RSS-Feed

Tätigkeit verboten: berufsrechtliche Konsequenzen der Bestellung eines Anwalts zum Datenschutzbeauftragten - Artikel lesen

14.05.2018
Auszug: Nimmt der Anwalt nach seiner Zulassung einen „unvereinbaren“ Zweitberuf auf oder einen Zweitberuf, der das Vertrauen in seine Unabhängigkeit gefährdet, droht der Widerruf der Zulassung (§ 14 Abs. 2 Nr. „Die Zulassung zur Rechtsanwaltschaft ist zu …

Artikel direkt auf cr-online.de lesen
Scrollen Sie hinunter, um alle Rechtstipps zum Thema zu sehen.

IT- und Internetrecht

https://rechtsuniversum.de/postimg/https://www.cr-online.de/blog/2018/05/13/taetigkeit-verboten-berufsrechtliche-konsequenzen-der-bestellung-eines-anwalts-zum-datenschutzbeuftragten?size=320
Foto: cr-online.de

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Ähnliche Rechtsnews 1 - 10


Leitartikel
Datenschutzrecht
www.cr-online.de

Tätigkeit verboten: berufsrechtliche Konsequenzen der Bestellung eines Anwalts zum Datenschutzbeauftragten

Nimmt der Anwalt nach seiner Zulassung einen „unvereinbaren“ Zweitberuf auf oder einen Zweitberuf, der das Vertrauen in seine Unabhängigkeit gefährdet, droht der Widerruf der Zulassung (§ … mehr lesen

cr-online.de | Köln

, 116 Wörter

Zum Thema
Kündigungsschutzrecht
www.ra-hahnewald.de

Kündigungsschutz des internen Datenschutzbeauftragten

Beruft eine Stelle für die Dauer der Verhinderung des eigentlichen Datenschutzbeauftragten einen sogenannten stellvertretenden Datenschutzbeauftragten, genießt auch dieser den umfassenden … mehr lesen

ra-hahnewald.de | Dresden

, 125 Wörter

Zum Thema
Datenschutzrecht
st-sozien.de

Schulz Sozien als externer Datenschutzbeauftragter

Schulz Sozien als externer Datenschutzbeauftragter - News-Detail 17. 04. 2018 11:10 Kategorie: Aus der Kanzlei, IT-Recht / Medienrecht / geistiges Eigentum Schulz Sozien als externer … mehr lesen

st-sozien.de | Essen

, 125 Wörter

Zum Thema
Datenschutzrecht
www.schulte-lawyers.com

Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung Teil 3

Für deutsche Unternehmen ändert sich mit Geltung der DS-GVO und des BDSG nicht viel, da auch zukünftig ein Datenschutzbeauftragter bestellt werden muss, sofern mindestens zehn Personen mit … mehr lesen

schulte-lawyers.com | Frankfurt

, 287 Wörter

Zum Thema
Gebrauchsrecht
www.bonin-braungard.de

Rechtsanwälte und Notar a.D. in Bremerhaven: von Bonin und Braungard

Die Inhalte der aufgeführten berufsrechtlichen Regelungen können Sie auf den Seiten der Bundesrechtsanwaltskammer unter in der Rubrik »Berufsrecht« auf Deutsch und Englisch einsehen. mehr lesen

bonin-braungard.de | Bremerhaven

, 340 Wörter

Zum Thema
Krankenversicherungsrecht
www.haerting.de

BAG: Zum Sonderkündigungsschutz von mehreren Datenschutzbeauftragten, die von einer Stelle nach § 4f Abs. 1 BDSG bestellt worden sind

Das Bundesarbeitsgericht hat entschieden, dass im Falle einer Berufung von mehreren betrieblichen Datenschutzbeauftragten durch eine Stelle, die der Bestellpflicht nach § 4 f Abs. 1 BGB … mehr lesen

haerting.de | Berlin

, 394 Wörter

Zum Thema
Datenschutzrecht
www.dr-machunsky.de

Datenschutz Datenschutzbeauftragter

Das Grundgesetz gewährt jeder natürlichen Person über den Grundsatz der informationellen Selbstbestimmung einen Schutz vor einer unbefugten Verwendung oder Preisgabe seiner … mehr lesen

dr-machunsky.de | Göttingen · Hamburg

, 188 Wörter

Zum Thema
Internetrecht
www.arqis.com

Informationen zur Partnerschaft und Angaben gemäß § 5 TMG und DL-InfoV

Die in der Kanzlei tätigen Partner Mitarbeiter sind, soweit sie die Berufsbezeichnung Rechtsanwalt oder Rechtsanwältin tragen, Mitglieder der folgenden Rechtsanwaltskammern, die als … mehr lesen

arqis.com | Düsseldorf

, 363 Wörter

Zum Thema
Datenschutzrecht
www.ra-juedemann.de

DSGVO und KUG – Menschen als Beiwerk auf Fotos – Stellungnahme des Hamburgischen Datenschutzbeauftragten

Zu unserem Mandanten zählen Personen und Unternehmen aus dem Bereichen des Theaters und des Film- und Fernsehens, Verlage, Musiker, Labels, Modedesigner, Veranstalter, Gastronomie, … mehr lesen

ra-juedemann.de | Berlin

, 184 Wörter