RSS-Feed

Mindestlohn aktuell Mindestlohn angehoben (14.03.2019)

14.03.2019 - Bei einer 40-Stunden-Woche beträgt der monatliche Mindestlohn ab Januar 2019 dann 1. 593 Euro und liegt damit 61 Euro oberhalb des Mindestlohns der seit dem 01. Januar 2017 galt.

https://www.bdp-team.de/unternehmenssteuerung/mindestlohn-aktuell-mindestlohn-angehoben

Scrollen Sie hinunter, um alle Rechtstipps zum Thema zu sehen.

Arbeit und Beruf

https://rechtsuniversum.de/postimg/https://www.bdp-team.de/unternehmenssteuerung/mindestlohn-aktuell-mindestlohn-angehoben?size=320
Foto: bdp-team.de

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Ähnliche Rechtsnews 1 - 10


Zum Thema
Arbeitsrecht

Mindestlohn steigt auf € 9,19 Mit dem Gesetz zur Regelung eines allgemeinen Mindestlohnes aus dem Jahr 2014 wurde mit Wirkung ab 1.1.2015 ein gesetzlicher …

Mit dem Gesetz zur Regelung eines allgemeinen Mindestlohnes aus dem Jahr 2014 wurde mit Wirkung ab 1. 1. 2015 ein gesetzlicher Mindestlohn eingeführt. mehr lesen

schwarzundpartner.de | Fürth

, 220 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht

, 120 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht

Mindestlöhne in der Pflege sind gestiegen

Der über dem gesetzlichen Mindestlohn liegende Pflege-Mindestlohn unterstreicht die Bedeutung der Pflege. mehr lesen

rscw.de | Schweinfurt

, 108 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht

Mindestlohn steigt in zwei Stufen auf voraussichtlich 9,35 Euro

Januar 2019 wird der gesetzliche Mindestlohn wieder angehoben auf dann voraussichtlich 9,19 Euro pro Stunde. mehr lesen

wunschanwalt.de | Augsburg

, 112 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht

über Mindestlohn wird stufenweise erhöht

Das Bundeskabinett hat beschlossen, dass der gesetzliche Mindestlohn ab dem 01. 01. 2019 von 8,84 € brutto auf 9,19 € brutto und ab dem 01. 01. 2020 auf 9,35 € brutto pro Stunde steigt. mehr lesen

strunz-alter.de | Chemnitz

, 264 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht

Minijobs ab 2019: Angehobener Mindestlohn kann in die Sozialversicherungspflicht führen

Für Minijobber kann diese Anhebung durchaus Konsequenzen haben, denn bei gleichbleibender Arbeitszeit erzielen sie nun möglicherweise ein Monatseinkommen, das über der Minijobgrenze von 450 … mehr lesen

heimeshoff-riese.de | Gelsenkirchen

, 237 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht

Arbeitsrecht – Kein Verfall des Entgeltfortzahlungsanspruchs im Krankheitsfall in Höhe des Mindestlohns

Arbeitsrecht - Kein Verfall des Entgeltfortzahlungsanspruchs im Krankheitsfall in Höhe des Mindestlohns - MWLG. mehr lesen

mwlg.de | Würzburg

, 112 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht

Neuer Mindestlohn ab dem 01.01.2019 ...

Ausnahmen vom Mindestlohn gelten nur für Jugendliche unter 18 Jahren ohne abgeschlossene Berufsausbildung, Auszubildende, unabhängig von ihrem Alter, im Rahmen der Berufsausbildung, … mehr lesen

manske-partner.de | Nürnberg

, 294 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht

Mindestlohn steigt um vier Prozent

Die Mindestlöhne in der Pflegebranche sowie für Dachdecker, Elektriker, Gebäudereiniger und Zeitarbeiter lagen schon 2018 über dem bundesweiten Mindestlohn und steigen zum 1. Januar 2019 … mehr lesen

steuern-recht-wirtschaft.de | Stuhr

, 420 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht

Arbeitgeber: Mindestlohn: Arbeitszeit muss nicht digital dokumentiert werden

Du bist hier: Startseite / Arbeitgeber: Mindestlohn: Arbeitszeit muss nicht digital dokumentiert werden / Wirtschaftsrecht / Arbeitgeber: Mindestlohn: Arbeitszeit muss nicht digital … mehr lesen

kluth-zech.de | Wittenburg

, 187 Wörter

Rechtsbereiche

Rechtsbereiche sind jeweils Zusammenfassungen thematisch ähnlicher Rechtsgebiete (z.B. Familie und Kind zusammengesetzt aus den Rechtsgebieten Familienrecht, Eherecht, Scheidungsrecht uvm.)

Top-10-Rechtsblogs

  1. bayrvr.de
  2. ra-kotz.de
  3. blog.burhoff.de
  4. otto-schmidt.de
  5. rechtsanwalt-krau.de
  6. it-recht-kanzlei.de
  7. wbs-law.de
  8. kanzlei.biz
  9. vergabeblog.de
  10. advo-reuter.de
Die Top-Rechtsblogs ermitteln sich regelmäßig neu aus Menge und Popularität der in letzter Zeit auf der Webseite bzw. dem Blog erschienenen Artikel.