RSS-Feed

Sanktionslistenscreening – kein Mitspracherecht des Betriebsrates - Artikel lesen

13.06.2018 - Dezember 2017 klar, dass der automatisierte Abgleich von Vor- und Nachnamen der Arbeitnehmer mit den Statusdaten der Sanktionslisten kein Mitbestimmungsrecht des Betriebsrates nach § 87 Abs. 1 Nr. 6 BetrVG auslöst.

https://www.arbeitsrecht-weltweit.de/2018/06/13/sanktionslistenscreening-kein-mitspracherecht-des-betriebsrates

Scrollen Sie hinunter, um alle Rechtstipps zum Thema zu sehen.

Arbeitsrecht und Beruf

https://rechtsuniversum.de/postimg/https://www.arbeitsrecht-weltweit.de/2018/06/13/sanktionslistenscreening-kein-mitspracherecht-des-betriebsrates?size=320
Foto: arbeitsrecht-weltweit.de

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Ähnliche Rechtsnews 1 - 10


Leitartikel
Arbeitsrecht
www.arbeitsrecht-weltweit.de

Sanktionslistenscreening – kein Mitspracherecht des Betriebsrates

Dezember 2017 klar, dass der automatisierte Abgleich von Vor- und Nachnamen der Arbeitnehmer mit den Statusdaten der Sanktionslisten kein Mitbestimmungsrecht des Betriebsrates nach § 87 … mehr lesen

arbeitsrecht-weltweit.de | Düsseldorf

, 1240 Wörter

Zum Thema
Betriebsverfassungsrecht
www.kk-bildung.de

Zuweisung zu Stellenpool – hat der Betriebsrat ein Mitspracherecht?

Dem Mitarbeiter wurde in diesem konkreten Fall durch die Zuweisung zum Stellenpool ein komplett neuer Arbeitsbereich mit wechselnden Arbeitsaufgaben auf Anforderung übertragen und somit der … mehr lesen

kk-bildung.de | Hainichen

, 342 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht
www.kafar.de

Muss der Betriebsrat einer Kündigung zustimmen?

Du bist hier: Startseite / Frank HIrtes / Muss der Betriebsrat einer Kündigung zustimmen? mehr lesen

kafar.de | Bochum

, 102 Wörter

Zum Thema
compliance-newsblog.de

DICO legt weiteres Arbeitspapier zu Sanktionlisten vor

Leitlinien zu “Sanktionlisten Geschäftspartner” und “Sanktionslistenscreening” wurde nun um eine schematische Darstellung mit dem Titel “Muster einer Sanktionslistenprüfung bei geplantem … mehr lesen

compliance-newsblog.de | München · Berlin

, 142 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht
www.schroembgens.com

Arbeitgeberkritik an Betriebsrat

Aus dem in § 20 Abs. 2 BetrVG normierten Verbot, die Wahl des Betriebsrats durch Zufügung oder Androhung von Nachteilen oder durch Gewährung oder Versprechen von Vorteilen zu beeinflussen, … mehr lesen

schroembgens.com | Waldbronn

, 149 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht
www.ra-schmaler.de

April 2018 - Chefarzteinstellung – Zustimmung des Betriebsrats?

Aktuelle Seite: Home > Tipp des Monats > April 2018 - Chefarzteinstellung – Zustimmung des Betriebsrats? mehr lesen

ra-schmaler.de | Emden

, 164 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht
lks-rechtsanwaelte.de

Betriebsrat hat Einsichtsrecht in Gehaltslisten

Ohne die Angabe der Namen könne ein Betriebsrat das mit der Einsichtnahme verbundene Ziel, Kenntnis über die effektiv gezahlten Vergütungen zu erlangen, nämlich nicht erreichen. mehr lesen

lks-rechtsanwaelte.de | Frankfurt

, 321 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht
www.rechtsanwalt-arbeitsrecht-berlin.com

LAG Berlin 17.01.2018 Zwangsvollstreckung gegen einzelne Betriebsratsmitglieder zulässig

» LAG Berlin 17. 01. 2018 Zwangsvollstreckung gegen einzelne Betriebsratsmitglieder zulässig Das Landesarbeitsgericht hat dem Klauselerteilungsantrag entsprochen, soweit die … mehr lesen

rechtsanwalt-arbeitsrecht-berlin.com | Berlin · München

, 120 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht
www.kk-bildung.de

Krankheitsbedingte Kündigung bei hohen Fehlzeiten – geht das?

Führen alltägliche Krankheiten wie Kopf- und Gliederschmerzen, Erkältungen oder sonstige Infekte dazu, dass Mitarbeiter über lange Zeiträume immer wieder Fehlzeiten zu verzeichnen haben, … mehr lesen

kk-bildung.de | Hainichen

, 461 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht
www.weyde-kollegen.de

Informationsanspruch des Betriebsrats: Gehaltslisten dürfen zur Prüfung der innerbetrieblichen Lohngerechtigkeit nicht geschwärzt werden

Ohne die Angabe der Namen kann ein Betriebsrat nämlich sein mit der Einsichtnahme verbundenes Ziel nicht erreichen, Kenntnis über die effektiv gezahlten Vergütungen zu erlangen, um damit zu … mehr lesen

weyde-kollegen.de | Winnenden · Fellbach

, 272 Wörter