RSS-Feed

Formularmäßig vereinbarte Bearbeitungsgebühren sind auch bei Unternehmerdarlehen nicht zulässig - Artikel lesen

13.02.2018
Auszug: Allerdings hat es in dem Verfahren XI 233/16 die Sache an das OLG Hamburg zurückverwiesen, da weitere Feststellungen zu der erhobenen Verjährungseinrede und der vom Kläger eingeklagten Zinsen zu treffen sind.

Artikel direkt auf commandeur.org lesen
Scrollen Sie hinunter, um alle Rechtstipps zum Thema zu sehen.

Gesellschafts- und Unternehmensrecht

https://rechtsuniversum.de/postimg/https://www.commandeur.org/formularmaessig-vereinbarte-bearbeitungsgebuehren-sind-auch-bei-unternehmerdarlehen-nicht-zulaessig?size=320
Foto: commandeur.org

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Ähnliche Rechtsnews 1 - 10


Leitartikel
Unternehmensrecht
www.commandeur.org

Formularmäßig vereinbarte Bearbeitungsgebühren sind auch bei Unternehmerdarlehen nicht zulässig

Allerdings hat es in dem Verfahren XI 233/16 die Sache an das OLG Hamburg zurückverwiesen, da weitere Feststellungen zu der erhobenen Verjährungseinrede und der vom Kläger eingeklagten … mehr lesen

commandeur.org | Hamburg

, 516 Wörter

Zum Thema
Unternehmensrecht
www.kap-fachanwalt-rechtsanwaelte.de

Unternehmen können Dank BGH Urteil Bearbeitungsgebühr Darlehen zurückfordern

In den Entscheidungen XI ZR 562/15 und XI ZR 233/16 , stellte der BGH klar, dass die Vereinbarung von einer Bearbeitungsgebühr in Formularverträgen einer AGB-Kontrolle nicht standhält und … mehr lesen

kap-fachanwalt-rechtsanwaelte.de | Frankfurt · Stuttgart

, 216 Wörter

Zum Thema
Unternehmensrecht
cdr-legal.de

Unternehmerdarlehen: Bearbeitungsgebühr

Es muss sich um eine von der Bank formularmäßig festgelegte laufzeitunabhängige Bearbeitungsgebühr handeln, das nicht individuell ausgehandelt wurde. Ausnahmen können z. B. gegeben sein, … mehr lesen

cdr-legal.de | Rosenheim

, 743 Wörter

Zum Thema
Unternehmensrecht
www.bernd-rechtsanwaelte.de

Darlehensverträge: Klauseln zu Bearbeitungsentgelt sind unwirksam – Rückzahlung erforderlich

Der Bundesgerichtshof hat mit dem Urteil vom 04. 07. 2017 entschieden, dass „die in Darlehensurkunden eines Kreditinstituts für den Abschluss von Kreditverträgen … verwendete Klausel zu dem … mehr lesen

bernd-rechtsanwaelte.de | Göttingen

, 449 Wörter

Zum Thema
Bauplanungsrecht
www.zenk.com

Das Berliner Bauplanungsrecht ist kompliziert. Unser neues Baurechtstool zum Berliner Planungsrecht hilft Ihnen weiter.

Ja Nein Informationen dazu, wonach sich die Zulässigkeit von Bauvorhaben bestimmt, finden Sie hier: Die Zulässigkeit des Vorhabens bestimmt sich nach § 34 oder § 35 Baugesetzbuch, … mehr lesen

zenk.com | Hamburg

, 160 Wörter

Zum Thema
Verwaltungsrecht

, 108 Wörter

Zum Thema
Baurecht
www.strunz-alter.de

Unwirksame Sicherungsabrede wegen Einredeverzicht

Nach Ansicht des OLG München ist die Sicherungsabrede unwirksam, da sie die Verwendung des vorgegebenen Bürgschaftsmusters fordert und dieses den formularmäßigen Verzicht auf die Einrede … mehr lesen

strunz-alter.de | Chemnitz

, 305 Wörter

Zum Thema
Verwaltungsrecht
www.lenz-johlen.de

Zulässigkeit von Vorhaben im unbeplanten Innenbereich nach § 34 BauGB

Zulässigkeit von Vorhaben im unbeplanten Innenbereich nach § 34 BauGB Zulässigkeit von Vorhaben im unbeplanten Innenbereich nach § 34 BauGB Zulässigkeit von Vorhaben im unbeplanten … mehr lesen

lenz-johlen.de | Köln

, 176 Wörter

Zum Thema
AGB-Recht
www.avvocato-reichel.com

Exporte nach Italien: Eigentumsvorbehalt rechtswirksam vereinbaren

Außerdem kann der Eigentumsvorbehalt auf weitere Forderungen ausgedehnt werden oder sogar dann weiterwirken, wenn die Ware weiterverarbeitet oder weiterverkauft wird . mehr lesen

avvocato-reichel.com | Frankfurt

, 188 Wörter

Zum Thema
Mietrecht
ra-kati.de

Ihr Rechtsanwalt in Hannover - Laatzen

Hauptpflicht des Vermieters ist es, dem Mieter den Gebrauch der gemieteten Sache zu gewähren, ihm die vermietete Sache in einem zum vertragsmäßigen Gebrauch geeigneten Zustand zu überlassen … mehr lesen

ra-kati.de | Laatzen

, 252 Wörter