RSS-Feed

Vermüllung der Mietwohnung kann zur fristlosen Kündigung berechtigen - Artikel lesen

08.10.2018 - Es ist zudem sehr zweifelhaft, dass die Beklagte eigenverantwortlich und aus eigener Kraft in der Lage ist, den vermüllten und beschädigten Zustand der streitgegenständlichen Wohnung zu beseitigen.

https://www.otto-schmidt.de/news/zivil-und-zivilverfahrensrecht/vermullung-der-mietwohnung-kann-zur-fristlosen-kundigung-berechtigen-2018-10-08.html

Scrollen Sie hinunter, um alle Rechtstipps zum Thema zu sehen.

Mietrecht und Wohnen

https://rechtsuniversum.de/postimg/https://www.otto-schmidt.de/news/zivil-und-zivilverfahrensrecht/vermullung-der-mietwohnung-kann-zur-fristlosen-kundigung-berechtigen-2018-10-08.html?size=320
Foto: otto-schmidt.de

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Ähnliche Rechtsnews 1 - 10


Zum Thema
Mietrecht
huesch-und-partner.de

Fristlose und ordentliche Kündigung wegen Zahlungsverzugs des Mieters ist gleichzeitig möglich

September 2018 haben die Richter des Bundesgerichtshofs festgestellt, dass der Vermieter bei Zahlungsverzug des Mieters neben der fristlosen Kündigung des Wohnraummietverhältnisses auch die … mehr lesen

huesch-und-partner.de | Neuss

, 285 Wörter

Zum Thema
Mietrecht
muc-legal.de

Wohnraummietrecht: Fristlose Kündigung kann mit hilfsweise erklärter ordentlicher Kündigung verbunden werden

Wohnraummietrecht: Fristlose Kündigung kann mit hilfsweise erklärter ordentlicher Kündigung verbunden werden – Wohnraummietrecht: Fristlose Kündigung kann mit hilfsweise erklärter … mehr lesen

muc-legal.de | München

, 231 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht
rae-wegmann.de

Fristlose Kündigung nach Straftat?

Ein Verhalten außerhalb der Arbeitszeit kann zu einer fristlosen Kündigung führen, nämlich dann, wenn die Eignung beziehungsweise Zuverlässigkeit des Arbeitnehmers infrage gestellt werden … mehr lesen

rae-wegmann.de | Nettetal

, 138 Wörter

Leitartikel
Mietrecht
www.otto-schmidt.de

Vermüllung der Mietwohnung kann zur fristlosen Kündigung berechtigen

Es ist zudem sehr zweifelhaft, dass die Beklagte eigenverantwortlich und aus eigener Kraft in der Lage ist, den vermüllten und beschädigten Zustand der streitgegenständlichen Wohnung zu … mehr lesen

otto-schmidt.de | Köln

, 824 Wörter

Neu im Thema
Mietrecht
bskp.de

Mietvertragsrecht: Fristlose Kündigung kann hilfsweise mit ordentlicher Kündigung verbunden werden

MIETVERTRAGSRECHT: FRISTLOSE KÜNDIGUNG KANN HILFSWEISE MIT ORDENTLICHER KÜNDIGUNG VERBUNDEN WERDEN Okt 23 Bau- Immobilienrecht Bundesgerichtshof zu entscheidenden Fall hatte Vermieter einer … mehr lesen

bskp.de | Dresden

, 290 Wörter

Zum Thema
Mietrecht
www.kanzleiwilli.de

Mietrecht: Doppelte Kündigung wegen Zahlungsverzug bleibt zulässig!

Mietrecht: Doppelte Kündigung wegen Zahlungsverzug bleibt zulässig! mehr lesen

kanzleiwilli.de | Höchstädt

, 121 Wörter

Zum Thema
Mietrecht
www.hkb.legal

Unberechtigte Mietminderung kann zur fristlosen Kündigung führen – Hilzinger Kinkelin

In einem aktuellen Urteil hat der Bundesgerichtshof klargestellt, dass auch eine unberechtigte oder zu große Mietminderung einer schuldhaften Nichtzahlung der Wohnungsmiete entspricht. mehr lesen

hkb.legal | Tuttlingen

, 192 Wörter

Zum Thema
Mietrecht
www.bkw-anwalt.com

Fristlose Kündigung eines Wohnraummietverhältnisses kann mit hilfsweise erklärter ordentlicher Kundigung verbunden werden

Der BGH hat am 19. 9. 2018 entschieden, dass auch eine hilfsweise ausgesprochene ordentliche Kündigung wegen Zahlungsverzugs ... Nach Urteil des EuGH vom 19. 9. 2018 zum Aktenzeichen C – … mehr lesen

bkw-anwalt.com | Aachen

, 278 Wörter

Zum Thema
Mietrecht
www.conscienta.de

Fristlose Kündigung mit hilfsweiser ordentlicher Kündigung

Hierauf haben die Vermieter die fristlose und zugleich hilfsweise die fristgerechte Kündigung des Mietverhältnisses wegen Zahlungsverzugs erklärt. mehr lesen

conscienta.de | Offenbach · Darmstadt · Frankfurt · Wiesbaden

, 245 Wörter

Zum Thema
Kündigungsschutzrecht
lks-rechtsanwaelte.de

Fristlose Kündigung wegen Unterschlagen von Kundengeldern

Die Berliner Verkehrsbetriebe hatten einen Arbeitnehmer, einen Busfahrer, fristlos gekündigt und warfen ihm vor, dass sich ein Fahrgast beschwert habe, er habe den Fahrpreis vereinnahmt, … mehr lesen

lks-rechtsanwaelte.de | Frankfurt

, 264 Wörter