RSS-Feed

Neue Entscheidung des EUGH: Urlaub verfällt nicht automatisch zum Ende des Jahres (08.11.2018)

★★★★★ 100% Empfehlung von 1 Stimmen

08.11.2018 - Ein Anspruch auf Urlaub in natura oder Urlaubsabgeltung könne nach Ansicht des EUGH nur ersatzlos verfallen, wenn der Arbeitgeber den Arbeitnehmer nachweisbar in die Lage versetzt habe, seinen Urlaub rechtzeitig zu nehmen und diesen über die Folgen …

https://mgp-rechtsanwalt.de/urlaub-verfaellt-nicht-am-ende-des-jahres

Scrollen Sie hinunter, um alle Rechtstipps zum Thema zu sehen.

Arbeit und Beruf

https://rechtsuniversum.de/postimg/https://mgp-rechtsanwalt.de/urlaub-verfaellt-nicht-am-ende-des-jahres?size=320
Foto: mgp-rechtsanwalt.de

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Ähnliche Rechtsnews 1 - 10


Zum Thema
Arbeitsrecht

EuGH stärkt weiter Rechte der Arbeitnehmer bei Urlaubsansprüchen

Dies dürfe nach EU-Recht nur dann geschehen, wenn der Arbeitgeber nachweisen könne, dass er seinen Angestellten angemessen aufgeklärt und in die Lage versetzt habe, den Urlaub zu nehmen, … mehr lesen

runge-findeisen.de

, 146 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht

Arbeitsrecht: Nicht genommener Urlaubsanspruch verfällt nicht

Der Bundesgerichtshof geht davon aus, dass ein "Entlassen" im Sinne des § 87a Abs. 1 Satz 2 Alt. 1 SGB XI auch dann vorliegt, wenn der Pflegebedürftige - nach einer Kündigung des … mehr lesen

battke-gruenberg.de | Dresden

, 170 Wörter

Leitartikel
Arbeitsrecht

Neue Entscheidung des EUGH: Urlaub verfällt nicht automatisch zum Ende des Jahres

Ein Anspruch auf Urlaub in natura oder Urlaubsabgeltung könne nach Ansicht des EUGH nur ersatzlos verfallen, wenn der Arbeitgeber den Arbeitnehmer nachweisbar in die Lage versetzt habe, … mehr lesen

mgp-rechtsanwalt.de | Berlin

, 576 Wörter, Bewertung: ★★★★★

Zum Thema
Arbeitsrecht

EuGH zu Urlaubsansprüchen des Arbeitnehmers

Urlaubsabgeltungsansprüche findet nur noch dann statt, wenn der Arbeitgeber nachweisen kann, dass ein Arbeitnehmer aus freien Stücken und in voller Kenntnis der Sachlage darauf verzichtet … mehr lesen

haerting.de | Berlin

, 261 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht

Kein automatischer Verfall von Urlaubsansprüchen mehr

Vielmehr muss der Arbeitgeber nachweisen, dass der Arbeitnehmer aus freien Stücken und in voller Kenntnis der Sachlage darauf verzichtet hat, seinen bezahlten Jahresurlaub zu nehmen und … mehr lesen

milarc.de

, 114 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht

EuGH-Urteil: Urlaubsanspruch verfällt nicht mehr automatisch

Beide hatten ihren gesetzlichen Mindesturlaub ohne Begründung nicht rechtzeitig im Urlaubsjahr genommen und verlangten nach ihrem Ausscheiden die Abgeltung ihres Urlaubs aus dem Vorjahr. … mehr lesen

law-blog.de | München

, 480 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht

Arbeitsrecht: EuGH bleibt dabei: Urlaubsabgeltungsansprüche sind vererbbar

Der Bundesgerichtshof geht davon aus, dass ein "Entlassen" im Sinne des § 87a Abs. 1 Satz 2 Alt. 1 SGB XI auch dann vorliegt, wenn der Pflegebedürftige - nach einer Kündigung des … mehr lesen

battke-gruenberg.de | Dresden

, 134 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht

EuGH stärkt Arbeitnehmerrechte beim Urlaubsanspruch

Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg und das BAG haben diesbezüglich eine Anfrage an den EuGH gestellt, um überprüfen zu lassen, ob der Urlaubs- und Urlaubsabgeltungsanspruch … mehr lesen

raekuempers.de | Rheine

, 413 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht

Arbeitsrecht – Urlaub verfällt zum Jahresende nicht mehr so einfach

Vorstellen kann ich mir dies rechtlich nicht, da der Urlaub schon jahresweise genommen werden sollte und ein Ansparen über Jahre weder für den Arbeitnehmer gut ist, noch für den Arbeitgeber … mehr lesen

rechtsanwalt-bk.de | Hoyerswerda · Cottbus

, 678 Wörter, Bewertung: ★★★★★

Zum Thema
Arbeitsrecht

Neue Regeln zum Verfall von Urlaubsansprüchen

Ein praktikabler Weg dürfte es sein, die Mitarbeiter regelmäßig jeweils vor Ablauf des Urlaubsjahres über den ihnen noch zustehenden Urlaub und über den drohenden Verfall zu informieren und … mehr lesen

paulypartner.de | Bonn

, 692 Wörter

Rechtsbereiche

Rechtsbereiche sind jeweils Zusammenfassungen thematisch ähnlicher Rechtsgebiete (z.B. Familie und Kind zusammengesetzt aus den Rechtsgebieten Familienrecht, Eherecht, Scheidungsrecht uvm.)

Top-10-Rechtsblogs

  1. it-recht-kanzlei.de
  2. ra-kotz.de
  3. kanzlei-rader.de
  4. rechtsanwalt-krau.de
  5. iurratio.de
  6. hensche.de
  7. vergabeblog.de
  8. kanzlei.biz
  9. roedl.de
  10. otto-schmidt.de
Die Top-Rechtsblogs ermitteln sich regelmäßig neu aus Menge und Popularität der in letzter Zeit auf der Webseite bzw. dem Blog erschienenen Artikel.