RSS-Feed

BGH-Beschluss im Wettbewerbsrecht zu E-Mail-Werbung - Artikel lesen

12.06.2018 - Tochterunternehmen gefällt. EuGH-Urteil im Urheberrecht zu Internetlinks Der EuGH hat ein Urteil zu den Voraussetzungen der Urheberrechtsverletzungform der öffentlichen Wiedergabe gefällt. EuGH-Urteil im Urheberrecht zu Sperrung von Internetseiten …

http://www.ra-lindinger.de/BGH-Beschluss-im-Wettbewerbsrecht-zu-E-Mail-Werbung-_179.html

Scrollen Sie hinunter, um alle Rechtstipps zum Thema zu sehen.

Urheber- und Persönlichkeitsrecht

https://rechtsuniversum.de/postimg/http://www.ra-lindinger.de/BGH-Beschluss-im-Wettbewerbsrecht-zu-E-Mail-Werbung-_179.html?size=320
Foto: ra-lindinger.de

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Ähnliche Rechtsnews 1 - 10


Zum Thema
Sonstiges Recht
www.damm-legal.de

LG Frankfurt a.M.: Gutscheinversand kann unzulässige E-Mail-Werbung sein

Das LG Frankfurt hat entschieden, dass der Versand einer E-Mail mit einem Gutschein ohne Einwilligung des Empfängers grundsätzlich eine unzumutbare Belästigung im Sinne des § 7 Abs. 2 Nr. 3 … mehr lesen

damm-legal.de | Hamburg · Neumünster

, 325 Wörter

Zum Thema
Wettbewerbsrecht
schutt-waetke.de

Gutschein per E-Mail – Ist das verbotene Werbung?

Start / Aktuelle Rechtsthemen / Aktuelles / Gutschein per E-Mail – Ist das verbotene Werbung? mehr lesen

schutt-waetke.de | Karlsruhe

, 808 Wörter

Zum Thema
Sonstiges Recht
www.damm-legal.de

LG Aschaffenburg: Irreführende Facebook-Werbung für eine Fahrschule

Dass unter gleicher Adresse die Fahrschule des Vaters des Werbenden betrieben werde, welcher die erforderlichen Fahrschulerlaubnisse besitze, sei unbeachtlich, da das Impressum des … mehr lesen

damm-legal.de | Hamburg · Neumünster

, 328 Wörter

Zum Thema
Wettbewerbsrecht
www.dr-bahr.com

OLG Frankfurt a.M.: Unzulässige Werbung mit nicht vorhandenem Firmen-Standort

Es ist wettbewerbswidrig, wenn eine Firma mit Dienstleistungen im Reinigungsbereich behauptet, eine Niederlassung vor Ort zu besitzen, dies jedoch nicht der Fall ist . mehr lesen

dr-bahr.com | Hamburg

, 278 Wörter

Zum Thema
Kaufrecht
www.dr-bahr.com

LG Frankfurt a.M. Online-Shop kann bei E-Mail-Werbung mit Gutscheinen nicht auf Ausnahmeregelung des § 7 Abs.3 UWG berufen

Die Beklagte hingegen berief sich auf die Ausnahmeregelung des § 7 Abs. 3 UWG. 1. 2. 3. 4. der Kunde bei Erhebung der Adresse und bei jeder Verwendung klar und deutlich darauf hingewiesen … mehr lesen

dr-bahr.com | Hamburg

, 510 Wörter

Zum Thema
Wettbewerbsrecht
www.datenschutzticker.de

Geschäftsinteressen vs. Privatsphäre: BGH-Grundsatzurteil zu Kundenzufriedenheitsumfragen

Wie die Verknüpfung der E-Mail-Rechnung mit einer Kundenzufriedenheitsumfrage rechtlich zu bewerten ist, klärte nun endgültig das oberste deutsche Zivilgericht: Die Übermittlung einer … mehr lesen

datenschutzticker.de | Köln

, 279 Wörter

Zum Thema
Werberecht
www.internetrecht-rostock.de

Werbung auf Grabsteinen ist wettbewerbswidrig

Juristisch ging es um die Frage, ob das Werbeverbot in einer Friedhofssatzung von wettbewerbsrechtlicher Relevanz ist. „Das Werbeverbot schützt die Trauernden vor einer Belästigung durch … mehr lesen

internetrecht-rostock.de | Rostock · München

, 249 Wörter

Zum Thema
Sonstiges Recht
www.dr-bahr.com

OLG Hamm: Print-Werbung "15 % Rabatt auf alle Artikel" ohne Nennung der Ausnahmen wettbewerbswidrig

"Von den Rabatten ausgenommen sind reduzierte Artikel, Ausverkaufsware, Bücher, Zeitschriften, Gase, bereits bestehende Kaufverträge, Gutscheinkartenerwerb, Serviceleistungen, Pfand, … mehr lesen

dr-bahr.com | Hamburg

, 331 Wörter

Zum Thema
Unternehmensrecht
www.dr-bahr.com

OLG Düsseldorf: Ausnahmeregelung des § 7 Abs.3 UWG für E-Mail-Marketing setzt Geschäftsbeziehung voraus

Es ging bei dem Rechtsstreit um die Frage, inwieweit ein Unternehmen, das per E-Mail wirbt, sich auf die Ausnahmeregelung des § 7 Abs. 3 UWG berufen kann. 1. 2. 3. 4. der Kunde bei Erhebung … mehr lesen

dr-bahr.com | Hamburg

, 468 Wörter

Zum Thema
Kaufrecht
www.internetrecht-rostock.de

Amazon-Rechnung per E-Mail verbunden mit Bewertungsaufforderung

Aufgrund eines Kaufes bei Amazon erhielt ein Kunde eine E-Mail mit dem Betreff „Ihre Rechnung zu Ihrer Amazon-Bestellung“. „Deshalb bitten wir darum, wenn Sie mit unserem Service zufrieden … mehr lesen

internetrecht-rostock.de | Rostock · München

, 442 Wörter