Kein Schmerzens­geld­anspruch gegen Arbeitgeber bei Impfschaden aufgrund Grippeschutzimpfung durch Betriebsarzt - Artikel lesen

09.02.2018
Auszug: 09. 02. 2018 Arbeitsrecht,Schadensersatzrecht Kein Schmerzens­geld­anspruch gegen Arbeitgeber bei Impfschaden aufgrund Grippeschutzimpfung durch Betriebsarzt Keine Verletzung von Pflichten aus Arbeitsvertrag oder Behandlungsvertrag Erleidet …

Artikel direkt auf rehmann.de lesen
Scrollen Sie hinunter, um alle Rechtstipps zum Thema zu sehen.

Arbeit und Beruf

https://rechtsuniversum.de/img.php?imgurl=https://rehmann.de/aktuelles/aktuelle-urteile/?urteil=25507&size=320
Foto: rehmann.de

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Rechtsnews zum Thema 1 - 10


Leitartikel
Arbeitsrecht
rehmann.de

Kein Schmerzens­geld­anspruch gegen Arbeitgeber bei Impfschaden aufgrund Grippeschutzimpfung durch Betriebsarzt

09. 02. 2018 Arbeitsrecht,Schadensersatzrecht Kein Schmerzens­geld­anspruch gegen Arbeitgeber bei Impfschaden aufgrund Grippeschutzimpfung durch Betriebsarzt Keine Verletzung von … mehr lesen

rehmann.de | Paderborn

Einen Rechtsanwalt für Arbeitsrecht in Paderborn finden >>

, 611 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht
www.kurzschmuck.de

Bundesarbeitsgericht: Haftung des Arbeitgebers bei Impfschaden?

Allerdings nahm die Controllerin anschließend ihren Arbeitgeber auf Zahlung von Schmerzensgeld von mindestens 150. 000 € in Anspruch: sie leide seit der Impfung an starken Schmerzen und an … mehr lesen

kurzschmuck.de | Magdeburg

Einen Rechtsanwalt für Arbeitsrecht in Magdeburg finden >>

, 182 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht
www.burgmer.com

Impfschäden: Arbeitgeber haftet nicht für Betriebsarzt 17. Januar 2018 - 19:34

Zum einen sei zwischen Arbeitgeberin und Arbeitnehmerin kein Behandlungsvertrag geschlossen worden, aus dem sich eine Aufklärungspflicht der Arbeitgeberin über mögliche Risiken der Impfung … mehr lesen

burgmer.com

, 436 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht
www.haerlein.de

Was Arbeitnehmer, die sich von einem für den Arbeitgeber freiberuflich tätigen Betriebsarzt impfen lassen, wissen sollten

Was Arbeitnehmer, die sich von einem für den Arbeitgeber freiberuflich tätigen Betriebsarzt impfen lassen, wissen sollten Haerlein Was Arbeitnehmer, die sich von einem für den Arbeitgeber … mehr lesen

haerlein.de | Heilsbronn

Einen Rechtsanwalt für Arbeitsrecht in Heilsbronn finden >>

, 155 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht
rae-hassel.de

Haftung des Arbeitgebers für Impfschäden

Die dem Rechtsstreit auf Seiten der Beklagten beigetretene Streithelferin ist als Ärztin approbiert; zwischen ihr und der Beklagten besteht ein Vertrag, nach dem die Beklagte der … mehr lesen

rae-hassel.de | Berlin

, 319 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht
rechtsanwalt-krau.de

Haftung des Arbeitgebers für Impfschäden 27. Dezember 2017 - 14:58

Nach den Feststellungen des Landesarbeitsgerichts rief die Streithelferin im November 2011 alle interessierten Mitarbeiter/innen der Beklagten zur Teilnahme an einer Grippeschutzimpfung … mehr lesen

rechtsanwalt-krau.de | Hohenahr

Einen Rechtsanwalt für Arbeitsrecht in Hohenahr finden >>

, 375 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht
www.kk-bildung.de

Impfschaden – Kann der Arbeitgeber haftbar gemacht werden?

In dem zugrundeliegenden Fall war die Klägerin von Mai 2011 bis Mai 2012 als Controllerin bei der Beklagten, Betreiberin eines Herzzentrums, tätig. mehr lesen

kk-bildung.de | Hainichen

Einen Rechtsanwalt für Arbeitsrecht in Hainichen finden >>

, 370 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht
www.twobirds.com

Keine Haftung des Arbeitgebers für Impfschäden

Sie können nach einem Begriff, Sektor oder Praxisbereich suchen und dann optional nach Standort filtern. mehr lesen

twobirds.com

, 626 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht
www.kk-bildung.de

Schwangerschaft – Was geht das den Arbeitgeber an?

Schwangerschaft – Was geht das den Arbeitgeber an? „Eine schwangere Frau soll ihrem Arbeitgeber ihre Schwangerschaft und den voraussichtlichen Tag der Entbindung mitteilen, sobald sie weiß, … mehr lesen

kk-bildung.de | Hainichen

Einen Rechtsanwalt für Arbeitsrecht in Hainichen finden >>

, 506 Wörter

Zum Thema
Krankenversicherungsrecht
www.advo-reuter.de

Nach erfolgtem Widerspruch genehmigte Mutter-Kind-Kur begründet kein Schmerzens­geld­anspruch gegen gesetzliche Krankenkasse

Lehnt eine Krankenkasse aufgrund eines schlüssigen Gutachtens zunächst die Genehmigung einer Mutter-Kind-Kur ab, genehmigt sie aber nach Erhebung des Widerspruchs aufgrund eines … mehr lesen

advo-reuter.de | Jülich

Einen Rechtsanwalt für Krankenversicherungsrecht in Jülich finden >>

, 461 Wörter

Rechtsnews nach Bereichen:

Rechtsbereiche sind jeweils Zusammenfassungen thematisch ähnlicher Rechtsgebiete (z.B. Familie und Kind zusammengesetzt aus den Rechtsgebieten Familienrecht, Eherecht, Scheidungsrecht uvm.)

Top-10-Rechtsblogs

  1. bayrvr.de
  2. rechtsanwalt-krau.de
  3. ra-kotz.de
  4. otto-schmidt.de
  5. blog.burhoff.de
  6. kanzlei.biz
  7. kanzleirehmann.de
  8. hensche.de
  9. kleymann.com
  10. warm-wirtschaftsrecht.de
Die Top-Rechtsblogs ermitteln sich regelmäßig neu aus Menge und Popularität der in letzter Zeit auf der Rechtsanwalt-Homepage bzw. dem Blog erschienenen Artikel.