RSS-Feed

Inkassounternehmen darf mit Zwangsvollstreckung und Haftbefehl drohen - Artikel lesen

★★★★★ 0% Empfehlung von 1 Stimmen

01.10.2018 - Der BGH hat mit Urteil vom 22. 03. 2018 entschieden, dass ein Schreiben eines Inkassounternehmens, das eine Zahlungsaufforderung sowie die Androhung gerichtlicher Schritte und anschließender Vollstreckungsmaßnahmen enthält, keine wettbewerbswidrige …

https://www.ra-himburg-berlin.de/wettbewerbsrecht/urteile/1300-inkassounternehmen-darf-mit-zwangsvollstreckung-und-haftbefehl-drohen.html

Scrollen Sie hinunter, um alle Rechtstipps zum Thema zu sehen.

Inkasso- und Insolvenzrecht

https://rechtsuniversum.de/postimg/https://www.ra-himburg-berlin.de/wettbewerbsrecht/urteile/1300-inkassounternehmen-darf-mit-zwangsvollstreckung-und-haftbefehl-drohen.html?size=320
Foto: ra-himburg-berlin.de

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Ähnliche Rechtsnews 1 - 10


Leitartikel
Inkassorecht
www.ra-himburg-berlin.de

Inkassounternehmen darf mit Zwangsvollstreckung und Haftbefehl drohen

Der BGH hat mit Urteil vom 22. 03. 2018 entschieden, dass ein Schreiben eines Inkassounternehmens, das eine Zahlungsaufforderung sowie die Androhung gerichtlicher Schritte und … mehr lesen

ra-himburg-berlin.de | Berlin

, 878 Wörter, Bewertung: ★★★★★

Zum Thema
Inkassorecht
www.dr-bahr.com

BGH: Schreiben eines Inkasso-Unternehmens grundsätzlich nicht wettbewerbswidrig

Da es zudem im Belieben des Schuldners einer verjährten Forderung steht, sich im Falle einer Inanspruchnahme auf die Einrede der Verjährung zu berufen oder die verjährte Forderung zu … mehr lesen

dr-bahr.com | Hamburg

, 376 Wörter

Zum Thema
Inkassorecht
www.advo-reuter.de

Inkassounternehmen darf in Zahlungs­aufforderungs­schreiben auch gerichtliche Schritte und Vollstreckungs­maßnahmen androhen

Die Verbraucherzentrale war der Ansicht, dass dieses Schreiben eine unzulässige aggressive Geschäftspraktik sei , weil in unzulässiger Weise Druck auf den Verbraucher ausgeübt werde. mehr lesen
Dieser Rechtstipp ist auf mehreren Kanzleiblogs vorhanden:
(Dies kann bedeuten, dass die Kanzleiblogs ihn aus dritter Quelle beziehen.)

advo-reuter.de | Jülich

rehmann.de

, 335 Wörter

Zum Thema
Inkassorecht
barba-legal.com

Forderungsmanagement und Inkasso

Dem Gläubiger stehen dabei mehrere Möglichkeiten zur Verfügung (z. B. die Zwangsvollstreckung durch den Gerichtsvollzieher, das vorläufige Zahlungsverbot, die Pfändung von … mehr lesen

barba-legal.com | Rosenheim

, 159 Wörter

Zum Thema
Strafrecht
www.kanzlei-schwerdt.de

Strafverfahren mit Auslandsbezug

In materieller Hinsicht unterliegen beispielhaft folgende Delikte der Möglichkeit, Gegenstand eines Europäischen Haftbefehls zu sein: Terrorismus, Menschenhandel, sexuelle Ausbeutung von … mehr lesen

kanzlei-schwerdt.de | München

, 179 Wörter

Zum Thema
Inkassorecht
www.kanzlei-kalweit.de

Frage 1: Ist die Forderung berechtigt oder nicht ?

Wenn ein Brief eines Inkassounternehmens ins Haus flattert, ist die Aufregung erst einmal groß. Das liegt vor allem daran, dass Inkassounternehmen unter dem Großteil der Bevölkerung einen … mehr lesen

kanzlei-kalweit.de | Syke

, 599 Wörter

Zum Thema
Inkassorecht
schutt-waetke.de

Darf ich meinem Schuldner drohen?

Der Europäische Gerichtshof hat entschieden, dass es genügt, wenn ein Gewerbetreibender eine Homepage hat, die zumindest auch auf ein anderes Land ausgerichtet ist, damit ein ... mehr lesen

schutt-waetke.de | Karlsruhe

, 783 Wörter

Zum Thema
Strafrecht
www.ra-schawaller.de

Haftbefehl: Empfehlungen zum richtigen Verhalten bei einer Festnahme durch die Polizei

Haftbefehl: Empfehlungen zum richtigen Verhalten bei einer Festnahme durch die Polizei Nils Haftbefehl: Empfehlungen zum richtigen Verhalten bei einer Festnahme durch Polizei Haftbefehl: … mehr lesen

ra-schawaller.de | Hamburg

, 139 Wörter

Zum Thema
Inkassorecht
www.anwaeltin-koeln.eu

Forderungseinzug / Zwangsvollstreckung

Anwaltlicher Forderungseinzug – Zwangsvollstreckung – bundesweit Obwohl die Leistung vollständig erbracht ist, zahlen manche Schuldner auch nach Mahnung nicht. mehr lesen
Dieser Rechtstipp ist auf mehreren Kanzleiblogs vorhanden:
(Dies kann bedeuten, dass die Kanzleiblogs ihn aus dritter Quelle beziehen.)

anwaeltin-koeln.eu | Köln

de-greiff.de | Krefeld

, 190 Wörter

Zum Thema
Inkassorecht
www.lawprofessionals.de

Inkasso Goldbach GmbH – oder wie verhalte ich mich beim Inkasso?

Ein am Tag vor Heiligabend 2017 angedientes Mandat, in dessen Verlauf die Inkasso Goldbach GmbH sich durch höchst dubioses und unangemessenes Vorgehen hervorgetan hat, macht es aber … mehr lesen

lawprofessionals.de | Moers

, 959 Wörter, Bewertung: ★★★★★