RSS-Feed

WhatsApp im Beruf – datenschutzrechtlich zulässig? - Artikel lesen

09.06.2018 - WhatsApp erhebt also Daten, um den reibungslosen Betrieb der Anwendung zu gewährleisten. „WhatsApp muss einige Informationen erhalten oder erfassen, um unsere Dienste zu betreiben, anzubieten, zu verbessern, zu verstehen, zu individualisieren, zu …

https://halle.law/whatsapp-im-beruf

Scrollen Sie hinunter, um alle Rechtstipps zum Thema zu sehen.

Staats- und Verwaltungsrecht

https://rechtsuniversum.de/postimg/https://halle.law/whatsapp-im-beruf?size=320
Foto: halle.law

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Ähnliche Rechtsnews 1 - 10


Zum Thema
Verwaltungsrecht
halle.law

Datenschutzrechtliche Probleme bei der beruflichen Nutzung von WhatsApp

WhatsApp erhebt Daten um den Betrieb der Anwendung zu gewährleisten. „WhatsApp muss einige Informationen erhalten oder erfassen, um unsere Dienste zu betreiben, anzubieten, zu verbessern, … mehr lesen

halle.law | Halle

, 306 Wörter

Zum Thema
Unternehmensrecht
www.cbh.de

03 Mai 2018 WhatsApp Business - wirklich ready for Business? Dr. Sascha Vander, LL.M.

Sascha Vander hat sich mit Fragen datenschutzrechtlicher Probleme beim Einsatz von WhatsApp Business im Unternehmensbereich befasst und hierzu einen Gastkommentar in der Zeitschrift "Der … mehr lesen

www.cbh.de | Köln

, 176 Wörter

Leitartikel
Verwaltungsrecht
halle.law

WhatsApp im Beruf – datenschutzrechtlich zulässig?

WhatsApp erhebt also Daten, um den reibungslosen Betrieb der Anwendung zu gewährleisten. „WhatsApp muss einige Informationen erhalten oder erfassen, um unsere Dienste zu betreiben, … mehr lesen

halle.law | Halle

, 431 Wörter

Zum Thema
AGB-Recht
www.dr-bahr.com

OVG Hamburg: Facebook darf WhatsApp-Daten nicht verwenden

Das Hamburgische Oberverwaltungsgericht hat entschieden, dass die Facebook Ireland Ltd. die personenbezogenen Daten deutscher WhatsApp-Nutzer vorerst nicht auf der Grundlage der bisher … mehr lesen

dr-bahr.com | Hamburg

, 185 Wörter

Zum Thema
Unternehmensrecht
www.datenschutzticker.de

Datenaustausch zwischen Facebook und WhatsApp nun auch in Deutschland möglich

Auf der Unterseite der WhatsApp Homepage ist jedoch nun zu erkennen, das WhatsApp unter anderem die Telefonnummer und Gerätedaten an Facebook weitergibt, was aus der aktuellen … mehr lesen

datenschutzticker.de | Köln

, 168 Wörter

Zum Thema
Internetrecht
www.rechtsanwalt-koeln.eu

OVG HH verbietet Verwendung personenbezogener Daten deutscher WhatsApp-Nutzer durch Facebook

Das Hamburgische Oberverwaltungsgericht hat entschieden, dass die Facebook Ireland Ltd. die personenbezogenen Daten deutscher WhatsApp-Nutzer vorerst nicht auf der Grundlage der bisher … mehr lesen

rechtsanwalt-koeln.eu | Köln

, 274 Wörter

Zum Thema
Unternehmensrecht
www.it-rechtsinfo.de

WhatsApp im Unternehmen – Aufsichtsbehörde reagiert positiv

Es häufen sich Anfragen von Mandanten, ob deren Mitarbeiter die Software WhatsApp auch im Betrieb einsetzen dürfen. mehr lesen

it-rechtsinfo.de | Hamburg

, 441 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht
www.datenschutzticker.de

Die Continental verbietet WhatsApp auf Diensthandys

Aufgrund von Datenschutzbedenken untersagt der deutsche Autozulieferer Continental seinen Mitarbeitern die Nutzung von Social-Media-Apps wie WhatsApp und Snapchat auf ihren Diensthandys und … mehr lesen

datenschutzticker.de | Köln

, 194 Wörter

Zum Thema
www.cornea-franz.de

Whatsapp auf Diensthandys: Unsicherheit wegen DSGVO

Juni 2018 Herr Rechtsanwalt John Krüger zeigt im unten stehenden Zeitungsartikel die eventuellen Risiken der DSGVO Bezug Diensthandys auf: Ihr Ansprechpartner Rechtsanwalt für IT-Recht … mehr lesen

cornea-franz.de | Würzburg · Lohr

, 163 Wörter

Zum Thema
Internetrecht
www.cr-online.de

Vorerst weiterhin keine Verwendung personenbezogener Daten deutscher WhatsApp-Nutzer durch Facebook

Das VG hat es zu Recht abgelehnt, die aufschiebende Wirkung des Widerspruchs der Antragstellerin gegen die im Beschwerdeverfahren allein noch streitgegenständliche verfügten Untersagung, … mehr lesen
Dieser Rechtstipp ist auf mehreren Kanzleiblogs vorhanden:
(Dies kann bedeuten, dass die Kanzleiblogs ihn aus dritter Quelle beziehen.)

cr-online.de | Köln

otto-schmidt.de | Köln

, 538 Wörter