RSS-Feed

Zulässigkeitsvoraussetzungen für die Briefwerbung gegenüber Verbrauchern + Muster für die Datenschutzbelehrung nach DSGVO (07.05.2019)

07.05.2019 - Ausgegangen wird davon, dass Betroffene ein entgegenstehendes überwiegendes Interesse dann nicht geltend machen können, wenn sie im Zuge der Werbemaßnahmen über Ihre Datenschutzrechte belehrt und insbesondere darauf hingewiesen werden, dass Ihnen …

https://www.it-recht-kanzlei.de/rechtliche-voraussetzungen-briefwerbung-verbraucher.html

Scrollen Sie hinunter, um alle Rechtstipps zum Thema zu sehen.

Nutzer und Verbraucher

https://rechtsuniversum.de/postimg/https://www.it-recht-kanzlei.de/rechtliche-voraussetzungen-briefwerbung-verbraucher.html?size=320
Foto: it-recht-kanzlei.de

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Ähnliche Rechtsnews 1 - 10


Zum Thema
Wettbewerbsrecht

LG Frankfurt a.M. : Kein "Freischuss" für "Ausreißer" - Persönlich adressierte Briefwerbung trotz Verbraucherwiderspruch ist Wettbewerbsverstoß

Auch wenn bei der Briefwerbung gegenüber Verbrauchern weniger strenge Anforderungen gelten als bei der Mailwerbung und so insbesondere nicht vorher die ausdrückliche Einwilligung des … mehr lesen

it-recht-kanzlei.de | München

, 772 Wörter

Zum Thema
Verbraucherschutzrecht

Briefwerbung an Verbraucher - was müssen Händler hier beachten?

Der Gesetzgeber stuft die Briefwerbung grundsätzlich als zulässig ein, für den rechtskonformen Versand von Briefwerbung sind allerdings die wettbewerbsrechtlichen und datenschutzrechtlichen … mehr lesen

it-recht-kanzlei.de | München

, 1709 Wörter

Zum Thema
Wettbewerbsrecht

Ein Werbeschreiben trotz Widerspruch kann weitreichende Folgen haben

In einem aktuellen Fall hat das Landgericht Frankfurt a. M. entschieden, dass ein persönlich adressiertes Werbeschreiben trotz Widerspruchs des Verbrauchers eine unzumutbare Belästigung im … mehr lesen

derenergieblog.de | Berlin · München · Hamburg

, 361 Wörter

Zum Thema
Verbraucherschutzrecht

über Keine Änderung des Basiszinssatzes

Bei Schulden aus einem Rechtsgeschäft, an dem kein Verbraucher beteiligt ist, beträgt der Verzugszinssatz 8 Prozentpunkte über dem Basiszinssatz. Ab 01. 01. 2019 ist also eine solche Schuld … mehr lesen

strunz-alter.de | Chemnitz

, 104 Wörter

Zum Thema
Haftungsrecht

EuGH zur Haftung für Facebook-Fanpages

Die bedeutet übersetzt … ab heute haften Unternehmen für Inhalte von Portalen, auf denen sie sich präsentieren . mehr lesen

it-rechtsinfo.de | Hamburg

, 536 Wörter

Zum Thema
Datenschutzrecht

Gilt die DSGVO auch für personenbezogene Daten von Verstorbenen? Alltagsfragen aus dem Datenschutz.

Gilt die DSGVO auch für personenbezogene Daten von Verstorbenen? Gemäß Art. 1 DSGVO steht der Schutz von natürlichen Personen im Fokus der Verordnung. mehr lesen

ra-schulte.net | Frechen

, 252 Wörter

Zum Thema
Datenschutzrecht

DSGVO: Meldung der Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten bis zum 31.12.2018 in NRW

Unternehmen in Nordrhein-Westfalen müssen spätestens bis zum Jahresende ihren Datenschutzbeauftragten bei der zuständigen Aufsichtsbehörde registrieren, um Sanktionen zu vermeiden. Gemäß … mehr lesen

awpr.de | Dortmund

, 359 Wörter

Zum Thema
Gesellschaftsrecht

Recht der Allgemeinen Geschäftsbedienungen

page,page-id-139,page-template-default,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-5. 9,wpb-js-composer js-comp-ver-4. 3. mehr lesen

wuelfrath-partner.de | Karlsruhe

, 176 Wörter

Zum Thema
Persönlichkeitsrecht

Datenschutzrecht: Apple in der Kritik

Apple ging dagegen in Berufung, sodass nun das KG Berlin eine Entscheidung traf: Für 7 von 8 besagten Klauseln ist der Unterlassungsanspruch aus § 1 UKlaG begründet. Das Kammergericht … mehr lesen

wkblog.de

, 669 Wörter

Zum Thema
Datenschutzrecht

Hessischer Datenschutzbeauftragter veröffentlicht FAQ zur DSGVO

Hier scheint sich die hessische Behörde der bereits vom Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht veröffentlichten Ansicht anzunähern. „Wenn Sie hingegen andere Dienstleistungen Dritter … mehr lesen

datenschutzticker.de | Köln

, 469 Wörter

Rechtsbereiche

Rechtsbereiche sind jeweils Zusammenfassungen thematisch ähnlicher Rechtsgebiete (z.B. Familie und Kind zusammengesetzt aus den Rechtsgebieten Familienrecht, Eherecht, Scheidungsrecht uvm.)

Top-10-Rechtsblogs

  1. ra-kotz.de
  2. it-recht-kanzlei.de
  3. blog.burhoff.de
  4. hensche.de
  5. bayrvr.de
  6. otto-schmidt.de
  7. kanzlei.biz
  8. ebnerstolz.de
  9. db-anwaelte.de
  10. lhp-rechtsanwaelte.de
Die Top-Rechtsblogs ermitteln sich regelmäßig neu aus Menge und Popularität der in letzter Zeit auf der Webseite bzw. dem Blog erschienenen Artikel.