Anforderungen an Transparenz der GOÄ-Rechnung – wann ist der Patient schutzwürdig? - Artikel lesen

12.01.2018
Auszug: Die Fälligkeit einer GOÄ-Rechnung wird von Seiten der Patienten oft erst nach langer Auseinandersetzung im gerichtlichen Verfahren bestritten, wobei dies teilweise sogar erst im Prozess durch die von der Krankenversicherung beauftragten …

Artikel direkt auf ra-glw.de lesen
Scrollen Sie hinunter, um alle Rechtstipps zum Thema zu sehen.

Arzt und Patienten

https://rechtsuniversum.de/img.php?imgurl=http://medizinrecht.ra-glw.de/index.php/anforderungen-an-transparenz-der-goae-rechnung-wann-ist-der-patient-schutzwuerdig&size=320
Foto: ra-glw.de

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Ähnliche Rechtsnews 1 - 10


Leitartikel
Krankenversicherungsrecht
medizinrecht.ra-glw.de

Anforderungen an Transparenz der GOÄ-Rechnung – wann ist der Patient schutzwürdig?

Die Fälligkeit einer GOÄ-Rechnung wird von Seiten der Patienten oft erst nach langer Auseinandersetzung im gerichtlichen Verfahren bestritten, wobei dies teilweise sogar erst im Prozess … mehr lesen

ra-glw.de | Saarbrücken

, 431 Wörter

Zum Thema
Architektenrecht
dr-backes.de

Ohne-Rechnung-Abrede“ führt zur Vertragsnichtigkeit

Die hierfür aufgewandten Kosten von ca. 9. 500 € sowie ermittelte Mängelbeseitigungskosten von ca. 83. 000 € verlangte er von dem Architekten mit der Begründung, er habe die gesamte … mehr lesen
Dieser Rechtstipp ist auf mehreren Kanzleiblogs vorhanden:
(Dies kann bedeuten, dass die Kanzleiblogs ihn aus dritter Quelle beziehen.)

dr-backes.de | Mönchengladbach · Köln

anwaltskanzlei-karaahmetoglu.com | Ditzingen

, 266 Wörter

Zum Thema
Patientenrecht
www.kanzlei-dollinger.de

Sturz im Krankenhaus/Pflegeheim: Wer muss die Sorgfaltspflichtverletzung beweisen?

In der Regel muss der Patient darlegen und auch beweisen, dass dem Arzt bzw. dem Personal des Krankenhauses/ Pflegeheimes ein Fehler unterlaufen ist. mehr lesen

kanzlei-dollinger.de | München

, 287 Wörter

Zum Thema
Architektenrecht
www.grollmuetz-mastaliers.de

"Ohne-Rechnung-Abrede" führt zur Vertragsnichtigkeit

Die hierfür aufgewandten Kosten von ca. 9. 500 € sowie ermittelte Mängelbeseitigungskosten von ca. 83. 000 € verlangte er von dem Architekten mit der Begründung, er habe die gesamte … mehr lesen

grollmuetz-mastaliers.de | Aschersleben · Staßfurt · Halberstadt

, 260 Wörter

Zum Thema
Arzthaftungsrecht
www.haerlein.de

Wichtig für Patienten und Ärzte zu wissen: Wann ist ein Behandlungsfehler als grob zu bewerten

Wichtig für Patienten und Ärzte zu wissen: Wann ist ein Behandlungsfehler als grob zu bewerten Haerlein Wichtig für Patienten und Ärzte zu wissen: Wann ist ein Behandlungsfehler als grob zu … mehr lesen

haerlein.de | Heilsbronn

, 241 Wörter

Zum Thema
Patientenrecht
medizinrecht.ra-glw.de

Na wie denn nun? – Zeitpunkt der Aufklärung über Vertretungsregelung bei wahlärztlichen Leistungen

Sie macht auch aus Sicht des Patienten wenig Sinn, weil der Grund für die Verhinderung des Wahlarztes für seine Entscheidung über die Durchführung der Behandlung durch einen benannten … mehr lesen

ra-glw.de | Saarbrücken

, 526 Wörter

Zum Thema
Patientenrecht
www.koch-lemke-machacek.de

Anspruch auf Herausgabe von Unterlagen gegenüber einer Klinik

Ein Heimbetreiber wandte sich gegen einen Bescheid der Heimaufsicht, wonach er Mängel detailliert darzustellen habe. mehr lesen

koch-lemke-machacek.de | Berlin

, 234 Wörter

Zum Thema
Patientenrecht
www.hlfp.de

Referent auf der ITechLaw Asia Pacific Conference

HLFP Partner Peter Huppertz für Deutschland) hält am 9. März, 13. 30-15. mehr lesen

hlfp.de | Düsseldorf

, 156 Wörter

Zum Thema
Arzthaftungsrecht
www.haerlein.de

Ärzte, die bei einer Operation eine noch nicht allgemein eingeführte Methode anwenden möchten

.... müssen den Patienten in hinreichender Weise auch auf noch nicht abschließend bekannte Risiken der neuen Methode hinweisen. Mit Urteil vom 23. 01. 2018 – 26 U 76/17 – hat der 26. mehr lesen

haerlein.de | Heilsbronn

, 261 Wörter

Zum Thema
Haftungsrecht
blog.esche.de

Bewertungsportale: Wann Portalbetreiber für Äußerungen Dritter haften

BGH entscheidet: Der Betreiber eines Portals zur Bewertung von Kliniken macht sich die Bewertung eines Patienten zu Eigen, wenn er ohne Rücksprache mit dem Patienten dessen Äußerungen … mehr lesen

esche.de

, 436 Wörter