RSS-Feed

Online-Glücksspiel - Warum Sie Spieleinsätze von den Zahlungsdienstleistern zurückfordern sollten - Artikel lesen

11.05.2018 - Verbraucher die durch Online-Casinos geschädigt wurden, sollten ihre Spieleinsätze daher im Wege des Schadensersatzes von den Zahlungsdienstleister erstattet verlangen. „Am Ende gewinnt immer die Bank. “ Dieser Satz trifft bei einem Online-Casino …

https://www.anwalt-leverkusen.de/aktuelles/detail/online-gluecksspiel-warum-sie-spieleinsaetze-von-den-zahlungsdienstleistern-zurueckfordern-sollten.html

Scrollen Sie hinunter, um alle Rechtstipps zum Thema zu sehen.

Nutzer- und Verbraucherrecht

https://rechtsuniversum.de/postimg/https://www.anwalt-leverkusen.de/aktuelles/detail/online-gluecksspiel-warum-sie-spieleinsaetze-von-den-zahlungsdienstleistern-zurueckfordern-sollten.html?size=320
Foto: anwalt-leverkusen.de

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Ähnliche Rechtsnews 1 - 10


Leitartikel
Verbraucherschutzrecht
www.anwalt-leverkusen.de

Online-Glücksspiel - Warum Sie Spieleinsätze von den Zahlungsdienstleistern zurückfordern sollten

Verbraucher die durch Online-Casinos geschädigt wurden, sollten ihre Spieleinsätze daher im Wege des Schadensersatzes von den Zahlungsdienstleister erstattet verlangen. „Am Ende gewinnt … mehr lesen

anwalt-leverkusen.de | Leverkusen

, 724 Wörter

Zum Thema
Bankrecht
www.anwalt-leverkusen.de

Online-Glücksspiel - Bank erstattet Lastschriften der letzten 13 Monate

Nach unserer Rechtsauffassung handelt es sich bei Lastschriften im Zusammenhang mit Online-Glücksspiel um unautorisierte Lastschriften, so dass eine Rückbuchung noch innerhalb der letzten … mehr lesen

anwalt-leverkusen.de | Leverkusen

, 361 Wörter

Zum Thema
Inkassorecht
www.anwalt-leverkusen.de

Online-Glücksspiel - PayPal verzichtet weiterhin auf Forderungen aus Online-Glücksspiel

Ein Anspruch auf Ausgleich der offenen Lastschriften steht PayPal nicht zu. Gemäß § 4 Abs. 4 GlüStV ist das Veranstalten und Vermitteln von öffentlichen Glücksspielen im Internet verboten. mehr lesen

anwalt-leverkusen.de | Leverkusen

, 392 Wörter

Zum Thema
Bankrecht
www.anwalt-leverkusen.de

Rechtsanwalt Lenné im WDR - Bericht über illegales Online-Glücksspiel

Die Banken könnten und müssten sehr genau prüfen, welche Zahlungsflüsse stattfinden und müssten diese dann unterbinden, wenn illegales Online-Glücksspiel gefördert wird, so Lenné im … mehr lesen

anwalt-leverkusen.de | Leverkusen

, 109 Wörter

Zum Thema
Forderungsbeitreibung
www.anwalt-leverkusen.de

Landesbank Berlin und PayPal verzichten auf Forderungen aus unerlaubtem Online-Glücksspiel

Nach PayPal hat nun auch die Landesbank Berlin von einer weiteren Geltendmachung offener Beträge, die unserem Mandanten durch Online-Glücksspiel entstanden sind, eingestellt. mehr lesen

anwalt-leverkusen.de | Leverkusen

, 357 Wörter

Zum Thema
Hochschulrecht
www.anwalt-leverkusen.de

Kooperation mit Universität Hohenheim

Die Umfrage wird von der Forschungsstelle Glücksspiel an der Universität Hohenheim durchgeführt und hat das Ziel Wissen über das Verhalten sowie die Präferenzen von Glücksspielern zu … mehr lesen

anwalt-leverkusen.de | Leverkusen

, 158 Wörter

Zum Thema
Internetrecht
www.anwalt-leverkusen.de

Höchstrichterliche Rechtsprechung im Kampf gegen verbotenes Online-Glücksspiel

Dieses Verbot umfasst auch Onlinesportwetten, wenn keine erforderliche Erlaubnis erteilt worden ist. „Mit Ausnahme von Sportwetten und Lotterien ist das Veranstalten und Vermitteln von … mehr lesen

anwalt-leverkusen.de | Leverkusen

, 762 Wörter

Zum Thema
Unternehmensrecht
www.kap-fachanwalt-rechtsanwaelte.de

Unternehmen können Dank BGH Urteil Bearbeitungsgebühr Darlehen zurückfordern

In den Entscheidungen XI ZR 562/15 und XI ZR 233/16 , stellte der BGH klar, dass die Vereinbarung von einer Bearbeitungsgebühr in Formularverträgen einer AGB-Kontrolle nicht standhält und … mehr lesen

kap-fachanwalt-rechtsanwaelte.de | Frankfurt · Stuttgart

, 216 Wörter

Zum Thema
Forderungsbeitreibung
www.anwalt-leverkusen.de

PayPal verzichtet auf Forderungen aus unerlaubtem Onlineglücksspiel

Bei Abbuchungen im Zusammenhang mit unerlaubtem Glücksspiel handelt es sich dagegen nach unserer Auffassung um eine illegale Zahlung, sodass PayPal nicht bevollmächtigt war, diese … mehr lesen

anwalt-leverkusen.de | Leverkusen

, 367 Wörter

Zum Thema
www.gk-law.de

BaFin konkretisiert Schritte des künftigen Meldeverfahrens für Sicherheitsvorfälle bei Zahlungsdienstleistern

Dabei sollen die Vorgaben der Europäischen Bankaufsichtsbehörde von Ende Juli diesen Jahres zu den meldepflichtigen Vorgängen und der Frage, unter welchen Bedingungen ein … mehr lesen

gk-law.de | Göttingen

, 243 Wörter