RSS-Feed

Hinweis: Die angefragte Seite ist nicht mehr verfügbar.
Wir zeigen eine thematisch möglichst ähnliche Seite.

Datenschutzkonferenz : Beschluss zu Facebook-Fanpages - Artikel lesen

11.09.2018 - Eine von Facebook noch im Juni 2018 angekündigte Vereinbarung nach Art. 26 DSGVO wurde bislang nicht zur Verfügung gestellt.

https://www.dr-bahr.com/news/datenschutzkonferenz-dsk-beschluss-zu-facebook-fanpages.html

Scrollen Sie hinunter, um alle Rechtstipps zum Thema zu sehen.

IT- und Internetrecht

https://rechtsuniversum.de/postimg/https://www.dr-bahr.com/news/datenschutzkonferenz-dsk-beschluss-zu-facebook-fanpages.html?size=320
Foto: dr-bahr.com

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Ähnliche Rechtsnews 1 - 10


Zum Thema
Internetrecht
www.leinen-derichs.de

DSGVO: Betrieb von Facebook-Fanpages ohne datenschutzrechtliche Vereinbarung rechtswidrig

Nach dem Beschluss der DSK ist klar, dass der Betrieb von Facebook-Fanpages rechtswidrig ist, solange keine datenschutzrechtliche Vereinbarung zwischen Betreibern und Facebook geschlossen … mehr lesen

leinen-derichs.de | Berlin · Köln

, 301 Wörter

Zum Thema
Internetrecht
www.nienhaus-rechtsanwaelte.de

Facebook-Fanpages rechtswidrig! So die Datenschutzbehörden des Bundes und der Länder

Danach ist ein rechtskonformer Betrieb einer Facebook-Seite derzeit nicht möglich. Der EUGH hat am 05. 06. 2017 entschieden, dass nicht nur Facebook für die auf einer Fan-Page anfallenden … mehr lesen

nienhaus-rechtsanwaelte.de | Bocholt

, 122 Wörter

Zum Thema
Internetrecht
itrecht-freiburg.de

EuGH: Betreiber von Facebook-Fanpages gemeinsam mit Facebook mitverantwortlich für die Datenverarbeitung

Nach Ansicht des Gerichtshofs kann der Umstand, dass ein Betreiber einer Fanpage die von Facebook eingerichtete Plattform nutzt, um die dazugehörigen Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen, … mehr lesen

itrecht-freiburg.de | Freiburg

, 247 Wörter

Zum Thema
Datenschutzrecht
www.cbh.de

11 September 2018 Datenschutzkonferenz: Der Betrieb von Facebook-Seiten ist rechtswidrig. Martin Krings, B. A.

Die Konferenz der unabhängigen Datenschutzbehörden des Bundes und der Länder hat beschlossen, dass der Betrieb von Facebook-Seiten in der derzeitigen Form rechtswidrig ist . mehr lesen

www.cbh.de | Köln

, 731 Wörter

Zum Thema
Datenschutzrecht
www.cr-online.de

Datenschutzkonferenz: Beschluss zu Facebook Fanpages

Sonderkonferenz der unabhängigen Datenschutzaufsichtsbehörden des Bundes und der Länder am 5. 9. 2018 einen weiteren Beschluss zu Facebook Fanpages gefasst. mehr lesen

cr-online.de | Köln

, 252 Wörter

Zum Thema
Ordnungswidrigkeitenrecht
www.datenschutz-notizen.de

8 Fragen bis zum Bußgeld? – facebook-Fanpages vor dem Aus

Wir berichten aus der Praxis für die Praxis. 8 Fragen bis zum Bußgeld? Über die schwelende Problematik der Datenschutz-Konformität der facebook-Fanpages haben wir ausführlich berichtet – … mehr lesen

datenschutz-notizen.de | Bremen

, 539 Wörter

Zum Thema
Verkehrsrecht
schutt-waetke.de

Standard-Datenschutzmodell in der Probezeit

An wen es sich richtet, um was es geht und welcher Sinn darin besteht, können Sie hier auf unserem Blog nachlesen. „Der Betreiber einer Facebook-Fanpage ist gemeinsam mit Facebook für die … mehr lesen

schutt-waetke.de | Karlsruhe

, 786 Wörter

Zum Thema
Persönlichkeitsrecht
www.datenschutzticker.de

Veröffentlichung von Videos auf Facebook-Fanpages

Der Entscheidung lag ein Fall zugrunde, in dem ein Frisör ein Video und Fotos von einer Kundin in seinem Salon auf seiner Facebook-Seite veröffentlicht hatte. mehr lesen

datenschutzticker.de | Köln

, 284 Wörter

Zum Thema
Internetrecht
www.dr-bahr.com

Facebook bietet für Fanpages ab sofort "Page Controller Addendum"-Vereinbarung an

Facebook bietet ab sofort die Möglichkeit für Fanpage-Betreiber an, eine sogenannte "Page Controller Addendum"-Vereinbarung abzuschließen. mehr lesen

dr-bahr.com | Hamburg

, 345 Wörter

Zum Thema
Internetrecht
www.rosepartner.de

Datenschutzrecht: Facebook reagiert auf Fanpage-Urteil DSGVO-konformer Betrieb einer Fanpage nun möglich?

Dass die Seitenbetreiber nur mittelbar und damit nicht im gleichen Umfang wie Facebook auf die gesammelten Daten zugreifen können, ändere an einer Mitverantwortlichkeit nichts. mehr lesen

rosepartner.de | Hamburg · Berlin

, 646 Wörter