RSS-Feed

Urteil: Einwilligungserfordernis für Gesundheitsdaten im Online-Shop - Artikel lesen

20.04.2018
Auszug: Per Definition gehören zu den Gesundheitsdaten nicht nur unmittelbare Informationen über den Gesundheitszustand einer Person, sondern auch Daten „ aus denen Informationen über den Gesundheitszustand hervorgehen“ .

Artikel direkt auf datenschutzbeauftragter-info.de lesen
Scrollen Sie hinunter, um alle Rechtstipps zum Thema zu sehen.

IT- und Internetrecht

https://rechtsuniversum.de/postimg/https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/urteil-einwilligungserfordernis-fuer-gesundheitsdaten-im-online-shop?size=320
Foto: datenschutzbeauftragter-info.de

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Ähnliche Rechtsnews 1 - 10


Leitartikel
Datenschutzrecht
www.datenschutzbeauftragter-info.de

Urteil: Einwilligungserfordernis für Gesundheitsdaten im Online-Shop

Per Definition gehören zu den Gesundheitsdaten nicht nur unmittelbare Informationen über den Gesundheitszustand einer Person, sondern auch Daten „ aus denen Informationen über den … mehr lesen

datenschutzbeauftragter-info.de | Hamburg

, 647 Wörter

Zum Thema
AGB-Recht
www.it-recht-kanzlei.de

Ab sofort erhältlich: Muster für DSGVO-konforme Reaktionen auf Datenpannen im Online-Shop

Die IT-Recht Kanzlei stellt ab sofort exklusiv ihren Mandanten Muster zur Verfügung, die im Falle möglicher Datenpannen im eigenen Online-Shop gegenüber den betroffenen Kunden eingesetzt … mehr lesen

it-recht-kanzlei.de | München

, 191 Wörter

Zum Thema
www.avocat.de

Externes Hosting von Gesundheitsdaten in Frankreich: Anbieterzertifizierung statt Einzelzulassung

Externes Hosting von Gesundheitsdaten in Frankreich: Anbieterzertifizierung statt Einzelzulassung Sprache wechseln: Suche: Externes Hosting von Gesundheitsdaten in Frankreich: … mehr lesen

avocat.de | Köln · Baden-Baden · Freiburg

, 116 Wörter

Zum Thema
Kaufrecht
www.dr-bahr.com

LG Berlin: Unzulässige E-Mail-Werbung eines Online-Shops gegenüber seinen Käufern

Die bloße Angabe einer E-Mail-Adresse im Rahmen des Bestellprozesses bei einem Online-Shop stellt keine ausreichende Einwilligung für eine spätere E-Mail-Werbung dar . mehr lesen

dr-bahr.com | Hamburg

, 194 Wörter

Zum Thema
Versicherungsrecht
www.wolter-hoppenberg.de

Praktikerseminar Haftpflicht- und Versicherungsrecht“ am 20. April 2018 in Hamm

April 2018 findet in unseren Veranstaltungsräumen in der Münsterstraße 1 - 3 das jährliche „Praktikerseminar Haftpflicht- und Versicherungsrecht“ statt. mehr lesen

wolter-hoppenberg.de | Hamm

, 245 Wörter

Zum Thema
Internetrecht
www.dr-wachs.de

Neue Regeln für Online Shops: Dr. Wachs im Interview mit NDR Info

Recht anschaulich werden die Änderungen auch in dem neuen „Muster für die Widerrufsbelehrung bei außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Verträgen und bei Fernabsatzverträgen mit … mehr lesen

dr-wachs.de | Hamburg

, 352 Wörter

Zum Thema
Verbraucherschutzrecht
www.dr-bahr.com

KG Berlin: Online-Shops müssen über Lebensmittel-Zutaten informieren

Die Klägerin monierte, dass die Beklagte die gesetzlichen Informationspflichten nicht einhalte. - Es würden vorverpackte Lebensmittel zum Kauf angeboten, ohne die Verbraucher über Firma und … mehr lesen

dr-bahr.com | Hamburg

, 324 Wörter

Zum Thema
Wettbewerbsrecht
blog-it-recht.de

Neues Booklet: Die 24 wichtigsten Urteile im Onlinehandel

Alle zwei Wochen erscheint dort ein Artikel von ihr zu einem aktuellen und wichtigen Urteil für den Onlinehandel im Bereich Business to business oder business to consumer . mehr lesen

blog-it-recht.de | Mainz · Berlin

, 331 Wörter

Zum Thema
IT-Recht
www.it-recht-kanzlei.de

Eine Schnittstelle, viele Möglichkeiten: Die AGB-Schnittstelle der IT-Recht Kanzlei für Shopware

Neben der Möglichkeit unter einem Shopware-Hauptshop einen Sprachshop einzurichten bietet Shopware auch die Möglichkeit einen sogenannten Subshop zu erstellen. Über die AGB-Schnittstelle … mehr lesen

it-recht-kanzlei.de | München

, 352 Wörter

Zum Thema
Gebrauchsrecht
www.dr-bahr.com

Reminder: Ab 13.01.2018: Neue Vorschriften für Online-Shopbetreiber bei Zahlungsmittel-Entgelten

Nach der bisherigen Rechtslage konnten Online-Shop-Betreiber die kostendeckenden Zuschläge für bestimmte Zahlungsarten an ihre Käufer weitergeben, sofern sie mindestens ein anderes gängiges … mehr lesen

dr-bahr.com | Hamburg

, 484 Wörter