RSS-Feed

IT-Vergabe: Vergabeunterlagen müssen vollständig online abrufbar sein - Artikel lesen

19.02.2018 - Auch könne er die Vergabeunterlagen, zumal bei nur minimalen Abweichungen nicht als unvollständig ausschließen. Entscheidung zeigt einmal mehr, wie wichtig es für öffentliche Auftraggeber ist, wirklich alle relevanten Unterlagen Bieter online …

http://www.anwaltskanzlei-online.de/2018/02/19/it-vergabe-vergabeunterlagen-muessen-vollstaendig-online-abrufbar-sein

Scrollen Sie hinunter, um alle Rechtstipps zum Thema zu sehen.

IT- und Internetrecht

https://rechtsuniversum.de/postimg/http://www.anwaltskanzlei-online.de/2018/02/19/it-vergabe-vergabeunterlagen-muessen-vollstaendig-online-abrufbar-sein?size=320
Foto: anwaltskanzlei-online.de

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Ähnliche Rechtsnews 1 - 10


Zum Thema
Internetrecht
www.kurzschmuck.de

E-Vergabe: Download der gesamten Vergabeunterlagen muss gewährt werden!

Teil der online verfügbaren Unterlagen war auch ein „Merkblatt für den Bieter“, in welchem der Auftraggeber eine Kalkulationsvorgabe formulierte und unter anderem dabei angab, dass auf … mehr lesen

kurzschmuck.de | Magdeburg · Leipzig

, 303 Wörter

Leitartikel
Internetrecht
www.anwaltskanzlei-online.de

IT-Vergabe: Vergabeunterlagen müssen vollständig online abrufbar sein

Auch könne er die Vergabeunterlagen, zumal bei nur minimalen Abweichungen nicht als unvollständig ausschließen. Entscheidung zeigt einmal mehr, wie wichtig es für öffentliche Auftraggeber … mehr lesen

anwaltskanzlei-online.de | Frankfurt

, 455 Wörter

Zum Thema
Zivilrecht
www.vergabeblog.de

E-Vergabe: Kein Verweis auf externe Quellen für Vergabeunterlagen!

Denn die Abweichungen im Kalkulationsblatt des A bewegen sich im Ergebnis im Hundertstel/Prozentbereich und stellen daher die Vergleichbarkeit des Angebots des A mit den übrigen zu … mehr lesen

vergabeblog.de | Berlin

, 936 Wörter

Zum Thema
www.heuking.de

OLG Düsseldorf: Optionen bis zum Zuschlag offenhalten

Ein Auftraggeber darf sich angesichts begrenzter Haushaltsmittel bis zum Zuschlag vorbehalten, Grundpositionen durch Alternativpositionen zu ersetzen . mehr lesen

heuking.de | Düsseldorf

, 224 Wörter

Zum Thema
Vergaberecht
www.anwaltskanzlei-online.de

IT-Vergabe: Auftraggeber muss Zugang von E-Mails belegen können

Darum ging’s: In einem Vergabeverfahren monierte ein Bieter, dass in den Vergabeunterlagen bestimmte Angaben fehlen würden. Vergabestelle erkannte ihren Fehler und versandte daraufhin per … mehr lesen

anwaltskanzlei-online.de | Frankfurt

, 415 Wörter

Zum Thema
eBay
www.heuking.de

Vergabe 882 OLG Düsseldorf zur Rügepflicht und zur Abgrenzung von Haupt- und Nebenangeboten

Zulässigerweise angebotene Alternativprodukte führen nicht dazu, dass Bieter ein Nebenangebot einreichen . mehr lesen

heuking.de | Düsseldorf

, 195 Wörter

Zum Thema
Zivilrecht
www.anwaltskanzlei-online.de

IT-Vergabe: Vorsicht bei Angabe von Stundensätzen

Abzustellen sei allein auf die Angaben zu dem ausgeschriebenen Folgeauftrag. Entscheidung zeigt, dass sich Bieter bei der Auslegung Vergabeunterlagen nicht auf ihr eigenes „Gefühl“ … mehr lesen

anwaltskanzlei-online.de | Frankfurt

, 477 Wörter

Zum Thema
eBay
www.heuking.de

Vergabe 895 EuGH: Bieter dürfen Angebot nicht nachbessern

Bestimmt der Auftraggeber in den Vergabeunterlagen, dass er unvollständige Angebote ausschließt, dürfen Bieter die feh-lenden Dokumente auch dann nicht nachreichen, wenn sie für diese … mehr lesen

heuking.de | Düsseldorf

, 156 Wörter

Zum Thema
Vertragsrecht
sebastianconrad.de

VK Bund: Abweichungen zwischen Konzept und Vertrag führen zum Angebotsausschluß

Der vom Auftraggeber für die verbindlichen Angebote vorgegebene Vertrag sah u. a. vor, daß der Auftragnehmer eine Betriebshaftpflichtversicherung mit einer Mindestdeckungssumme von 5 … mehr lesen

sebastianconrad.de | Berlin

, 352 Wörter

Zum Thema
AGB-Recht
www.dr-bahr.com

LG Aachen: Auch bei Produkt-Werbung mit "Award" müssen die konkreten Bedingungen der Vergabe angegeben werden

Somit handle es sich um nichts anderes als um ein Testergebnis, sodass die von der Rechtsprechung entwickelten Grundsätze zur Werbung mit Testsieger-Auszeichnungen gelten würden. mehr lesen

dr-bahr.com | Hamburg

, 344 Wörter