RSS-Feed

Anfrage eines Unternehmens bei einer Datenschutzbehörde führt zu Bußgeld von 5.000,00 Euro (05.04.2019)

05.04.2019 - Wer jetzt noch entsprechende Anfragen stellt, aus denen sich von vornherein ergibt, dass seit dem 25. 05. 2018, dem Datum, zu dem die DSGVO in Kraft trat, rechtliche Vorgaben nicht eingehalten wurden, muss mit einem Bußgeldbescheid rechnen.

https://www.internetrecht-rostock.de/bussgeld-auftragsverarbeitung.htm

Scrollen Sie hinunter, um alle Rechtstipps zum Thema zu sehen.

Verkehr und Transport

https://rechtsuniversum.de/postimg/https://www.internetrecht-rostock.de/bussgeld-auftragsverarbeitung.htm?size=320
Foto: internetrecht-rostock.de

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Ähnliche Rechtsnews 1 - 10


Zum Thema
Internetrecht

Französische Datenschutzbehörde verhängt Bußgeld gegen Google

Aufgrund der, dem Nutzer, nur unzureichend zur Verfügungen gestellten Informationen über die Art und Weise der Verarbeitung personenbezogener Daten, seien auch die Einwilligungen zur … mehr lesen

datenschutzticker.de | Köln

, 190 Wörter

Zum Thema
Unternehmensrecht

Bußgeld von über 2 Millionen Euro für Telemarketing

Das verantwortliche Unternehmen hat durch ein albanisches Callcenter Telemarketing und Teleselling -Aktivitäten im Auftrag eines Unternehmens des Energiesektors durchgeführt. mehr lesen

datenschutzticker.de | Köln

, 237 Wörter

Zum Thema
Unternehmensrecht

5000 Euro Bußgeld für fehlenden Auftragsverarbeitungsvertrag

Als Kolibri Image daraufhin antwortete, dass man sich diese Arbeit, insbesondere wegen der teuren Übersetzung, nicht machen wolle, gab die hessische Behörde die Sache an die zuständigen … mehr lesen

datenschutzticker.de | Köln

, 403 Wörter

Zum Thema
Unternehmensrecht

5000 Euro Bußgeld nach DSGVO festgesetzt wegen fehlendem Auftragsverarbeitungsvertrag mit Dienstleister

Wie das Onlineportal heise. de berichtet, hat der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit gegen ein kleineres Unternehmen ein Bußgeld von 5. 000 EUR wegen … mehr lesen

blog-it-recht.de | Mainz · Berlin

, 412 Wörter

Leitartikel
Ordnungswidrigkeitenrecht

Anfrage eines Unternehmens bei einer Datenschutzbehörde führt zu Bußgeld von 5.000,00 Euro

Wer jetzt noch entsprechende Anfragen stellt, aus denen sich von vornherein ergibt, dass seit dem 25. 05. 2018, dem Datum, zu dem die DSGVO in Kraft trat, rechtliche Vorgaben nicht … mehr lesen

internetrecht-rostock.de | Rostock

, 598 Wörter

Zum Thema
AGB-Recht

DSGVO: fehlender Auftragsdatenverarbeitungsvertrag – Bußgeld!

Zudem handele es sich auch um einen vorsätzlichen Verstoß, da das deutsche Unternehmen trotz Aufklärung durch die hessische Datenschutzbehörde keinerlei Maßnahmen zur Behebung der Verstöße … mehr lesen

leinen-derichs.de | Berlin · Köln

, 495 Wörter

Zum Thema
Unternehmensrecht

5000-Euro-Bußgeld für Kleinunternehmen wegen Datenschutzverstoß

Für eine deutsche Firma hat sich die Angst vor den Abmahnungen nun realisiert: Dem Unternehmen wurde ein Bußgeldbescheid in Höhe von 5000 Euro durch die Hamburger Datenschutzbehörde … mehr lesen

kanzlei.biz | Augsburg

, 401 Wörter

Zum Thema
Verkehrsrecht

50.000 Euro Bußgeld für die N26 Bank

Nach Informationen des Fachdienstes „Tagesspiegel Background Digitalisierung & KI“ verhängte die Berliner Landesdatenschutzbeauftragte Maja Smoltczyk gegen die N26 Bank eine der bislang … mehr lesen

datenschutzticker.de | Köln

, 161 Wörter

Zum Thema
Verkehrsrecht

Datenschutzaufsichtsbehörden verhängten bislang 75 Bußgelder wegen Datenschutzverstößen

Laut einem Bericht der Welt am Sonntag haben die Datenschutzaufsichtsbehörden der Länder seit Inkrafttreten der DSGVO im Mai 2018 in mindestens 75 Fällen Bußgelder gegen Unternehmen wegen … mehr lesen

datenschutzticker.de | Köln

, 173 Wörter

Zum Thema
Internetrecht

Monsieur Google, bitte zur Kasse“ – 50 Mio. Euro Bußgeld wegen DSGVO-Verstoß

Frankreichs Datenschutzbehörde, die Commission Nationale de l’Informatique et des Libertés , hat gegen Google ein Bußgeld Höhe 50 Millionen Euro verhängt. Grund: DSGVO. mehr lesen

lieb-online.com | Nürnberg · Erlangen

, 361 Wörter

Rechtsbereiche

Rechtsbereiche sind jeweils Zusammenfassungen thematisch ähnlicher Rechtsgebiete (z.B. Familie und Kind zusammengesetzt aus den Rechtsgebieten Familienrecht, Eherecht, Scheidungsrecht uvm.)

Top-10-Rechtsblogs

  1. ra-kotz.de
  2. blog.burhoff.de
  3. it-recht-kanzlei.de
  4. hensche.de
  5. schomerus.de
  6. bayrvr.de
  7. fgvw.de
  8. lhr-law.de
  9. db-anwaelte.de
  10. advo-reuter.de
Die Top-Rechtsblogs ermitteln sich regelmäßig neu aus Menge und Popularität der in letzter Zeit auf der Webseite bzw. dem Blog erschienenen Artikel.