RSS-Feed

Landgericht Frankfurt a. M.: Löschungsanspruch bzgl. einer negativen Bewertung gegen den Betreiber eines Internet-Bewertungsportals (22.11.2018)

22.11.2018 - Das Landgericht stellte fest, dass es sich bei den Bewertungen um unzulässige Meinungsäußerungen handelt, da zwischen den Bewertern und der Klägerin kein beruflicher Kontakt im weiteren Sinne bestehe.

https://www.boden-rechtsanwaelte.de/landgericht-frankfurt-a-m-loeschungsanspruch-bzgl-einer-negativen-bewertung-gegen-den-betreiber-eines-internet-bewertungsportals

Scrollen Sie hinunter, um alle Rechtstipps zum Thema zu sehen.

Urheber und Marken

https://rechtsuniversum.de/postimg/https://www.boden-rechtsanwaelte.de/landgericht-frankfurt-a-m-loeschungsanspruch-bzgl-einer-negativen-bewertung-gegen-den-betreiber-eines-internet-bewertungsportals?size=320
Foto: boden-rechtsanwaelte.de

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Ähnliche Rechtsnews 1 - 10


Leitartikel
Persönlichkeitsrecht

Landgericht Frankfurt a. M.: Löschungsanspruch bzgl. einer negativen Bewertung gegen den Betreiber eines Internet-Bewertungsportals

Das Landgericht stellte fest, dass es sich bei den Bewertungen um unzulässige Meinungsäußerungen handelt, da zwischen den Bewertern und der Klägerin kein beruflicher Kontakt im weiteren … mehr lesen

boden-rechtsanwaelte.de | Bielefeld · Bremen

, 987 Wörter

Zum Thema
Gebrauchsrecht

Anwalt Negativ Bewertung löschen lassen

Negativ Bewertung löschen lassen, deutschlandweit Soforthilfe vom Anwalt Negativ Bewertung löschen lassen, deutschlandweit Soforthilfe vom Anwalt Negativ Bewertung löschen lassen   … mehr lesen

wesaveyourcopyrights.com | Frankfurt

, 114 Wörter

Zum Thema
Patientenrecht

Rechtswidrige Bewertung – Arzt darf sich wehren

Das Landgericht Frankfurt entschied, dass der Betreiber des Bewertungsportals aufgrund der Beanstandung der Bewertung durch die Ärztin nähere Nachweise dafür verlangen müsse, dass der … mehr lesen

hafenkanzlei-dortmund.de | Dortmund

, 249 Wörter

Zum Thema
Medienrecht

LG Lübeck: Ein-Sterne-Bewertung ohne Tatsachengrundlage rechtswidrig

Das Landgericht Lübeck hat entschieden, dass eine Ein-Sterne-Bewertung rechtswidrig ist, wenn es keine Tatsachengrundlage für die Bewertung gibt. mehr lesen

st-sozien.de | Essen

, 149 Wörter

Zum Thema
Internetrecht

Schutz gegen negative Internet Bewertungen

Da Google die Bewertung nicht innerhalb angemessener Frist gelöscht habe, sei Wiederholungsgefahr gegeben und die Beklagte zur Unterlassung zu verurteilen. mehr lesen

ra-dr-graf.de | Herford

, 726 Wörter

Zum Thema
Internetrecht

Spiegel TV Magazin mit dem Thema "Gekaufte Bewertungen im Internet - Alles fake - Das perfide Geschäft mit gekauften Bewertungen im Internet"

01. 08. 2018 11:37 Uhr Bewertungen im Internet Erstellt von Karsten Gulden, LL. M. Am 16. 7. 2018 strahlte RTL im Rahmen des Spiegel TV Magazin einen Beitrag aus mit dem Thema "Gekaufte … mehr lesen

ggr-law.com | Mainz

, 134 Wörter

Zum Thema
Prüfungsrecht

Erfolgreiche Prüfungsanfechtung bzgl. Diplom-Studiengang Maschinenbau

Frau RAin Wiederhold erreichte für ihren Mandanten außergerichtlich die Möglichkeit der Prüfungswiederholung in einer Modulprüfung innerhalb des Diplom-Studiengangs Maschinenbau. Gerügt … mehr lesen

kanzlei-wiederhold.de | Dresden · Nordhausen

, 123 Wörter

Zum Thema
Zivilrecht

Allgemeines Internetrecht: Ebay und co.

Rechtsfragen zum Thema: Ebay- Kaufvertrag, Ebay- Bewertung, Fernabsatzrecht, Gewährleistung, Kaufvertrag, Nichtlieferung, Rückgaberecht, Rücktrittsrecht, Verzug, Widerrufsrecht, … mehr lesen

kanzlei-heidicker.de

, 101 Wörter

Zum Thema
Haftungsrecht

Arztbewertung auf „sanego.de“, Störerhaftung des Portalbetreibers

Daran ändere auch eine automatisierte Überprüfung im Hinblick auf „Schimpfwörter“ nichts, da bei anderen Nutzern auch dann nicht der Eindruck entstehe, dass sich der Portalbetreiber den … mehr lesen

hafenkanzlei-dortmund.de | Dortmund

, 237 Wörter

Zum Thema
Internetrecht

EuGH, Urt. v. 13.05.2014; Az. C-131/12

EuGH: Ein Suchmaschinenbetreiber muss unter bestimmten Voraussetzungen personenbezogene Daten aus den Ergebnislisten seiner Suchmaschine l mehr lesen

ra-iven.de | Düren · Haan

, 323 Wörter

Rechtsbereiche

Rechtsbereiche sind jeweils Zusammenfassungen thematisch ähnlicher Rechtsgebiete (z.B. Familie und Kind zusammengesetzt aus den Rechtsgebieten Familienrecht, Eherecht, Scheidungsrecht uvm.)

Top-10-Rechtsblogs

  1. it-recht-kanzlei.de
  2. ra-kotz.de
  3. von-boehn.de
  4. hensche.de
  5. ra-plutte.de
  6. bwlh.de
  7. migrationsrecht.net
  8. fgvw.de
  9. bayrvr.de
  10. kanzlei.biz
Die Top-Rechtsblogs ermitteln sich regelmäßig neu aus Menge und Popularität der in letzter Zeit auf der Webseite bzw. dem Blog erschienenen Artikel.