RSS-Feed

Unterlassungsverpflichtung: Suchmaschinen nicht vergessen! - Artikel lesen

13.06.2018 - Dieser Verpflichtung nachkommend, entfernte der Sender die betroffenen Beiträge aus seiner Mediathek und beantragte bei den bekannten Suchmaschinen die Löschung der entsprechenden Suchergebnisse.

https://www.leinen-derichs.de/news/unterlassungsverpflichtung-suchmaschinen-nicht-vergessen

Scrollen Sie hinunter, um alle Rechtstipps zum Thema zu sehen.

IT- und Internetrecht

https://rechtsuniversum.de/postimg/https://www.leinen-derichs.de/news/unterlassungsverpflichtung-suchmaschinen-nicht-vergessen?size=320
Foto: leinen-derichs.de

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Ähnliche Rechtsnews 1 - 10


Leitartikel
Internetrecht
www.leinen-derichs.de

Unterlassungsverpflichtung: Suchmaschinen nicht vergessen!

Dieser Verpflichtung nachkommend, entfernte der Sender die betroffenen Beiträge aus seiner Mediathek und beantragte bei den bekannten Suchmaschinen die Löschung der entsprechenden … mehr lesen

leinen-derichs.de | Berlin · Köln

, 537 Wörter

Zum Thema
Wettbewerbsrecht
www.kanzlei-loos.de

Rückrufpflicht durch Unterlassungsverpflichtung

"Auftragsbestätigung""Cayla""Das beste Netzt gibt´s bei 1&1""Exklusiv in Ihrer Apotheke""Himbeer-Rhabarber""in Optiker-Qualität""Jetzt gratis testen""Keiner ist schneller""Nach … mehr lesen

kanzlei-loos.de | Würzburg

, 395 Wörter

Zum Thema
Internetrecht
itrecht-freiburg.de

Bundesgerichtshof: Zur Prüfungspflicht von Google bei Persönlichkeitsrechtsverletzungen

Den Betreiber einer Suchmaschine treffen daher erst dann spezifische Verhaltenspflichten, wenn er durch einen konkreten Hinweis Kenntnis von einer offensichtlichen und auf den ersten Blick … mehr lesen

itrecht-freiburg.de | Freiburg

, 234 Wörter

Zum Thema
Unternehmensrecht
www.cbh.de

09 Januar 2018 Anleitung und Kontrolle von Mitarbeitern zur Einhaltung einer Unterlassungspflicht

Es besteht die Möglichkeit, dass ein Unternehmen so umfassende organisatorische Maßnahmen ergreift, dass es alles Mögliche und gleichzeitig Zumutbare getan hat, um eine Verletzung der … mehr lesen

www.cbh.de | Köln

, 495 Wörter

Zum Thema
Datenschutzrecht
www.dr-bahr.com

LG Nürnberg-Fürth: Voreinstellungen von StayFriends.de verletzen Datenschutz

Bestimmte Voreinstellungen auf dem Online-Portal "StayFriends. de" verstoßen gegen geltendes Datenschutzrecht und sind somit rechtswidrig . mehr lesen

dr-bahr.com | Hamburg

, 280 Wörter

Zum Thema
Persönlichkeitsrecht
ggr-law.com

Google haftet für offensichtliche Rechtsverletzungen auf fremden Seiten

Derjenige, dessen Rechte auf fremden Seiten verletzt werden, die über die Google Suchmaschine sichtbar werden, muss den Rechtsverstoß sauber und klar darlegen. Dann haftet auch Google. 30. … mehr lesen

ggr-law.com | Mainz

, 375 Wörter

Zum Thema
Internetrecht
www.dr-bahr.com

BGH: Webseite, die sich primär ans Ausland richtet, kann durch Metatags Inlandsbezug erhalten

Ist den Beklagten ein weltweiter Verzicht auf die Verwendung des Metatags "Resistograph" nicht zuzumuten, weil sie an einer markenmäßigen Verwendung dieses Begriffs außerhalb Deutschlands … mehr lesen

dr-bahr.com | Hamburg

, 518 Wörter

Zum Thema
Internetrecht
www.markentiger.com

Löschung von Webseiteninhalten bei strafbewehrter Unterlassungserklärung auch im Google-Cache

Dazu gehört es, nicht nur die betroffenen Inhalte durch Änderung oder Löschung der Webseite zu entfernen, sondern auch die Abrufbarkeit wenigstens über Google als die am häufigsten genutzte … mehr lesen

markentiger.com | Barby

, 476 Wörter

Zum Thema
Wettbewerbsrecht
www.ratgeberrecht.eu

Sternebewertung ist nicht Sternebewertung

Landgericht Oldenburg, Urteil vom 02. 03. 2018, Az. Mit Urteil vom 02. 03. 2018, Az. 12 O 1857/17 entschied das Landgericht Oldenburg, dass eine Sternebewertung als Gesamtergebnis von … mehr lesen

ratgeberrecht.eu | Esslingen

, 1324 Wörter

Zum Thema
Gebrauchsrecht
www.hannusch.net

Voreinstellung von StayFriends unzulässig: Daten aus Nutzerprofil dürfen nicht an Suchmaschinen und Partnerwebseiten weitergegeben werden

Im zugrunde liegenden Fall kritisierte der Bundesverband der Verbraucherzentralen, dass personenbezogene Daten ohne informierte und freiwillige Einwilligung der Nutzer auch außerhalb des … mehr lesen
Dieser Rechtstipp ist auf mehreren Kanzleiblogs vorhanden:
(Dies kann bedeuten, dass die Kanzleiblogs ihn aus dritter Quelle beziehen.)

hannusch.net | Lübben

advo-reuter.de | Jülich

rehmann.de

, 388 Wörter