RSS-Feed

Hinweis: Die angefragte Seite ist nicht mehr verfügbar.
Wir zeigen eine thematisch möglichst ähnliche Seite.

Handelt es sich bei einem Firmenlogo in der Email-Signatur um unzulässige Werbung? - Artikel lesen

09.01.2018 - Handelte es sich überhaupt bei der E-Mail des Antragsgegner um eine Werbe-E-Mail? „Der Begriff der Werbung umfasst nach dem allgemeinen Sprachgebrauch alle Maßnahmen eines Unternehmens, die auf die Förderung des Absatzes seiner Produkte und …

https://www.lhr-law.de/magazin/wettbewerbsrecht/handelt-es-sich-bei-einem-firmenlogo-in-der-email-signatur-um-unzulaessige-werbung

Scrollen Sie hinunter, um alle Rechtstipps zum Thema zu sehen.

Gesellschafts- und Unternehmensrecht

https://rechtsuniversum.de/postimg/https://www.lhr-law.de/magazin/wettbewerbsrecht/handelt-es-sich-bei-einem-firmenlogo-in-der-email-signatur-um-unzulaessige-werbung?size=320
Foto: lhr-law.de

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Ähnliche Rechtsnews 1 - 10


Leitartikel
Wettbewerbsrecht
www.lhr-law.de

Handelt es sich bei einem Firmenlogo in der Email-Signatur um unzulässige Werbung?

Handelte es sich überhaupt bei der E-Mail des Antragsgegner um eine Werbe-E-Mail? „Der Begriff der Werbung umfasst nach dem allgemeinen Sprachgebrauch alle Maßnahmen eines Unternehmens, die … mehr lesen

lhr-law.de | Köln

, 581 Wörter

Zum Thema
Wettbewerbsrecht
www.volke.legal

Angaben zur aktuellen Angeboten und &Aufforderung zur Teilnahme an Kundenzufriedenheitsumfrage in E-Mail-Signatur ist Werbung i.S.d. § 7 UWG

Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. mehr lesen

volke.legal | Waltrop

, 1470 Wörter

Zum Thema
Unternehmensrecht
www.merget-partner.de

Berichtigung einer Rechnung ohne elektronische Signatur

Eine ursprünglich elektronisch übermittelte Rechnung oder Gutschrift ohne elektronische Signatur kann auch in Papierform berichtigt werden und damit rückwirkend den Vorsteuerabzug … mehr lesen
Dieser Rechtstipp ist auf mehreren Kanzleiblogs vorhanden:
(Dies kann bedeuten, dass die Kanzleiblogs ihn aus dritter Quelle beziehen.)

merget-partner.de | Mainaschaff

akp-krefeld.de | Krefeld

, 115 Wörter

Zum Thema
AGB-Recht
www.suedwest-datenschutz.com

Logos in E-Mails zählen nicht als unzulässige Werbung

Werbung ist dabei jede Äußerung bei der Ausübung eines Handels, Gewerbes, Handwerkes oder freien Berufs mit dem Ziel, den Absatz von Waren oder die Erbringung von Dienstleistungen zu … mehr lesen

suedwest-datenschutz.com | Karlsruhe

, 733 Wörter

Zum Thema
AGB-Recht
www.hofauer.com

Das Schriftformerfordernis bei bestimmenden Schriftsätzen

Bei der qualifizierten elektronischen Signatur handelt es sich um eine elektronische Signatur nach § 2 Nr. 1 Signaturgesetz , die zusätzlich die Voraussetzungen der fortgeschrittenen … mehr lesen

hofauer.com | Leinefelde

, 505 Wörter

Zum Thema
Steuerrecht
rechtsanwalt-krau.de

Rechnungsberichtigung bei fehlender elektronischer Signatur einer Gutschrift 16. Januar 2018 - 20:45

Die Klägerin hatte im Streitjahr 2005 eine Gutschrift ohne elektronische Signatur per E-Mail an ihren Vertragspartner, den leistenden Unternehmer, übermittelt. mehr lesen

rechtsanwalt-krau.de | Hohenahr

, 498 Wörter

Zum Thema
Wettbewerbsrecht
www.kanzlei.biz

Werbung mit „besonders umweltfreundlich und/oder sozialverträglich hergestellt“ ist ohne Erläuterung unzulässig

Die Beklagte wird verurteilt, es bei Vermeidung eines für jeden Fall der Zuwiderhandlung festzusetzenden Ordnungsgeldes bis zu 250. ohne die Begriffe „besonders umweltfreundlich und/oder … mehr lesen

kanzlei.biz | Augsburg

, 358 Wörter

Zum Thema
Wettbewerbsrecht
fachanwalt-hannover.com

Muster einer wettbewerbsrechtlichen Abmahnung

Durch Ihre Werbung verletzten Sie nicht nur die Rechte unserer Mandantin, die mit Ihnen im Wettbewerbsverhältnis steht, aus den §§ 1, 2, 3 UWG, sondern verstoßen zusätzlich in besonders … mehr lesen

fachanwalt-hannover.com

, 281 Wörter

Zum Thema
Steuerrecht
www.lhp-rechtsanwaelte.de

Finanzgericht Köln: Keine zulässige Klage mit einfacher E-Mail

Das Finanzgericht Köln hat entschieden, dass eine Klage, die nur mit einfacher E-Mail erhoben wird, unzulässig ist. mehr lesen

lhp-rechtsanwaelte.de | Köln

, 635 Wörter

Zum Thema
Wettbewerbsrecht
www.kanzlei-loos.de

Unterlassungsschuldner muss Online-Portale durchsuchen

"Auftragsbestätigung""Cayla""Das beste Netzt gibt´s bei 1&1""Exklusiv in Ihrer Apotheke""Himbeer-Rhabarber""in Optiker-Qualität""Jetzt gratis testen""Keiner ist schneller""Nach … mehr lesen

kanzlei-loos.de | Würzburg

, 330 Wörter