RSS-Feed

Frage des Tages: Angabe des Dritten Geschlechts zwingend bei Datenabfrage? (08.11.2018)

08.11.2018 - Sofern nun ein Händler bei Bestellung nur die Auswahl für „Frau“ oder „Herr“ vorhält, so wären Personen, die sich dem dritten Geschlecht zugehörig fühlen ausgeschlossen.

https://www.it-recht-kanzlei.de/viewNews.php?_rid=9315

Scrollen Sie hinunter, um alle Rechtstipps zum Thema zu sehen.

Computer und Internet

https://rechtsuniversum.de/postimg/https://www.it-recht-kanzlei.de/viewNews.php?_rid=9315?size=320
Foto: it-recht-kanzlei.de

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Ähnliche Rechtsnews 1 - 10


Leitartikel
Datenschutzrecht

Frage des Tages: Angabe des Dritten Geschlechts zwingend bei Datenabfrage?

Sofern nun ein Händler bei Bestellung nur die Auswahl für „Frau“ oder „Herr“ vorhält, so wären Personen, die sich dem dritten Geschlecht zugehörig fühlen ausgeschlossen. mehr lesen

it-recht-kanzlei.de | München

, 550 Wörter

Zum Thema
Verfassungsrecht

Das problematische Geschlechterverständnis des deutschen Rechts

Ein weiterer Beschluss des Bundesverfassungsgerichts aus dem letzten Jahr, der nur wenige Tage nach dem Urteil zur Dritten Option veröffentlicht wurde, verstärkt dieses … mehr lesen

grundundmenschenrechtsblog.de

, 887 Wörter

Zum Thema
Allgemeines Recht

divers“ – Einführung eines dritten Geschlechts und Auswirkungen für die Praxis

Der nachfolgende Beitrag soll aufzeigen, welche Folgefragen sich durch der Einführung eines weiteren Geschlechts in der täglichen arbeitsrechtlichen Praxis ergeben und worauf sich … mehr lesen

arbeitsrecht-weltweit.de | Düsseldorf

, 1409 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht

Lohngerechtigkeit: Bundestag beschließt Gesetz zur Förderung der Transparenz von Entgeltstrukturen

Das Entgelttransparenzgesetz enthält zentrale Regelungen zur Durchsetzung des nunmehr normierten Entgeltgleichheitsgebots: Arbeitnehmer erhalten einen individuellen Auskunftsanspruch … mehr lesen

blog.esche.de

, 452 Wörter

Zum Thema
Markenrecht

Postgender! Für ein Recht ohne Geschlecht

Ein Beispiel, wie es ohne Geschlecht gehen kann, liefert etwa § 1 Abs. 4 MuSchG: „Dieses Gesetz gilt für jede Person, die schwanger ist, ein Kind geboren hat oder stillt. “ Auch im Rahmen … mehr lesen

grundundmenschenrechtsblog.de

, 1629 Wörter

Zum Thema
Kaufrecht

Frau war noch "Ehemann": Formale Gründe dürfen dem Rentenerhalt nach einer Geschlechtsumwandlung nicht entgegenstehen

Hinweis: Es stellt also eine Diskriminierung wegen des Geschlechts dar, wenn jemand, der eine Geschlechtsumwandlung hat durchführen lassen, aus bestimmten formalen Gründen dann die Rente … mehr lesen

sigloch-coll.de | Stuttgart

, 337 Wörter

Zum Thema
Kaufrecht

Was muss in eine elektronische Bestellbestätigung?

Das Gesetz zwingt Händler somit nicht, die Bestellung des Kunden möglichst schnell anzunehmen, also einen Vertrag mit dem Kunden zu schließen, oder Kunden in der Bestellbestätigung … mehr lesen

it-recht-kanzlei.de | München

, 1366 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht

Die 7 wichtigsten Gesetzesänderungen im Familien- und Arbeitsrecht für 2019

Ab Juli 2019 wird das Kindergeld um 10 Euro pro Kind und Monat angehoben. 01. 01. 2017Ab 01. 01. 2018 bis zum 30. 06. 2019ab dem 01. 07. mehr lesen

anwalt-wille.de | Köln

, 658 Wörter

Zum Thema
Gleichbehandlungsrecht

Geschlechtsumwandlung: Welches ist das maßgebliche Ruhestandsalter?

Eine Person, die sich einer Geschlechtsumwandlung unterzogen hat, darf nicht gezwungen sein, ihre zuvor geschlossene Ehe für ungültig erklären zu lassen, wenn sie eine Ruhestandsrente ab … mehr lesen

fachanwaltoelde.de | Oelde

, 471 Wörter

Zum Thema
italienisches Recht

12. November 2018 Namensänderung auf Italienisch EGMR gewäht Entschädigung für Transsexuelle

Geklagt hatte eine Transsexuelle aus Italien, die nach ihrer geschlechtsanpassenden Operation noch weitere zweieinhalb Jahre auf die Änderung ihres Vornamens warten musste. mehr lesen

rosepartner.de | Hamburg

, 380 Wörter

Rechtsbereiche

Rechtsbereiche sind jeweils Zusammenfassungen thematisch ähnlicher Rechtsgebiete (z.B. Familie und Kind zusammengesetzt aus den Rechtsgebieten Familienrecht, Eherecht, Scheidungsrecht uvm.)

Top-10-Rechtsblogs

  1. ra-kotz.de
  2. it-recht-kanzlei.de
  3. bayrvr.de
  4. kanzlei-geissinger.de
  5. hensche.de
  6. it-ip-legal.de
  7. vergabeblog.de
  8. wbs-law.de
  9. christmann-law.de
  10. fgvw.de
Die Top-Rechtsblogs ermitteln sich regelmäßig neu aus Menge und Popularität der in letzter Zeit auf der Webseite bzw. dem Blog erschienenen Artikel.