RSS-Feed

Ähnliche Beiträge 1. Juni 2018 Erste Rechtsstreitigkeiten nach Einführung der DSGVO in Europa Verstoß von Facebook, Google, WhatsApp und Instagram gegen das Kopplungsverbot? Konkret stört man sich an 20. Mai 2018 Änderung eines Bescheids über die gesonderte Feststellung des Grundbesitzwerts wegen … - Artikel lesen

04.06.2018 - Die Voraussetzungen für die Durchführung des BEM sind dann nicht erfüllt. Der betroffene Kollege wurde über das beabsichtigte BEM und dessen Ziele informiert . Der Betroffene wurde über die für das BEM erhobenen und verwendeten Daten (z. B.

https://dr-fingerle.de/2018/06/04/bem-richtig-gemacht

Scrollen Sie hinunter, um alle Rechtstipps zum Thema zu sehen.

Arbeitsrecht und Beruf

https://rechtsuniversum.de/postimg/https://dr-fingerle.de/2018/06/04/bem-richtig-gemacht?size=320
Foto: dr-fingerle.de

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Ähnliche Rechtsnews 1 - 10


Zum Thema
dr-fingerle.de

Änderung eines Bescheids über die gesonderte Feststellung des Grundbesitzwerts wegen neuer Tatsachen

Fazit: Verzichtet das FA gegenüber dem Steuerpflichtigen ausdrücklich auf die Abgabe einer förmlichen Feststellungserklärung und fordert ihn stattdessen zu bestimmten Angaben auf, verletzt … mehr lesen

dr-fingerle.de | Leipzig

, 160 Wörter

Zum Thema
Umgangsrecht
dr-fingerle.de

Diverses zu: Sorge – Umgangsrecht

Besteht mangels tragfähiger Kommunikation und Kooperation der Eltern keine Grundlage für eine dem Kindeswohl entsprechende gemeinsame Ausübung der elterlichen Sorge, so ist die elterliche … mehr lesen

dr-fingerle.de | Leipzig

, 149 Wörter

Zum Thema
Internetrecht
www.datenschutz-notizen.de

Erste Beschwerden gegen Facebook, Google, Instagram und WhatsApp

Laut Herrn Schrems hätten die Nutzer keine freie Wahl gehabt den Datenschutzbestimmungen zuzustimmen, denn eine Ablehnung hätte einen Verzicht des kompletten Angebots bedeutet. noby. eu … mehr lesen

datenschutz-notizen.de | Bremen

, 262 Wörter

Zum Thema
Unternehmensrecht
www.datenschutzticker.de

Datenaustausch zwischen Facebook und WhatsApp nun auch in Deutschland möglich

Auf der Unterseite der WhatsApp Homepage ist jedoch nun zu erkennen, das WhatsApp unter anderem die Telefonnummer und Gerätedaten an Facebook weitergibt, was aus der aktuellen … mehr lesen

datenschutzticker.de | Köln

, 168 Wörter

Zum Thema
Internetrecht
www.r24.de

DSVGO – Datenschutz zum Schmunzeln

Der Datenschutz wurde mit der DSGVO auf ein neues Niveau gehoben. mehr lesen

r24.de | Hoyerswerda · Bautzen · Kamenz

, 331 Wörter

Zum Thema
www.cornea-franz.de

Whatsapp auf Diensthandys: Unsicherheit wegen DSGVO

Juni 2018 Herr Rechtsanwalt John Krüger zeigt im unten stehenden Zeitungsartikel die eventuellen Risiken der DSGVO Bezug Diensthandys auf: Ihr Ansprechpartner Rechtsanwalt für IT-Recht … mehr lesen

cornea-franz.de | Würzburg · Lohr

, 163 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht
dr-fingerle.de

Erste Rechtsstreitigkeiten nach Einführung der DSGVO in Europa

Es besagt, dass der Zugang zu einer Dienstleistung nicht davon abhängig gemacht werden darf, dass der Nutzer seine Zustimmung zur Datennutzung erteilt. Die Vorgabe des Art. 7 Abs. 4 DSGVO … mehr lesen

dr-fingerle.de | Leipzig

, 367 Wörter

Zum Thema
Verwaltungsrecht
halle.law

WhatsApp im Beruf – datenschutzrechtlich zulässig?

WhatsApp erhebt also Daten, um den reibungslosen Betrieb der Anwendung zu gewährleisten. „WhatsApp muss einige Informationen erhalten oder erfassen, um unsere Dienste zu betreiben, … mehr lesen

halle.law | Halle

, 431 Wörter

Leitartikel
Arbeitsrecht
dr-fingerle.de

Ähnliche Beiträge 1. Juni 2018 Erste Rechtsstreitigkeiten nach Einführung der DSGVO in Europa Verstoß von Facebook, Google, WhatsApp und Instagram gegen das …

Die Voraussetzungen für die Durchführung des BEM sind dann nicht erfüllt. Der betroffene Kollege wurde über das beabsichtigte BEM und dessen Ziele informiert . Der Betroffene wurde über die … mehr lesen

dr-fingerle.de | Leipzig

, 708 Wörter

Zum Thema
Internetrecht
www.rechtsanwalt-koeln.eu

OVG HH verbietet Verwendung personenbezogener Daten deutscher WhatsApp-Nutzer durch Facebook

Das Hamburgische Oberverwaltungsgericht hat entschieden, dass die Facebook Ireland Ltd. die personenbezogenen Daten deutscher WhatsApp-Nutzer vorerst nicht auf der Grundlage der bisher … mehr lesen

rechtsanwalt-koeln.eu | Köln

, 274 Wörter