Vorsicht bei der Nutzung von WhatsApp zu dienstlichen Zwecken - Artikel lesen

★★★★★ 100% Empfehlung von 1 Stimmen

04.07.2018 - Die Datenschutzbehörden der genannten Bundesländer sehen überdies bei der geschäftlichen Nutzung von WhatsApp, insbesondere in der Kommunikation mit Kunden, einen Verstoß gegen die §§88, 191 Telekommunikationsgesetz, überdies handele es sich bei der …

https://www.emplawyers-muenchen.de/de/news-main/news/136-vorsicht-bei-der-nutzung-von-whatsapp-zu-dienstlichen-zwecken

Scrollen Sie hinunter, um alle Rechtstipps zum Thema zu sehen.

IT- und Internetrecht

https://rechtsuniversum.de/postimg/https://www.emplawyers-muenchen.de/de/news-main/news/136-vorsicht-bei-der-nutzung-von-whatsapp-zu-dienstlichen-zwecken?size=320
Foto: emplawyers-muenchen.de

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Ähnliche Rechtsnews 11 - 20


Zum Thema
Internetrecht
www.rechtsanwalt-koeln.eu

OVG HH verbietet Verwendung personenbezogener Daten deutscher WhatsApp-Nutzer durch Facebook

Das Hamburgische Oberverwaltungsgericht hat entschieden, dass die Facebook Ireland Ltd. die personenbezogenen Daten deutscher WhatsApp-Nutzer vorerst nicht auf der Grundlage der bisher … mehr lesen

rechtsanwalt-koeln.eu | Köln

, 274 Wörter

Zum Thema
Familienrecht
www.anwaelte-nickol.de

Was müssen Eltern beachten, wenn ihre minderjährigen Kinder WhatsApp nutzen

Durch Zustimmung der Nutzungsbedingungen erlaubt man dem Betreiber, das Adressbuch des Handys regelmäßig auszulesen. mehr lesen

anwaelte-nickol.de | Daaden

, 792 Wörter

Zum Thema
Internetrecht
www.datenschutz-notizen.de

Erste Beschwerden gegen Facebook, Google, Instagram und WhatsApp

Laut Herrn Schrems hätten die Nutzer keine freie Wahl gehabt den Datenschutzbestimmungen zuzustimmen, denn eine Ablehnung hätte einen Verzicht des kompletten Angebots bedeutet. noby. eu … mehr lesen

datenschutz-notizen.de | Bremen

, 262 Wörter

Zum Thema
Familienrecht
www.rechtamring.net

Familienrecht: Welche Pflichten haben Eltern, wenn ihr Kind ein Smartphone und WhatsApp benutzt?

Zudem müssen die Eltern regelmäßig das Adressbuch des Kindes auf neue Kontakte sowie auch sonstige Inhalte und Anwendungen auf dem Smartphone des Kindes überprüfen und Gespräche mit dem … mehr lesen

rechtamring.net | Hamburg

, 400 Wörter

Zum Thema
Unternehmensrecht
www.datenschutz-notizen.de

WhatsApp im Unternehmen – Erster DAX-Konzern spricht Verbot aus

Und insbesondere im Geschäftsverkehr wäre eine solche Einwilligung des Vertragspartners oder des Interessenten oder Kunden auch äußerst unüblich. „Adressbuch: Im Einklang mit geltenden … mehr lesen

datenschutz-notizen.de | Bremen

, 975 Wörter

Zum Thema
Kaufrecht
www.datenschutzticker.de

Schwere Datenschutzpanne beim Online-Dienst von Panini

Einem Bericht des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“ nach hat der italienische Sammelalbenhersteller Panini mit erheblichen Sicherheitsproblemen zu kämpfen: Für Unbefugte bestand die … mehr lesen

datenschutzticker.de | Köln

, 181 Wörter

Zum Thema
www.cornea-franz.de

Whatsapp auf Diensthandys: Unsicherheit wegen DSGVO

Juni 2018 Herr Rechtsanwalt John Krüger zeigt im unten stehenden Zeitungsartikel die eventuellen Risiken der DSGVO Bezug Diensthandys auf: Ihr Ansprechpartner Rechtsanwalt für IT-Recht … mehr lesen

cornea-franz.de | Würzburg · Lohr

, 163 Wörter

Zum Thema
Wettbewerbsrecht
www.datenschutzbeauftragter-info.de

WhatsApp: Gründer verlässt Facebook wegen Datenschutzbedenken

Vor dem Hintergrund des Abgangs beider Gründer, bedarf es keiner allzu großen Fantasie, um sich auszumalen, wohin die Reise zukünftig geht: Nach einigen weiteren Eiertänzen um das Thema … mehr lesen

datenschutzbeauftragter-info.de | Hamburg

, 822 Wörter

Neu im Thema
Verlagsrecht
www.ra-plutte.de

Geldentschädigung für Verbreitung von Nacktfotos per WhatsApp

Der Senat hat die Entscheidung des Landgerichts Osnabrück bestätigt, nach dem die Beklagte unter Androhung eines Ordnungsgeldes von bis zu 250. 000,- Euro verurteilt wurde, eine … mehr lesen

ra-plutte.de | Mainz

, 382 Wörter

Zum Thema
Datenschutzrecht
www.datenschutzbeauftragter-info.de

Neue Studie: Datenschutz bei Jugendlichen ist eine Geldfrage

Obwohl die Jugendlichen nicht gewillt sind Geld für den Schutz ihrer Daten auszugeben, ist es positiv zu bewerten, dass sie die Notwendigkeit von Datenschutz erkennen und ihn nicht als … mehr lesen

datenschutzbeauftragter-info.de | Hamburg

, 544 Wörter