RSS-Feed

DSGVO in der Praxis: Kann ich einen Newsletter auch ohne Einwilligung des Empfängers versenden? (14.01.2019)

14.01.2019 - Dieser Widerspruch kann mit jedem Kommunikationsmittel erklärt werden, nicht nur per E-Mail. Auch Art. 21 DSGVO verlangt – ebenso wie § 7 Abs. 3 UWG – ausdrücklich, dass die beworbene Person im Falle der Direktwerbung das Recht hat, jederzeit …

https://www.it-recht-kanzlei.de/werbung-mit-e-mails-ohne-einwilligung.html

Scrollen Sie hinunter, um alle Rechtstipps zum Thema zu sehen.

Unternehmen und Gesellschaften

https://rechtsuniversum.de/postimg/https://www.it-recht-kanzlei.de/werbung-mit-e-mails-ohne-einwilligung.html?size=320
Foto: it-recht-kanzlei.de

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Ähnliche Rechtsnews 1 - 10


Leitartikel
Wettbewerbsrecht

DSGVO in der Praxis: Kann ich einen Newsletter auch ohne Einwilligung des Empfängers versenden?

Dieser Widerspruch kann mit jedem Kommunikationsmittel erklärt werden, nicht nur per E-Mail. Auch Art. 21 DSGVO verlangt – ebenso wie § 7 Abs. 3 UWG – ausdrücklich, dass die beworbene … mehr lesen

it-recht-kanzlei.de | München

, 1773 Wörter

Zum Thema
Persönlichkeitsrecht

Häufig gestellte Fragen-Kirchliches Datenschutzgesetz KDG : Ist das KDG strenger als die DSGVO?

Zwar fordert das KDG im Gegensatz zur DSGVO explizit die Schriftform, es seien aber durch eine Öffnungsklausel „durchaus Fälle denkbar, in denen eine Einwilligung eben nicht schriftlich … mehr lesen

datenschutzticker.de | Köln

, 210 Wörter, Bewertung: ★★★★★

Zum Thema
Wettbewerbsrecht

BGH: Bitte um Bewertung in Rechnungsmail ist unzulässig

Die Verwendung von elektronischer Post für die Zwecke der Werbung ohne Einwilligung des Empfängers stellt grundsätzlich einen Eingriff in seine geschützte Privatsphäre und damit in sein … mehr lesen

web3.h2290782.stratoserver.net

, 269 Wörter

Zum Thema
Allgemeines Recht

Aktualisierung der Codes der Kombinierten Nomenklatur für Energieerzeugnisse

Die nun anstehenden Änderungen betreffen sowohl die europarechtliche Verordnungs-Ebene als auch die entsprechende nationalstaatliche Umsetzung im Energiesteuergesetz und der … mehr lesen

zollkanzlei.de | Hamburg

, 397 Wörter

Zum Thema
Unternehmensrecht

Umfang der Unterlassungsverpflichtung bei E-Mail-Werbung

In seinem Urteil schließt sich das OLG Celle der zuvor meist nur von erstinstanzlichen Gerichten vertreten Auffassung an, nach welcher der Unterlassungsanspruch wegen unerwünschter … mehr lesen

suedwest-datenschutz.com | Karlsruhe

, 254 Wörter

Zum Thema
Persönlichkeitsrecht

Newsletter Erhalten Sie regelmäßig unseren Newsletter.

Kostenlose Erstberatung Nutzen Sie dieses Formular um eine kostenlose Erstberatung anzufordern. → TIPP: Sollten Sie eine Abmahnung oder sonstige Schriftstücke erhalten haben, können Sie … mehr lesen

wbs-law.de | Köln

, 467 Wörter

Zum Thema
Datenschutzrecht

20. November 2018 Die Einwilligung nach DSGVO und das Kunsturhebergesetz Der Datenschutz und das "Recht am eigenen Bild"

Aber auch das berechtigte Interesse im Sinne der DSGVO könnte eine Veröffentlichung ohne die Einwilligung der betroffenen Person rechtfertigen. mehr lesen

rosepartner.de | Hamburg

, 605 Wörter

Zum Thema
Datenschutzrecht

Bundesnetzagentur stoppt DSGVO-Abzocke der “Datenschutzauskunft-Zentrale”

Die Bundesnetzagentur teilt mit, dass sie die per Fax-Spam beworbene Rufnummer der “Datenschutzauskunft-Zentrale” im Zusammenhang mit dem Versuch gesperrt hat, Empfänger dazu zu … mehr lesen

lhr-law.de | Köln

, 570 Wörter

Zum Thema
Wettbewerbsrecht

Voraussetzungen für das Führen einer Werbesperrdatei

Nach dem Inkrafttreten der DSGVO bestand zunächst Unklarheit darüber, welche rechtlichen Anforderungen unter der neuen Rechtslage bei der Führung einer Werbesperrdatei zu berücksichtigen … mehr lesen

datenschutz-notizen.de | Bremen

, 822 Wörter

Zum Thema
Unternehmensrecht

Standardvertragsklauseln als Lösung im Falle eines harten Brexits

Es sei denn die Übermittlungen sind zur Erfüllung eines Vertrags DSGVO), zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen DSGVO) oder aus wichtigen Gründen des … mehr lesen

datenschutz-notizen.de | Bremen

, 344 Wörter

Rechtsbereiche

Rechtsbereiche sind jeweils Zusammenfassungen thematisch ähnlicher Rechtsgebiete (z.B. Familie und Kind zusammengesetzt aus den Rechtsgebieten Familienrecht, Eherecht, Scheidungsrecht uvm.)

Top-10-Rechtsblogs

  1. ra-kotz.de
  2. it-recht-kanzlei.de
  3. kanzlei.biz
  4. bayrvr.de
  5. christmann-law.de
  6. hensche.de
  7. vergabeblog.de
  8. it-ip-legal.de
  9. wbs-law.de
  10. schwarzarbeitsrecht.de
Die Top-Rechtsblogs ermitteln sich regelmäßig neu aus Menge und Popularität der in letzter Zeit auf der Webseite bzw. dem Blog erschienenen Artikel.