RSS-Feed

Facebook Custom Audience mit Kundenliste ist ohne Einwilligung unzulässig - Artikel lesen

12.06.2018 - Webseiten-Betreiber, die Facebook Custom Audience über die Kundenliste einsetzen, sollten neben dieser Entscheidung auch das kürzlich ergangene Urteil des Europäischen Gerichtshofs (Urteil vom 05. 06. 2018, Az.

https://www.datenschutz-notizen.de/facebook-custom-audience-mit-kundenliste-ist-ohne-einwilligung-unzulaessig-4620609

Scrollen Sie hinunter, um alle Rechtstipps zum Thema zu sehen.

IT- und Internetrecht

https://rechtsuniversum.de/postimg/https://www.datenschutz-notizen.de/facebook-custom-audience-mit-kundenliste-ist-ohne-einwilligung-unzulaessig-4620609?size=320
Foto: datenschutz-notizen.de

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Ähnliche Rechtsnews 1 - 10


Zum Thema
Internetrecht
versandhandelsrecht.de

Einsatz von Facebook Custom Audiences ist rechtswidrig

Der Einsatz von „Facebook Custom Audiences“ ist nach Ansicht des VG Bayreuth jedenfalls in der Upload-Variante rechtswidrig. mehr lesen

versandhandelsrecht.de | Köln

, 347 Wörter

Leitartikel
Internetrecht
www.datenschutz-notizen.de

Facebook Custom Audience mit Kundenliste ist ohne Einwilligung unzulässig

Webseiten-Betreiber, die Facebook Custom Audience über die Kundenliste einsetzen, sollten neben dieser Entscheidung auch das kürzlich ergangene Urteil des Europäischen Gerichtshofs (Urteil … mehr lesen

datenschutz-notizen.de | Bremen

, 674 Wörter

Zum Thema
Internetrecht
www.datenschutzbeauftragter-info.de

VG Bayreuth bestätigt: Facebook Custom Audiences ist rechtswidrig

Dabei hat das VG Bayreuth u. a. berücksichtigt, dass die Antragstellerin die Daten vor allem im Rahmen von Bestellvorgängen erhebt und es ihr daher ohne unverhältnismäßig großen Aufwand … mehr lesen

datenschutzbeauftragter-info.de | Hamburg

, 694 Wörter

Zum Thema
Internetrecht
www.anwaltskanzlei-online.de

Datenschutzrecht: Einsatz von Facebook Custom Audience nur nach Einwilligung zulässig II

So soll das Interesse an dem Produkt wachgehalten und Nutzer dazu animiert werden, den Kauf doch noch vorzunehmen. Einsatz dieses Verfahrens hält das BayLDA nur Voraussetzung für zulässig, … mehr lesen

anwaltskanzlei-online.de | Frankfurt

, 417 Wörter

Zum Thema
Internetrecht
www.dr-bahr.com

VG Bayreuth: Einsatz von Facebook Custom Audiences ist datenschutzwidrig

Der Einsatz von Einsatz von Facebook Custom Audiences ist grundsätzlich datenschutzwidrig . mehr lesen

dr-bahr.com | Hamburg

, 340 Wörter

Zum Thema
Internetrecht
www.mueller-roessner.net

Facebook Custom Audiences ist datenschutzwidrig

Mei Herz, mei Nerve, mei Drobbe!!! Der Betreiber einer Facebook-Fanpage trägt gemeinsam mit Facebook Ireland die datenschutzrechtliche Verantwortung für die Verarbeitung der … mehr lesen

mueller-roessner.net | Berlin

, 910 Wörter

Zum Thema
Unternehmensrecht
www.westfalenpatent.de

Westfalenpatent » Bestellabbruch

Bemängelt wird unter anderem, dass Daten von Webseiten und Applikations schon mit deren Aufruf beziehungsweise Installation an Facebook weitergeleitet werden, wenn eine entsprechende … mehr lesen

westfalenpatent.de | Dortmund

, 287 Wörter

Zum Thema
Internetrecht
www.wkblog.de

Wie darf man Conversation Tracking Pixel, wie den Facebook Pixel, einsetzen?

Durch den Einsatz des Facebook Pixel oder anderer Conversion Tracking Tools werden somit personenbezogene Daten des Websitebesuchers an Facebook oder andere Plattformen wie Google oder … mehr lesen

wkblog.de

, 1374 Wörter

Zum Thema
Persönlichkeitsrecht
www.advo-reuter.de

Zeitung darf kritischen Facebook-Eintrag einer Person nicht mit deren Foto und Namen veröffentlichen

Eine Zeitung griff diesen Eintrag auf und veröffentlichte ihn unter Verwendung des Fotos und des Namens der Facebook-Nutzerin in ihrer Online-Ausgabe. mehr lesen
Dieser Rechtstipp ist auf mehreren Kanzleiblogs vorhanden:
(Dies kann bedeuten, dass die Kanzleiblogs ihn aus dritter Quelle beziehen.)

advo-reuter.de | Jülich

rehmann.de

, 564 Wörter

Zum Thema
Internetrecht
www.datenschutzbeauftragter-info.de

Facebook und Datennutzung – schafft 2018 strengere Regelungen?

Von Transparenz kann also nicht die Rede sein. Laut Medienberichten auf SPIEGEL online beruft sich Facebook darauf, keine markherrschende Stellung innezuhaben. „Die Nutzer in Deutschland … mehr lesen

datenschutzbeauftragter-info.de | Hamburg

, 870 Wörter