RSS-Feed

Ordentliche Kündigung einer Mieterin aufgrund massiver Störung des Hausfriedens durch Beleidigungen - Artikel lesen

20.03.2018 - Geht von einer Wohnungsmieterin aufgrund massiver Beleidigungen eine erhebliche Störung des Hausfriedens aus, so rechtfertigt dies die ordentliche Kündigung des Mietverhältnisses gemäß § 573 Abs. 2 Nr. 1 BGB.

http://www.advo-reuter.de/anwaltskanzlei/aktuelles.php?news=25666

Scrollen Sie hinunter, um alle Rechtstipps zum Thema zu sehen.

Arbeitsrecht und Beruf

https://rechtsuniversum.de/postimg/http://www.advo-reuter.de/anwaltskanzlei/aktuelles.php?news=25666?size=320
Foto: advo-reuter.de

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Ähnliche Rechtsnews 1 - 10


Zum Thema
Kündigungsschutzrecht
rehmann.de

Ordentliche Kündigung einer Mieterin aufgrund massiver Störung des Hausfriedens durch Beleidigungen

19. 03. 2018 Mietrecht Ordentliche Kündigung einer Mieterin aufgrund massiver Störung des Hausfriedens durch Beleidigungen Keine Gewährung einer Räumungsfrist aufgrund Schwere der … mehr lesen
Dieser Rechtstipp ist auf mehreren Kanzleiblogs vorhanden:
(Dies kann bedeuten, dass die Kanzleiblogs ihn aus dritter Quelle beziehen.)

rehmann.de

advo-reuter.de | Jülich

, 318 Wörter

Zum Thema
Mietrecht
www.hannusch.net

Wiederholte nächtliche Ruhestörung sowie wiederholtes Verschmutzen einer nachbarlichen Terrasse rechtfertigen fristlose Kündigung

Die Mieterin habe nach Auffassung des Landgerichts durch die wiederholte nächtliche Ruhestörung und die wiederholte Verschmutzung der Terrasse des Mitmieters den Hausfrieden nachhaltig … mehr lesen
Dieser Rechtstipp ist auf mehreren Kanzleiblogs vorhanden:
(Dies kann bedeuten, dass die Kanzleiblogs ihn aus dritter Quelle beziehen.)

hannusch.net | Lübben

advo-reuter.de | Jülich

rehmann.de

, 480 Wörter

Zum Thema
Kündigungsschutzrecht
www.wuebbe-rechtsanwalt.de

Fristlose Kündigung auch bei Störung des Hausfriedens?

Das Amtsgericht in München hat entschieden, dass einer Mieterin, die ihre Mitbewohner regelmäßig beschimpft und tyrannisiert, wegen dauerhafter Störung des Hausfriedens fristlos gekündigt … mehr lesen

wuebbe-rechtsanwalt.de | Berlin · Köln

, 401 Wörter

Zum Thema
Kündigungsschutzrecht
rehmann.de

Dauerhafte Störung des Hausfriedens rechtfertigt die fristlose Kündigung des Mietverhältnisses

Kläger führt als Grund für Kündigung massive Störungen des Hausfriedens an Die Klägerin trug vor, dass die Beklagte seit längerem den Hausfrieden störe. mehr lesen
Dieser Rechtstipp ist auf mehreren Kanzleiblogs vorhanden:
(Dies kann bedeuten, dass die Kanzleiblogs ihn aus dritter Quelle beziehen.)

rehmann.de

hannusch.net | Lübben

advo-reuter.de | Jülich

, 716 Wörter

Zum Thema
Kündigungsschutzrecht
www.ra-kotz.de

Fristlose Mietvertragskündigung bei krankheitsbedingter Störung des Hausfriedens

Entgegen der Auffassung des Beklagten beeinträchtigen die ihm zur Last gelegten Verstöße gegen die Hausordnung durch erhebliche Lärmbeeinträchtigungen zur Nachtzeit höchstpersönliche … mehr lesen

ra-kotz.de | Kreuztal

, 479 Wörter

Zum Thema
Mietrecht
www.advo-reuter.de

Fristlose Kündigung eines Mieters mit geistiger Behinderung aufgrund massiven Einschlagens einer Wohnungseingangstür mit Holzhammer

Beschädigt ein Mieter mit einer geistigen Behinderung die Wohnungseingangstür eines Mitmieters mit einem Holzhammer so sehr, dass sie ausgetauscht werden muss, rechtfertigt dies seine … mehr lesen
Dieser Rechtstipp ist auf mehreren Kanzleiblogs vorhanden:
(Dies kann bedeuten, dass die Kanzleiblogs ihn aus dritter Quelle beziehen.)

advo-reuter.de | Jülich

rehmann.de

, 441 Wörter

Zum Thema
Mietrecht
www.advo-reuter.de

Fristlose Kündigung einer Wohnungsmieterin aufgrund "Rache-E-Mail" an Ehefrau des Vermieters

28. 03. 2018 Mietrecht Fristlose Kündigung einer Wohnungsmieterin aufgrund "Rache-E-Mail" an Ehefrau des Vermieters Offenbarung eines außerehelichen Verhältnisses stellt schwerwiegende … mehr lesen
Dieser Rechtstipp ist auf mehreren Kanzleiblogs vorhanden:
(Dies kann bedeuten, dass die Kanzleiblogs ihn aus dritter Quelle beziehen.)

advo-reuter.de | Jülich

rehmann.de

, 327 Wörter

Zum Thema
Mietrecht
www.pielsticker.de

Hilfsweise ordentliche Kündigung wirkt nicht, wenn der Mieter einen Rückstand in der Schonfrist ausgleicht.

Hilfsweise ordentliche Kündigung wirkt nicht, wenn der Mieter einen Rückstand in der Schonfrist ausgleicht. Veröffentlicht am 6. mehr lesen

pielsticker.de | Berlin

, 272 Wörter

Zum Thema
Mietrecht
www.advo-reuter.de

Gesund­heits­gefährdung aufgrund erheblichen Schimmelbefalls rechtfertigt außerordentlich fristlose Kündigung des Mietvertrags

Die von der Mieterin vor Ausspruch der Kündigung gesetzte Frist von 14 Tagen zur Beseitigung des Schimmels gemäß § 543 Abs. 3 BGB sei nach Auffassung des Amtsgerichts angesichts der Schwere … mehr lesen

advo-reuter.de | Jülich

, 491 Wörter

Zum Thema
Mietrecht
rehmann.de

Pflichtverletzung des Gewerbemieters aufgrund ungenehmigter Untervermietung begründet bei Anspruch auf Untermieterlaubnis kein Recht zur fristlosen Kündigung

18. 04. 2018 Mietrecht Pflichtverletzung des Gewerbemieters aufgrund ungenehmigter Untervermietung begründet bei Anspruch auf Untermieterlaubnis kein Recht zur fristlosen Kündigung Anspruch … mehr lesen

rehmann.de

, 400 Wörter