RSS-Feed

Kein Ersatz fiktiver Mängelbeseitigungskosten bei Werkleistungen. BGH gibt seine bisherige Rechtsprechung teilweise auf. - Artikel lesen

29.05.2018 - In dem Urteil hat der BGH entschieden, dass der Besteller, der ein erstelltes aber mangelhaftes Werk behält , den Schadensersatz nicht anhand "fiktiver Mängelbeseitigungskosten" berechnen kann.

https://www.ksb-intax.de/blog/kein-ersatz-fiktiver-maengelbeseitigungskosten-bei-werkleistungen-bgh-gibt-seine-bisherige-rechtsprechung-teilweise-auf

Scrollen Sie hinunter, um alle Rechtstipps zum Thema zu sehen.

Gesellschafts- und Unternehmensrecht

https://rechtsuniversum.de/postimg/https://www.ksb-intax.de/blog/kein-ersatz-fiktiver-maengelbeseitigungskosten-bei-werkleistungen-bgh-gibt-seine-bisherige-rechtsprechung-teilweise-auf?size=320
Foto: ksb-intax.de

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Ähnliche Rechtsnews 1 - 10


Leitartikel
AGB-Recht
www.ksb-intax.de

Kein Ersatz fiktiver Mängelbeseitigungskosten bei Werkleistungen. BGH gibt seine bisherige Rechtsprechung teilweise auf.

In dem Urteil hat der BGH entschieden, dass der Besteller, der ein erstelltes aber mangelhaftes Werk behält , den Schadensersatz nicht anhand "fiktiver Mängelbeseitigungskosten" berechnen … mehr lesen

ksb-intax.de | Celle · Hannover

, 660 Wörter

Zum Thema
Baurecht
www.ehm-kanzlei.de

BGH ändert seine Rechtsprechung zur fiktiven Schadensberechnung im Werkvertragsrecht.

Zivilsenat hat nun diese bisherige Rechtsprechung, wonach der Bauherr berechtigt war, einen Schaden auf Basis der fiktiven Mängelbeseitigungskosten zu bemessen, ohne dass es darauf ankomme, … mehr lesen

ehm-kanzlei.de | Bonn

, 367 Wörter

Zum Thema
Architektenrecht
www.bsrm.de

Baumängel: Kann der Auftraggeber fiktive, also gar nicht angefallene Mängelbeseitigungskosten verlangen? BGH ändert seine Rechtsprechung!

Mit einer Entscheidung vom 22. 02. 2018 hat der BGH seine bisherige Rechtsprechung geändert: Künftig ist es nicht mehr möglich, bei vorhandenen Baumängeln Schadensersatz statt der Leistung … mehr lesen

bsrm.de | Ebersberg

, 411 Wörter

Zum Thema
Kaufrecht
www.jgp.de

Werkvertragsrecht: Schadensersatz kann nicht mehr nach fiktiven Mängelbeseitigungskosten bemessen werden

Der Bundesgerichtshof hat seine Rechtsprechung aufgegeben, nach der statt der Beseitigung des Mangels vom ausführenden Unternehmen Schadensersatz in Geld auf der Grundlage fiktiver … mehr lesen

www.jgp.de | Cham

, 140 Wörter

Zum Thema
AGB-Recht
www.koch-lemke-machacek.de

Das Ende der fiktiven Mängelbeseitigungskosten

Doch das hat Grenzen, ...   Das Ende der fiktiven Mängelbeseitigungskosten Mitgeteilt von Rechtsanwalt Foerster Bisher konnte ein Besteller eines mangelhaften Werkes verlangen, dass … mehr lesen

koch-lemke-machacek.de | Berlin

, 177 Wörter

Zum Thema
Architektenrecht
www.ksb-intax.de

Auswirkungen der Rechtsprechungsänderung zu Mängelbeseitigungskosten auf Bau- und Architektenverträge

Dies bedeutet im Ergebnis jedoch nicht, dass der Besteller nunmehr darauf verwiesen wird, immer erst selbst den Mangel beseitigen zu lassen, ehe er die Mangelbeseitigungskosten als … mehr lesen

ksb-intax.de | Celle · Hannover

, 664 Wörter

Zum Thema
Kaufrecht
www.mhl.de

Werkvertrag Kein Ersatz von fiktiven Mängelbeseitigungskosten beim Werkvertrag

Die Ermittlung des entstandenen Schadens richtet sich dabei unter anderem danach, ob der Besteller den Schaden beheben lässt oder ob er das mangelhafte Werk behält . mehr lesen

www.mhl.de

, 688 Wörter

Zum Thema
Versicherungsrecht
holthoff-pfoertner.de

Wichtige Änderung der Rechtsprechung zur „fiktiven Abrechnung“ von Reparaturkosten bei Mängeln – HOLTHOFF-PFÖRTNER

Wichtige Änderung der Rechtsprechung zur „fiktiven Abrechnung“ von Reparaturkosten bei Mängeln – by --> Zuletzt hat der BGH in Abkehr zu seiner bishe­rigen Rechtsprechung entschieden, … mehr lesen

holthoff-pfoertner.de | Essen

, 152 Wörter

Zum Thema
Kaufrecht
www.bussmann-feckler.de

Fiktive Mängelbeseitigungskosten - Nobelschaden am Rheinufer

Dieses Schadensbild veranlasste die Klägerin trotz gutachterlich festgestellten Mängelbeseitigungskosten in Höhe von immerhin gut 100. 000 Euro weder zur tatsächlichen Mängelbeseitigung, … mehr lesen

bussmann-feckler.de | Köln

, 562 Wörter

Zum Thema
Schadensersatzrecht
www.zunft-starke.de

Kein Schadenersatz in Höhe der fiktiven Mangelbeseitigungskosten – Änderung der Rechtsprechung!

Sie sind hier: Startseite » Kein Schadenersatz in Höhe der fiktiven Mangelbeseitigungskosten – Änderung der Rechtsprechung! mehr lesen

zunft-starke.de | Dresden

, 108 Wörter