RSS-Feed

Darf Bier mit dem Wort „bekömmlich“ beworben werden? - Artikel lesen

25.01.2018 - Sowohl das Landgericht Ravensburg als auch das Oberlandesgericht Stuttgart entschieden im Sinne des Interessenverbandes und zum Nachteil der Brauerei. Am 17. 05. 2018 wird sich nun der BGH mit der Frage auseinanderzusetzen haben, ob Bier mit dem …

https://www.koelnpatent.de/bekoemmliches-bier-unlautere-werbung

Scrollen Sie hinunter, um alle Rechtstipps zum Thema zu sehen.

Gesellschafts- und Unternehmensrecht

https://rechtsuniversum.de/postimg/https://www.koelnpatent.de/bekoemmliches-bier-unlautere-werbung?size=320
Foto: koelnpatent.de

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Ähnliche Rechtsnews 1 - 10


Leitartikel
Wettbewerbsrecht
www.koelnpatent.de

Darf Bier mit dem Wort „bekömmlich“ beworben werden?

Sowohl das Landgericht Ravensburg als auch das Oberlandesgericht Stuttgart entschieden im Sinne des Interessenverbandes und zum Nachteil der Brauerei. Am 17. 05. 2018 wird sich nun der BGH … mehr lesen

koelnpatent.de | Köln

, 782 Wörter

Zum Thema
Wettbewerbsrecht
www.aufrecht.de

BGH: Bier darf nicht als "bekömmlich" beworben werden

Der Verbraucherschutzverband hielt die Werbeaussage "bekömmlich" für eine gesundheitsbezogene Angabe im Sinne Verordnung über nährwert- und gesundheitsbezogene Angaben über Lebensmittel, … mehr lesen

aufrecht.de | Düsseldorf

, 390 Wörter

Zum Thema
www.hannusch.net

Bier darf nicht mit der Angabe "bekömmlich" beworben werden Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass die Verwendung des Begriffs "bekömmlich" in einer …

Begriff "bekömmlich" wird von Verbrauchern als "gesund", "zuträglich" und "leicht verdaulich" verstanden Der Bundesgerichtshof entschieden, dass nach Art. 4 Abs. 3 der Verordnung Nr. … mehr lesen
Dieser Rechtstipp ist auf mehreren Kanzleiblogs vorhanden:
(Dies kann bedeuten, dass die Kanzleiblogs ihn aus dritter Quelle beziehen.)

hannusch.net | Lübben

advo-reuter.de | Jülich

fe-ls.de | Bayreuth · Nürnberg · Weiden

rehmann.de

rs-kanzlei.de | Dresden

, 535 Wörter

Zum Thema
Wettbewerbsrecht
www.wbs-law.de

Darf Bier als bekömmlich beworben werden? BGH entscheidet im Februar

Der VSW hält die Werbeaussage „bekömmlich“ für eine gesundheitsbezogene Angabe im Sinne von Art. 2 Abs. 2 Nr. 5 der Verordnung Nr. 1924/2006 über nährwert- und gesundheitsbezogene Angaben … mehr lesen

wbs-law.de | Köln

, 1016 Wörter

Zum Thema
www.diekmann-rechtsanwaelte.de

BGH: Keine Bewerbung von Bier mit dem Begriff "bekömmlich"

Der Ausdruck "gesundheitsbezogene Angabe" bezeichnet jede Angabe, mit der erklärt, suggeriert oder auch nur mittelbar zum Ausdruck gebracht wird, dass ein Zusammenhang zwischen einer … mehr lesen

diekmann-rechtsanwaelte.de | Hamburg

, 534 Wörter

Zum Thema
www.kanzlei-puetz.de

BGH – Für Bier darf nicht mit der Angabe „bekömmlich“ geworben werden

Der Kläger, ein Verbraucherschutzverband, hält die Werbeaussage „bekömmlich“ für eine gesundheitsbezogene Angabe im Sinne von Art. 2 Abs. 2 Nr. 5 der Verordnung Nr. 1924/2006 über nährwert- … mehr lesen

kanzlei-puetz.de

, 511 Wörter

Zum Thema
Wettbewerbsrecht
www.juravendis.de

Katerstimmung in Karlsruhe: Bier darf nicht „ bekömmlich“ sein

Den Karlsruher Richtern blieb angesichts der Vorgaben der Health-Claims-Verordnung und des Europäischen Gerichtshofs in seiner Entscheidung „Deutsches Weintor“ kaum etwas Anderes übrig, als … mehr lesen

juravendis.de | München

, 395 Wörter

Zum Thema
www.otto-schmidt.de

Bekömmlichkeit ist keine zulässige Angabe in einer Bierwerbung

Die Verwendung des Begriffs "bekömmlich" in der Bierwerbung der Beklagten ist unzulässig. Nach Art. 4 Abs. 3 der Verordnung Nr. 1924/2006 sind bei alkoholischen Getränken mit mehr als 1,2 … mehr lesen

otto-schmidt.de | Köln

, 474 Wörter

Zum Thema
www.truelaw.de

BGH -Terminhinweis zur Bewerbung von Bier als „bekömmlich“

Der Kläger, ein Verbraucherschutzverband, hält die Werbeaussage „bekömmlich“ für eine gesundheitsbezogene Angabe im Sinne von Art. 2 Abs. 2 Nr. 5 der Verordnung Nr. 1924/2006 über nährwert- … mehr lesen

truelaw.de | Frankfurt

, 308 Wörter

Zum Thema
www.kunkel-anwaelte.de

Für Bier darf nicht mit der Angabe “bekömmlich” geworben werden

Der Kläger, ein Verbraucherschutzverband, hält die Werbeaussage “bekömmlich” für eine gesundheitsbezogene Angabe im Sinne von Art. 2 Abs. 2 Nr. 5 der Verordnung Nr. 1924/2006 über nährwert- … mehr lesen

kunkel-anwaelte.de | Kamenz

, 466 Wörter