RSS-Feed

Hinweis: Die angefragte Seite ist nicht mehr verfügbar.
Wir zeigen eine thematisch möglichst ähnliche Seite.

Zuckerberg lässt Holocaust-Leugnung auf Facebook zu – Ist das in Deutschland erlaubt? | RA Solmecke zur Rechtslage - Artikel lesen

20.07.2018 - Home » Archiv » Internetrecht » Zuckerberg lässt Holocaust-Leugnung auf Facebook zu – Ist das in Deutschland erlaubt?

https://www.wbs-law.de/internetrecht/zuckerberg-laesst-holocaust-leugnung-auf-facebook-zu-ist-das-in-deutschland-erlaubt-ra-solmecke-zur-rechtslage-77781

Scrollen Sie hinunter, um alle Rechtstipps zum Thema zu sehen.

Urheber- und Persönlichkeitsrecht

https://rechtsuniversum.de/postimg/https://www.wbs-law.de/internetrecht/zuckerberg-laesst-holocaust-leugnung-auf-facebook-zu-ist-das-in-deutschland-erlaubt-ra-solmecke-zur-rechtslage-77781?size=320
Foto: wbs-law.de

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Ähnliche Rechtsnews 1 - 10


Leitartikel
Geschmacksmusterrecht
www.wbs-law.de

Zuckerberg lässt Holocaust-Leugnung auf Facebook zu – Ist das in Deutschland erlaubt? | RA Solmecke zur Rechtslage

Home » Archiv » Internetrecht » Zuckerberg lässt Holocaust-Leugnung auf Facebook zu – Ist das in Deutschland erlaubt? mehr lesen

wbs-law.de | Köln

, 1091 Wörter

Zum Thema
Presserecht
rechtsanwalt-krau.de

Bezeichnung als „Holocaustleugner“ unterliegt der Meinungsfreiheit 17. Januar 2018 - 21:04

Das LG Berlin hat die Klage eines AfD-Mitglieds gegen den Präsidenten des Zentralrats der Juden auf Unterlassung der Bezeichnung als „Holocaustleugner“ abgewiesen, weil die Bewertung der … mehr lesen

rechtsanwalt-krau.de | Hohenahr

, 326 Wörter

Zum Thema
Datenschutzrecht
www.datenschutzticker.de

Die europäische Datenschutz-Grundverordnung setzt Facebook zu

Nachdem die am Mittwochabend veröffentlichen Geschäftszahlen von Facebook hinter den Erwartungen der Analysten zurück blieben, brachen die Facebook Aktien im nachbörslichen Handel um 20 % … mehr lesen

datenschutzticker.de | Köln

, 293 Wörter

Zum Thema
Internetrecht
www.webvocat.de

Datenschutzrecht: Upload von E-Mail-Adressen für Facebook Custom Audiences ist ohne Einwilligung unzulässig

Das VG Bayreuth hat entschieden, dass der Upload von Kundendaten für Facebook Custom Audiences ohne vorherige Einwilligung der Betroffenen datenschutzrechtlich grundsätzlich unzulässig ist. mehr lesen

webvocat.de | Saarbrücken

, 287 Wörter

Zum Thema
www.rosepartner.de

Der Holocaust und das Medienstrafrecht Der fiene Unterschied zwischen Verharmlosung und Leugnung

Die Richter stellten fest, dass die Verurteilung wegen Volksverhetzung den Mann in seiner Meinungsäußerungsfreiheit verletze, da das Gericht keine ausreichende Feststellungen getroffen … mehr lesen

rosepartner.de | Hamburg · Berlin

, 564 Wörter

Zum Thema
Internetrecht
www.datenschutzkanzlei.de

Facebook als Auftragsverarbeiter – Wir haben den AV-Vertrag unter die Lupe genommen.

Verpflichtet sich Facebook zur Unterstützung bei der Einhaltung der Pflichten der Artikel 32 bis 36 DSGVO, z. B. bei Erstellung einer Datenschutz-Folgenabschätzung DSGVO)? mehr lesen

datenschutzkanzlei.de | Hamburg

, 926 Wörter

Zum Thema
Internetrecht
www.nienhaus-rechtsanwaelte.de

Facebook-Fanpages rechtswidrig! So die Datenschutzbehörden des Bundes und der Länder

Danach ist ein rechtskonformer Betrieb einer Facebook-Seite derzeit nicht möglich. Der EUGH hat am 05. 06. 2017 entschieden, dass nicht nur Facebook für die auf einer Fan-Page anfallenden … mehr lesen

nienhaus-rechtsanwaelte.de | Bocholt

, 122 Wörter

Zum Thema
Internetrecht
www.kanzlei-wh.de

Verantwortung für Facebook-Fanseiten

Betreiber von Facebook-Fanseiten sind laut dem Europäischen Gerichtshof gemeinsam mit Facebook für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Besucher verantwortlich. mehr lesen

kanzlei-wh.de | Nierstein

, 122 Wörter

Zum Thema
Internetrecht
www.springer-kollegen.de

Brisante EuGH-Entscheidung zu Facebook-Fanseite

Jetzt haben wir den Salat: Der Betreiber einer Facebook-Fanseite ist nach einer Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes gemeinsam mit Facebook für die Verarbeitung der personenbezogenen … mehr lesen

springer-kollegen.de | Hamburg

, 171 Wörter

Zum Thema
Internetrecht
www.damm-legal.de

EuGH: Betreiber einer Facebook-Fanseite haftet für von Facebook begangene Datenverstöße / Mitverantwortung

Der EuGH hat entschieden, dass der Betreiber einer Facebook-Fanpage gemeinsam mit Facebook für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Besucher seiner Seite verantwortlich ist. mehr lesen

damm-legal.de | Hamburg · Neumünster

, 316 Wörter