-bei-beleidigungen-hasskommentaren-etc?size=320
Foto: koelnpatent.de

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Ähnliche Rechtsnews 1 - 10


Zum Thema
Internetrecht
www.datenschutzticker.de

Oberlandesgericht Karlsruhe: Facebook kann Hasskommentare löschen und die Absender sperren

Ein facebook-Nutzer, der über den Zeitraum von drei Jahren mindestens einhundert Hasskommentare gegen Flüchtlinge auf facebook veröffentlichte, wollte die Löschung seiner Kommentare im Wege … mehr lesen

datenschutzticker.de | Köln

, 202 Wörter

Zum Thema
Internetrecht
www.mediamandat.de

Beleidigungen auf Facebook können teuer werden

Das AG Bergisch Gladbach hat entschieden, dass eine Beleidigung auf Facebook einen Unterlassungsanspruch aus Persönlichkeitsrecht auslöst und der in seiner Ehre Verletzte vom Verfasser der … mehr lesen

mediamandat.de | Hannover

, 335 Wörter

Zum Thema
Gebrauchsrecht
www.wbs-law.de

OLG Karlsruhe – Facebook durfte Hass-Kommentar löschen und Nutzer sperren

Bedeutend an dem Urteil ist, dass das Oberlandesgericht mit der Entscheidung die von Facebook gesetzten Gemeinschaftsstandards zum Thema Hassrede als mit dem Grundrecht der Meinungsfreiheit … mehr lesen

wbs-law.de | Köln

, 929 Wörter

Leitartikel
Presserecht
www.koelnpatent.de

Facebook – Vorsicht bei Beleidigungen, Hasskommentaren, etc.

Arbeitsgericht Mannheim – Urteil v. 19. 02. „Äußerungen eines Arbeitnehmers auf seinem privaten Facebook-Nutzerkonto, die einen rassistischen und menschenverachtenden Inhalt haben, können … mehr lesen

koelnpatent.de | Köln

, 1804 Wörter

Zum Thema
Gebrauchsrecht
www.hannusch.net

Facebook darf als "Hassrede" eingestuften Kommentar löschen und Nutzer zeitweilig sperren

28. 06. 2018 Internetrecht,Grundrechte,Medienrecht Facebook darf als "Hassrede" eingestuften Kommentar löschen und Nutzer zeitweilig sperren Kommentar nicht von Grundrecht auf … mehr lesen
Dieser Rechtstipp ist auf mehreren Kanzleiblogs vorhanden:
(Dies kann bedeuten, dass die Kanzleiblogs ihn aus dritter Quelle beziehen.)

hannusch.net | Lübben

advo-reuter.de | Jülich

rehmann.de

, 433 Wörter

Zum Thema
Strafrecht
www.skwschwarz.de

Meldung BR siegt vor dem Bayerischen Verwaltungsgerichtshof: Sender muss keine beleidigenden Kommentare auf Facebook dulden mehr erfahren

Das Gericht stellt weiter fest, dass es zumindest bei mehrfachen beleidigenden Äußerungen desselben Users für den Betreiber eines Facebook-Auftrittes nicht zumutbar sei, sich jeweils den … mehr lesen

skwschwarz.de | Berlin · Frankfurt · Hamburg · Düsseldorf

, 530 Wörter

Zum Thema
Strafrecht
www.it-rechtsinfo.de

Überblick – Das neue Netzwerkdurchsetzungsgesetz

Als „rechtswidrige Inhalte“ werden einige Strafrechtparagraphen aufgelistet, u. a. das Verbreiten von Propagandamitteln verfassungswidriger Organisationen, Verwenden von Kennzeichen … mehr lesen

it-rechtsinfo.de | Hamburg

, 464 Wörter

Zum Thema
www.infodocc.info

Body Shaming – schämt euch der Darstellung

Body Shaming nennt sich das Ganze. ... befasst sich mit den Entwicklungen der künstlichen Intelligenz und fragt sich, ob es eine Superintelligenz geben wird. mehr lesen

infodocc.info | Mainz · München · Hamburg

, 534 Wörter

Zum Thema
Internetrecht
www.nienhaus-rechtsanwaelte.de

Facebook-Fanpages rechtswidrig! So die Datenschutzbehörden des Bundes und der Länder

Danach ist ein rechtskonformer Betrieb einer Facebook-Seite derzeit nicht möglich. Der EUGH hat am 05. 06. 2017 entschieden, dass nicht nur Facebook für die auf einer Fan-Page anfallenden … mehr lesen

nienhaus-rechtsanwaelte.de | Bocholt

, 122 Wörter