4 BDSG: Die Rechtswidrigkeit der deutschen Videoüberwachung - Artikel lesen

07.07.2018 - Der deutsche Gesetzgeber darf über Art. 6 Abs. 2, Abs. 3 S. 3 DSGVO auch spezifischere Bestimmungen erlassen, wenn es um Verarbeitungen geht, die zur Erfüllung von rechtlichen Verpflichtungen, denen der Verantwortliche unterliegt, erforderlich ist …

https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/%c2%a7-4-bdsg-die-rechtswidrigkeit-der-deutschen-videoueberwachung

Scrollen Sie hinunter, um alle Rechtstipps zum Thema zu sehen.

IT- und Internetrecht

https://rechtsuniversum.de/postimg/https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/%c2%a7-4-bdsg-die-rechtswidrigkeit-der-deutschen-videoueberwachung?size=320
Foto: datenschutzbeauftragter-info.de

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Ähnliche Rechtsnews 11 - 20


Zum Thema
Persönlichkeitsrecht
rickert.net

Urteil zur Videoüberwachung am Arbeitsplatz - § 4 BDSG

Bei der vorzunehmenden Abwägung ist insbesondere darauf zu achten, ob der jeweilige Bereich öffentlich zugänglich ist oder nicht. Nach § 4 Abs. 3 BDSG darf eine Speicherung oder Verwendung … mehr lesen

rickert.net | Bonn

, 1113 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht
www.kleymann.com

Neues zur Videoüberwachung am Arbeitsplatz: Das Bundesarbeitsgericht hält längere Speicherung der Videoaufzeichnungen für zulässig.

Neues zur Videoüberwachung am Arbeitsplatz: Das Bundesarbeitsgericht hält längere Speicherung der Videoaufzeichnungen für zulässig. Das BAG hat am 23. 08. 2018 – 2 AZR 133/18 – entschieden, … mehr lesen

kleymann.com | Wetzlar

, 555 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht
www.advo-reuter.de

Pflichtverletzung des Arbeitnehmers: Speicherung von Bildsequenzen aus rechtmäßiger offener Videoüberwachung zulässig

Sollte es sich - was das Gericht nach den bisherigen Feststellungen nicht beurteilen kann - um eine rechtmäßige offene Videoüberwachung gehandelt haben, wäre die Verarbeitung und Nutzung … mehr lesen

advo-reuter.de | Jülich

, 559 Wörter

Zum Thema
EDV-Recht
www.cr-online.de

Kein Verwertungsverbot für ältere Aufzeichnungen aus offener Videoüberwachung

Die Speicherung von Bildsequenzen aus einer rechtmäßigen offenen Videoüberwachung, die vorsätzliche Handlungen eines Arbeitnehmers zulasten des Eigentums des Arbeitgebers zeigen, wird nicht … mehr lesen

cr-online.de | Köln

, 392 Wörter

Zum Thema
Lizenzrecht
www.kanzlei.biz

Verwertung von Aufnahmen einer rechtmäßigen offenen Videoüberwachung

Sollte es sich – was der Senat nach den bisherigen Feststellungen nicht beurteilen kann – um eine rechtmäßige offene Videoüberwachung gehandelt haben, wäre die Verarbeitung und Nutzung der … mehr lesen

kanzlei.biz | Augsburg

, 639 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht
www.schneideranwaelte.de

Rechtmäßige Videoüberwachung am Arbeitsplatz?

Ganz gleich, ob die überwachten Räumlichkeiten öffentlich zugänglich waren oder nicht: Die heimliche Videoüberwachung darf nach ständiger Rechtsprechung des BAG nur eine Art … mehr lesen

schneideranwaelte.de | Karlsruhe

, 729 Wörter

Zum Thema
EDV-Recht
www.strunz-alter.de

über Jobverlust durch Videobeweis - Verwertungsverbot nur bei rechtswidriger Überwachung

Das Bundesarbeitsgericht hat mit Datum vom 23. 08. 2018, Az. 2 ACR 133/18 entschieden, dass die Speicherung von Bildsequenzen aus einer rechtmäßigen offenen Videoüberwachung, die … mehr lesen

strunz-alter.de | Chemnitz

, 296 Wörter

Zum Thema
EDV-Recht
steinruecke-sausen.de

Jobverlust durch Videobeweis: Verwertungsverbot nur bei rechtswidriger Überwachung

Sollte es sich – was das BAG nach den bisherigen Feststellungen nicht beurteilen kann – um eine rechtmäßige offene Videoüberwachung gehandelt haben, wäre die Verarbeitung und Nutzung der … mehr lesen

steinruecke-sausen.de | Köln · Berlin

, 316 Wörter

Zum Thema
EDV-Recht
www.datenschutzbeauftragter-info.de

BAG vertritt lockere Ansicht zu Videoüberwachung

Dennoch überrascht die neue Entscheidung des BAG, die Sie hier in der Pressemitteilung nachlesen können. „Sollte es sich um eine rechtmäßige offene Videoüberwachung gehandelt haben, wäre … mehr lesen

datenschutzbeauftragter-info.de | Hamburg

, 931 Wörter