RSS-Feed

Besserverdienende Schwangere bleibt von Krankenversicherungsbeiträgen verschont - Artikel lesen

14.09.2018 - Ihre Klage auf Feststellung des Status als beitragsfreies Mitglied, Aufhebung der Bescheide, die ihren Beitrag festsetzten und gegen die Erstattung von Beiträgen hatte kürzlich vorm dem Bundessozialgericht Erfolg .

http://www.anwaltskanzlei-wue.de/2018/09/13/besserverdienende-schwangere-bleibt-von-krankenversicherungsbeitraegen-verschont

Scrollen Sie hinunter, um alle Rechtstipps zum Thema zu sehen.

Arbeitsrecht und Beruf

https://rechtsuniversum.de/postimg/http://www.anwaltskanzlei-wue.de/2018/09/13/besserverdienende-schwangere-bleibt-von-krankenversicherungsbeitraegen-verschont?size=320
Foto: anwaltskanzlei-wue.de

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Ähnliche Rechtsnews 1 - 10


Leitartikel
Arbeitsrecht
www.anwaltskanzlei-wue.de

Besserverdienende Schwangere bleibt von Krankenversicherungsbeiträgen verschont

Ihre Klage auf Feststellung des Status als beitragsfreies Mitglied, Aufhebung der Bescheide, die ihren Beitrag festsetzten und gegen die Erstattung von Beiträgen hatte kürzlich vorm dem … mehr lesen

anwaltskanzlei-wue.de | Würzburg

, 362 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht
www.bkw-anwalt.com

EuGH stärkt Rechte schwangerer und stillender Frauen

Der BGH hat am 19. 9. 2018 entschieden, dass auch eine hilfsweise ausgesprochene ordentliche Kündigung wegen Zahlungsverzugs ... Nach Urteil des EuGH vom 19. 9. 2018 zum Aktenzeichen C – … mehr lesen

bkw-anwalt.com | Aachen

, 156 Wörter

Zum Thema
Krankenversicherungsrecht
www.metschkoll.de

Nur tatsächlich gezahlte Krankenversicherungsbeiträge sind abziehbar

Für Beiträge zu einer privaten Krankenversicherung gilt das nur für die Beitragsanteile, die auf Vertragsleistungen entfallen, die in Art, Umfang und Höhe den Leistungen der gesetzlichen … mehr lesen
Dieser Rechtstipp ist auf mehreren Kanzleiblogs vorhanden:
(Dies kann bedeuten, dass die Kanzleiblogs ihn aus dritter Quelle beziehen.)

metschkoll.de | Olching

www.jgp.de | Cham

, 168 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht
www.haerlein.de

Wichtig zu wissen für schwangere und stillende Arbeitnehmerinnen, die Schichtarbeit verrichten, die

.... zum Teil in den Nachtstunden stattfindet und deren Arbeitgeber. Mit Urteil vom 19. 09. mehr lesen

haerlein.de | Nürnberg · Düsseldorf

, 124 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht
www.rechthaber.com

Die schwangere Schwangerschaftsvertretung in der Anwaltskanzlei

Weitere Beiträge zum Arbeitsrecht: – Alles zu Kündigungsschutz und Sozialauswahl – Checkliste: Betriebsbedingte Kündigung – Betriebsbedingte Kündigung: Punkteschema zur richtigen … mehr lesen

rechthaber.com | Regensburg

, 270 Wörter

Zum Thema
Krankenversicherungsrecht
www.metschkoll.de

Krankenversicherungsbeiträge nur für eine Basisabsicherung abziehbar

Die aktuelle Ausgabe der Kanzleinachrichten - Juli 2018 - ist online und steht für Sie zum Abruf bereit. 23. 07. mehr lesen

metschkoll.de | Olching

, 104 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht
www.speckin-pp.de

Kündigung einer Schwangeren bei Massenentlassungen

Dagegen verstößt eine Kündigungsentscheidung in der Zeit vom Schwangerschaftsbeginn bis zum Ende des Mutterschaftsurlaubs aus Gründen, die nichts mit der Schwangerschaft der Arbeitnehmerin … mehr lesen

speckin-pp.de | Greifswald

, 184 Wörter

Zum Thema
AGB-Recht
www.merget-partner.de

Berücksichtigung selbst getragener Krankheitskosten

Verzichtet ein Steuerzahler auf die Erstattung seiner Krankheitskosten, um von seiner privaten Krankenversicherung eine Beitragserstattung zu erhalten, können diese Kosten nicht von den … mehr lesen

merget-partner.de | Mainaschaff

, 116 Wörter

Zum Thema
Krankenversicherungsrecht
www.vorsorgebote.de

Doppelte Krankenversicherung – und der Sonderausgabenabzug

Diese Beiträge können infolgedessen nur gemäß § 10 Abs. 1 Nr. 3a EStG -allerdings in den Grenzen des § 10 Abs. 4 EStG- steuerlich berücksichtigt werden oder im Rahmen der Günstigerprüfung … mehr lesen

vorsorgebote.de | Bonn

, 918 Wörter

Zum Thema
Krankenversicherungsrecht
www.advo-reuter.de

Prämiengewährung durch gesetzliche Krankenkassen mindert Sonderausgabenabzug

Erhält ein Steuerpflichtiger von seiner gesetzlichen Krankenkasse eine Prämie, die auf einem Wahltarif gemäß § 53 Abs. 1 des Fünften Buchs Sozialgesetzbuch beruht, mindern sich die als … mehr lesen

advo-reuter.de | Jülich

, 540 Wörter