Offenbarungspflichtiger Sachmangel: Wer beim Grundstücksverkauf einen begründeten Altlastenverdacht verschweigt, handelt arglistig - Artikel lesen

07.01.2018
Auszug: Die frühere Nutzung eines Grundstücks als Werksdeponie in den sechziger und siebziger Jahren des letzten Jahrhunderts ohne anschließend durchgeführte Entsorgung stellt nach der höchstrichterlichen Rechtsprechung einen offenbarungspflichtigen …

Artikel direkt auf weyde-kollegen.de lesen
Scrollen Sie hinunter, um alle Rechtstipps zum Thema zu sehen.

Firma und Unternehmen

https://rechtsuniversum.de/img.php?imgurl=http://www.weyde-kollegen.de/news.php?einzel=inhalt/texte/201801/t20180116.phtml&size=320
Foto: weyde-kollegen.de

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Ähnliche Rechtsnews 1 - 10


Zum Thema
Grundstücksrecht
www.anwaltkooperation.de

Grundstücksverkauf: Wer einen begründeten Altlastenverdacht verschweigt, handelt arglistig!

Verschweigt der Verkäufer eine ihm bekannte frühere Nutzung des Grundstücks, die einen Altlastenverdacht begründet, handelt er objektiv arglistig . mehr lesen

anwaltkooperation.de | Erftstadt

, 376 Wörter

Leitartikel
Kaufrecht
www.weyde-kollegen.de

Offenbarungspflichtiger Sachmangel: Wer beim Grundstücksverkauf einen begründeten Altlastenverdacht verschweigt, handelt arglistig

Die frühere Nutzung eines Grundstücks als Werksdeponie in den sechziger und siebziger Jahren des letzten Jahrhunderts ohne anschließend durchgeführte Entsorgung stellt nach der … mehr lesen

weyde-kollegen.de | Winnenden · Fellbach

, 341 Wörter

Zum Thema
Kaufrecht
www.anwaltskanzlei-scholtz.de

Zur Herbeiführung eines Sachmangels durch Altlastenverdacht

Der Kläger verlangte von den Beklagten wegen eines aufgrund der früheren Grundstücksnutzung seiner Auffassung nach bestehenden Altlastenverdachts Schadensersatz in Höhe der Wertdifferenz … mehr lesen

anwaltskanzlei-scholtz.de | Böblingen

, 924 Wörter

Zum Thema
Kaufrecht
www.recht-rotenburg.de

Schon ein Altlastenverdacht ist ein Sachmangel!

Klar war bisher, dass Altlasten einen Mangel darstellen und deren arglistiges Verschweigen bei Vertragsschluss dem Käufer die gesetzlichen Sachmängelrechte, z. B. einen Anspruch auf … mehr lesen

recht-rotenburg.de | Rotenburg

, 311 Wörter

Zum Thema
Gebrauchsrecht
www.psp.eu

Arglistiges Verschweigen eines Altlastenverdachts bei Grundstückskauf Real Estate Praxistipp zu BGH, Urteil vom 21.07.2017, Az. V ZR 250/15

Wirksamkeitsanforderungen an formularvertragliches Wahlrecht des Architekten betreffend Art des Schadensersatzes Real Estate Praxistipp zu BGH, Urteil vom 16. 02. 2017; Az. 24. 07. 2017 — … mehr lesen

www.psp.eu | München

, 656 Wörter

Zum Thema
Kaufrecht
www.ra-dp.de

Arglistiges Verschweigen eines Mangels

Bei den Mängeln, die einer Besichtigung zugänglich und damit ohne Weiteres erkennbar sind, besteht keine Offenbarungspflicht, da der Käufer diese Mängel bei der im eigenen Interesse … mehr lesen

ra-dp.de | Magdeburg · Köthen · Laatzen

, 309 Wörter

Zum Thema
Kaufrecht
www.kanzlei-sachse.de

Kein Rücktrittsrecht bei unerheblichem Sachmangel von unter 5 % des Kaufpreises!

Die Frage ist für die Möglkichekeit eines Rücktritts entscheidend. Denn nach § 323 V S. 2 BGB kann "der Gläubiger vom Vertrag dann nicht zurücktreten, wenn die Pflichtverletzung unerheblich … mehr lesen

kanzlei-sachse.de | Darmstadt · Frankfurt · Langen

, 297 Wörter

Zum Thema
Kaufrecht
www.ra-kotz.de

Hauskaufvertrag – Wann verschweigt ein Hausverkäufer einen Mangel arglistig?

Ebenso zutreffend geht das Landgericht in der angefochtenen Entscheidung davon aus, dass die Ansprüche der Kläger wegen eines Sachmangels in dem mit den Beklagten geschlossenen Kaufvertrag … mehr lesen

ra-kotz.de | Kreuztal

, 2547 Wörter

Zum Thema
Gebrauchsrecht
www.gwb-partner.de

Steuergestaltung durch Grundstücksverkäufe zwischen Ehegatten

Ist ein Grundstücksverkauf zwischen Ehegatten dann als entgeltliche Grundstücksübertragung zu qualifizieren, führt dies regelmäßig zu einer deutlichen Anhebung des Abschreibungsvolumens auf … mehr lesen

gwb-partner.de | Marburg

, 646 Wörter

Zum Thema
Insolvenzrecht
www.fachanwaltskanzlei-versicherungsrecht.de

OLG Düsseldorf: Keine Anfechtung wegen arglistiger Täuschung bei unklaren Antragsfragen

Das Verfahren bestätigt nach Ansicht von Rechtsanwältin Pratsch von der auf Versicherungsrecht spezialisierten Kanzlei L & P Luber Pratsch Rechtsanwälte Partnerschaft die insgesamt … mehr lesen

fachanwaltskanzlei-versicherungsrecht.de | München

, 428 Wörter