RSS-Feed

Eltern sollten wissen, dass in Krippenverträgen vorformulierte Kündigungsfristen von mehr als drei Monaten unwirksam sein können

06.11.2018 - .... und dann die wesentlich kürzeren gesetzlichen Kündigungsfristen nach § 621 Bürgerliches Gesetzbuch gelten. Mit Urteil vom 24. 10. gemäß § 621 Nr.

http://www.haerlein.de/eltern-sollten-wissen-dass-in-krippenvertragen-vorformulierte-kundigungsfristen-von-mehr-als-drei-monaten-unwirksam-sein-konnen

Scrollen Sie hinunter, um alle Rechtstipps zum Thema zu sehen.

Arbeitsrecht und Beruf

https://rechtsuniversum.de/postimg/http://www.haerlein.de/eltern-sollten-wissen-dass-in-krippenvertragen-vorformulierte-kundigungsfristen-von-mehr-als-drei-monaten-unwirksam-sein-konnen?size=320
Foto: haerlein.de

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Ähnliche Rechtsnews 1 - 10


Leitartikel
Arbeitsrecht

Eltern sollten wissen, dass in Krippenverträgen vorformulierte Kündigungsfristen von mehr als drei Monaten unwirksam sein können

.... und dann die wesentlich kürzeren gesetzlichen Kündigungsfristen nach § 621 Bürgerliches Gesetzbuch gelten. Mit Urteil vom 24. 10. gemäß § 621 Nr. mehr lesen

haerlein.de | Nürnberg · Düsseldorf

, 266 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht

Benachteiligung durch Verlängerung der Kündigungsfrist

Bei einer vom Arbeitgeber vorformulierten Kündigungsfrist, die die Grenzen des § 622 Abs. 6 BGB und des § 15 Abs. 4 TzBfG einhält, aber wesentlich länger ist als die gesetzliche Regelfrist … mehr lesen

ash-net.de

, 497 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht

Keine kurze "Probezeit-Kündigungsfrist" ohne entsprechende Vereinbarung!

Vor diesem Hintergrund erklärte der Arbeitgeber im Laufe der Probezeit eine Kündigung, beachtete jedoch nicht die im Arbeitsvertrag vereinbarte Frist von sechs Wochen zum Monatsende, … mehr lesen

esche.de

, 470 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht

Eindeutige Freistellung während der Kündigungsfrist

Eindeutige Freistellung während der Kündigungsfrist Nachrichten. 03. 08. 2011 von:  Eindeutige Freistellung während der Kündigungsfrist Arbeitgeber stellen ihre gekündigten … mehr lesen

vdlp.de | Regensburg

, 206 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht

Was Arbeitgeber und Arbeitnehmer wissen sollten, wenn der zwischen ihnen geschlossene Arbeitsvertrag

.... eine Verfallklausel ohne jegliche Einschränkung enthält. Mit Urteil vom 18. 09. wegen Verstoßes gegen das Transparenzgebot des § 307 Abs. wegen nicht rechtzeitiger Geltendmachung … mehr lesen

haerlein.de | Nürnberg · Düsseldorf

, 163 Wörter

Zum Thema
Allgemeines Recht

Ausschlussklausel ohne Berücksichtigung der Mindestlohnansprüche nunmehr insgesamt unwirksam

Zumindest für Arbeitsverträge, die nach dem 31. 12. 2014 abgeschlossen wurden, ergibt sich eine Unwirksamkeit der Ausschlussklausel insgesamt wenn nicht ausdrücklich Mindestlohnansprüche … mehr lesen

g-e-recht.de | Berlin

, 120 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht

BAG: Mindestlohn – arbeitsvertragliche Ausschlussfrist

Januar 2015 geschlossen wurden, ist eine Verfallklausel ohne jede Einschränkung bezüglich des Mindestlohns insgesamt unwirksam. Der am 01. 09. 2015 geschlossene Arbeitsvertrag eines … mehr lesen

boemke-partner.de | Leipzig

, 517 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht

Eine den Mindestlohn umfassede Ausschlussfrist ist unwirksam

Eine vom Arbeitgeber vorformulierte arbeitsvertragliche Ausschlussklausel, die nach dem 31. 12. 2014 geschlossen wurde und ohne Einschränkung alle beiderseitigen Ansprüche aus dem … mehr lesen

lks-rechtsanwaelte.de | Frankfurt

, 363 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht

Verlängerung der gesetzlichen Kündigungsfrist im Arbeitsverhältnis – Gestaltungsmöglichkeiten und rechtliche Grenzen

Anderenfalls könne sich der Arbeitgeber, der typischerweise den Arbeitsvertragstext vorgibt, nicht auf die geringere Probezeitkündigungsfrist berufen . Nach § 622 Abs. 2 BGB verlängert sich … mehr lesen

gloistein-partner.de | Halle

, 1516 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht

Ausschlussklauseln ohne Mindestlohn-Ausnahme sind unwirksam

Seither war umstritten, ob vom Arbeitgeber vorformulierte Ausschlussklauseln ausdrücklich klar stellen müssen, dass Ansprüche des Arbeitnehmers auf den gesetzlichen Mindestlohn nicht von … mehr lesen

mgp-rechtsanwalt.de | Berlin

, 528 Wörter