RSS-Feed

BAG – 16.05.2019: Schadensersatz eines/einer schwerbehinderten Beschäftigten wegen Ablehnung einer stufenweisen Wiedereingliederung (03.06.2019)

03.06.2019 - März 2016 vorsah, und dem ein Bericht der behandelnden Psychologin beilag, wonach Einschränkungen in der Tätigkeit nicht mehr bestanden, stimmte die beklagte Stadt nach erneuter – nun positiver – Beurteilung durch die Betriebsärztin zu.

https://www.kanzlei-puetz.de/2019/06/03/bag-16-05-2019-schadensersatz-eineseiner-schwerbehinderten-beschaeftigten-wegen-ablehnung-einer-stufenweisen-wiedereingliederung

Scrollen Sie hinunter, um alle Rechtstipps zum Thema zu sehen.

Nutzer und Verbraucher

https://rechtsuniversum.de/postimg/https://www.kanzlei-puetz.de/2019/06/03/bag-16-05-2019-schadensersatz-eineseiner-schwerbehinderten-beschaeftigten-wegen-ablehnung-einer-stufenweisen-wiedereingliederung?size=320
Foto: kanzlei-puetz.de

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Ähnliche Rechtsnews 1 - 10


Zum Thema
Schadensersatzrecht

BAG: Kein Schadensersatz eines schwerbehinderten Beschäftigten wegen Ablehnung einer stufenweisen Wiedereingliederung

Die beklagte Kommune hatte die stufenweise Wiedereingliederung ihres arbeitsunfähig erkrankten schwerbehinderten Technischen Angestellten zunächst abgelehnt, dann aber einem zweiten … mehr lesen

kurzschmuck.de | Dresden

, 264 Wörter

Zum Thema
Schadensersatzrecht

Schadensersatz eines schwerbehinderten Beschäftigten wegen Ablehnung einer stufenweisen Wiedereingliederung?

Dem vom Kläger vorgelegten zweiten Wiedereingliederungsplan, der eine Wiedereingliederung in der Zeit vom 04. 01. bis zum 04. 03. 2016 vorsah, und dem ein Bericht der behandelnden … mehr lesen

steinruecke-sausen.de | Köln

, 453 Wörter

Zum Thema
Schadensersatzrecht

So urteilt das BAG: Schadensersatz eines/einer schwerbehinderten Beschäftigten wegen Ablehnung einer stufenweisen Wiedereingliederung!

März 2016 vorsah, und dem ein Bericht der behandelnden Psychologin beilag, wonach Einschränkungen in der Tätigkeit nicht mehr bestanden, stimmte die beklagte Stadt nach erneuter – nun … mehr lesen

ra-stein-sonntag.de | Solingen · Düsseldorf

, 575 Wörter

Leitartikel
Schadensersatzrecht

BAG – 16.05.2019: Schadensersatz eines/einer schwerbehinderten Beschäftigten wegen Ablehnung einer stufenweisen Wiedereingliederung

März 2016 vorsah, und dem ein Bericht der behandelnden Psychologin beilag, wonach Einschränkungen in der Tätigkeit nicht mehr bestanden, stimmte die beklagte Stadt nach erneuter – nun … mehr lesen

kanzlei-puetz.de

, 571 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht

Schwerbehindertenrecht: Schadenersatz wegen Ablehnung der stufenweisen Wiedereingliederung | Kanzlei Dr. Nagel & Collegin

Im Gegenzug stellt sich für den Arbeitnehmer die Frage, ob er Schadensersatzforderungen gegenüber seinem Arbeitgeber geltend machen kann, wenn dieser einen ärztlichen … mehr lesen

schwerpunktarbeitsrecht.de | Mannheim

, 598 Wörter

Zum Thema
Schadensersatzrecht

Schadensersatz eines/einer schwerbehinderten Beschäftigten wegen Ablehnung einer stufenweisen Wiedereingliederung

März 2016 vorsah, und dem ein Bericht der behandelnden Psychologin beilag, wonach Einschränkungen in der Tätigkeit nicht mehr bestanden, stimmte die beklagte Stadt nach erneuter – nun … mehr lesen
Dieser Rechtstipp ist auf mehreren Kanzleiblogs vorhanden:
(Dies kann bedeuten, dass die Kanzleiblogs ihn aus dritter Quelle beziehen.)

rechtsanwalt-schwirtz.de | Münster

fgvw.de | Freiburg · Köln

, 535 Wörter

Zum Thema
Arzthaftungsrecht

Wiedereingliederungsplan: Schadensersatz bei Ablehnung

August 2017 – 7 Sa 232/17 – stellt das BAG klar, dass der Arbeitgeber verpflichtet sein „kann, an einer Maßnahme der stufenweisen Wiedereingliederung derart mitzuwirken, dass er die/den … mehr lesen

kanzlei-sd.de | Heppenheim · Lorsch

, 515 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht

ArbG Weiden, Urteil vom 09.01.2019 – Az. 3 Ca 615/18: Anspruch auf ein ungelochtes Arbeitszeugnis?

ArbG Weiden, Urteil vom 09. 01. 2019 – Az. 3 Ca 615/18: Anspruch auf ein ungelochtes Arbeitszeugnis? mehr lesen

kanzlei-puetz.de

, 123 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht

Arbeitgeber lehnt Wiedereingliederung eines Schwerbehinderten ab

März 2016 vorsah, und dem ein Bericht der behandelnden Psychologin beilag, wonach Einschränkungen in der Tätigkeit nicht mehr bestanden, stimmte die beklagte Stadt nach erneuter - nun … mehr lesen

kanzlei-gotsche.de | Köln

, 494 Wörter

Zum Thema
Beamtenrecht

BAG zum Schadens­ersatz­anspruch schwerbehinderter Beschäftigter wegen Ablehnung einer stufenweisen Wiedereingliederung

Dem vom Kläger vorgelegten zweiten Wiedereingliederungsplan, der eine Wiedereingliederung in der Zeit vom 4. Januar bis zum 4. März 2016 vorsah, und dem ein Bericht der behandelnden … mehr lesen
Dieser Rechtstipp ist auf mehreren Kanzleiblogs vorhanden:
(Dies kann bedeuten, dass die Kanzleiblogs ihn aus dritter Quelle beziehen.)

hannusch.net | Lübben

advo-reuter.de | Jülich

, 747 Wörter

Rechtsbereiche

Rechtsbereiche sind jeweils Zusammenfassungen thematisch ähnlicher Rechtsgebiete (z.B. Familie und Kind zusammengesetzt aus den Rechtsgebieten Familienrecht, Eherecht, Scheidungsrecht uvm.)

Top-10-Rechtsblogs

  1. ra-kotz.de
  2. bayrvr.de
  3. blog.burhoff.de
  4. it-recht-kanzlei.de
  5. hensche.de
  6. fgvw.de
  7. db-anwaelte.de
  8. ok-rechtsanwalt.de
  9. advo-reuter.de
  10. ra-doelle.de
Die Top-Rechtsblogs ermitteln sich regelmäßig neu aus Menge und Popularität der in letzter Zeit auf der Webseite bzw. dem Blog erschienenen Artikel.