RSS-Feed

Nachahmung einer bekannten Produktausstattung - Artikel lesen

19.05.2018 - Denn durch ein abweichendes Wort auf dem Produkt der Antragsgegnerin erscheine es ausgeschlossen, dass Verbraucher in einer Kaufsituation zur Auffassung gelangen könnten, es handle sich um das Originalprodukt.

https://www.ratgeberrecht.eu/wettbewerbsrecht-aktuell/nachahmung-einer-bekannten-produktausstattung.html

Scrollen Sie hinunter, um alle Rechtstipps zum Thema zu sehen.

https://rechtsuniversum.de/postimg/https://www.ratgeberrecht.eu/wettbewerbsrecht-aktuell/nachahmung-einer-bekannten-produktausstattung.html?size=320
Foto: ratgeberrecht.eu

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Ähnliche Rechtsnews 1 - 10


Leitartikel
www.ratgeberrecht.eu

Nachahmung einer bekannten Produktausstattung

Denn durch ein abweichendes Wort auf dem Produkt der Antragsgegnerin erscheine es ausgeschlossen, dass Verbraucher in einer Kaufsituation zur Auffassung gelangen könnten, es handle sich um … mehr lesen

ratgeberrecht.eu | Esslingen

, 939 Wörter

Zum Thema
AGB-Recht
www.cbh.de

26 Juni 2018 E-Mail an ehemalige Kunden nach Unternehmenswechsel Dr. Karina Grisse, LL.M.

Juni 2018 Wer nach einem Unternehmenswechsel innerhalb derselben Branche seine vormals betreuten Kunden anschreibt, sie über den Unternehmenswechsel informiert und weiterhin Leistung in … mehr lesen

www.cbh.de | Köln

, 262 Wörter

Zum Thema
Strafrecht
www.bernd-idselis.de

Graffiti-Sachbeschädigung-Tag als Nachweis auf den Täter? Nein

Die Staatsanwaltschaft warf mehreren Tätern vor, durch Graffiti-Sprühungen Sachbeschädigungen begangen zu haben. nachweisen zu können, da dieser als individuelle “Unterschrift” des … mehr lesen

bernd-idselis.de | Delmenhorst

, 177 Wörter

Zum Thema
Markenrecht
info.legal-patent.com

Kartell von Roche-Novartis könnte rechtswidrig sein: EuGH stellt Off-Label-Nutzung in den Focus

Im Jahr 2014 verhängte die italienische Wettbewerbs- und Marktbehörde gegen Roche und Novartis zwei Geldbußen von jeweils über 90 Millionen Euro wegen des Abschlusses einer künstlichen … mehr lesen

legal-patent.com | Frankfurt

, 170 Wörter

Zum Thema
Unternehmensrecht
www.haerting.de

Crocs-Geschmacksmuster keine Neuheit

Gifi Diffusion begründete seinen Antrag damit, dass das Crocs-Design bereit vor vom 28. 5. 2003, und somit außerhalb der zwölf Monatigen Schonfrist, bekannt gewesen sei . mehr lesen

haerting.de | Berlin

, 521 Wörter

Zum Thema
Geschmacksmusterrecht
info.legal-patent.com

Designschutz des Porsche 911 in Gefahr- weil sich Marke treu bleibt

Die Beschwerdekammer des EUIPO stellte dabei fest, dass die untersuchten Modelle in Form und Linienführung übereinstimmten und daher das strittige eingetragene Design des neueren Porsche … mehr lesen

legal-patent.com | Frankfurt

, 525 Wörter

Zum Thema
Gebrauchsrecht
www.pohlen-meister.de

Der BGH zur Zulässigkeit einer Parodie einer bekannten Marke

Eine Rechtfertigung durch die Heranziehung des Grundrechts der freien künstlerischen Betätigung oder der freien Meinungsäußerung sei nicht angezeigt. „Der Inhaber einer bekannten Marke kann … mehr lesen

pohlen-meister.de | Mönchengladbach

, 233 Wörter

Zum Thema
Markenrecht
info.legal-patent.com

Madrider Abkommen: Indonesien ab heute offiziell 100. Mitglied

Ab heute brauchen Markeninhaber in Indonesien nur noch eine einzige Markenanmeldung unter dem Madrider System der WIPO einreichen, um einen Markenrechtsschutz in allen anderen Territorien … mehr lesen

legal-patent.com | Frankfurt

, 288 Wörter

Zum Thema
Gebrauchsrecht
www.ra-koblenz.de

Grunderwerbssteuer, Gestaltungsbeispiel

Rechtsanwälte Rechtsanwalt Prehn Rechtsanwalt Schmidt So finden Sie uns Familienrecht Scheidungen Kindesunterhalt Elternunterhalt Vorsorge Anlage U - Realsplitting Ehegattenunterhalt … mehr lesen

ra-koblenz.de | Koblenz

, 324 Wörter

Zum Thema
Domainrecht
www.kanzlei.biz

ado.com” und “ade.com” – Wie derart ähnliche Domainnamen im UDRP-Verfahren zu gänzlich unterschiedlichen Ergebnissen führen können

Auch angesichts der aktuellen Verwendung der Domain – nämlich deren Angebot zum Verkauf für einen Preis, der deutlich höher liegt als der, zu dem der Beschwerdegegner die Domain selbst … mehr lesen

kanzlei.biz | Augsburg

, 1922 Wörter