Mi Pad“ und „iPad“ sind sich zu ähnlich - Artikel lesen

12.01.2018
Auszug: Als Inhaber der älteren Marke IPAD, die für identische oder ähnliche Waren und Dienstleistungen eingetragen ist, legte Apple Widerspruch gegen die Eintragung des Zeichens ein. 2016 gab das EUIPO dem Widerspruch von Apple mit der Begründung statt, …

Artikel direkt auf kanzlei.biz lesen
Scrollen Sie hinunter, um alle Rechtstipps zum Thema zu sehen.

https://rechtsuniversum.de/img.php?imgurl=https://www.kanzlei.biz/mi-pad-und-ipad-sind-sich-zu-aehnlich-eugh-05-12-2017-t-893-16&size=320
Foto: kanzlei.biz

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Ähnliche Rechtsnews 1 - 10


Leitartikel
www.kanzlei.biz

Mi Pad“ und „iPad“ sind sich zu ähnlich

Als Inhaber der älteren Marke IPAD, die für identische oder ähnliche Waren und Dienstleistungen eingetragen ist, legte Apple Widerspruch gegen die Eintragung des Zeichens ein. 2016 gab das … mehr lesen

kanzlei.biz | Augsburg

, 709 Wörter

Zum Thema
Markenrecht
www.wbs-law.de

Apple vs Xiaomi vor EuG – Das Mi Pad ist dem iPad zu ähnlich

Die Begründung: Es bestehe eine zu große Ähnlichkeit zwischen den Produkten Mi Pad und iPad, sodass für Verbraucher eine Verwechslungsgefahr bestehe, da diese die jüngere Marke für eine … mehr lesen

wbs-law.de | Köln

, 857 Wörter

Zum Thema
Kaufrecht
www.it-recht-kanzlei.de

Händler haften für fehlerhafte Darstellungen auf der Verkaufsseite von eBay

Der eBay-Händler sah sich einem wettbewerbsrechtlichen Unterlassungsanspruch eines Vereins ausgesetzt, da er entgegen seiner gesetzlichen Verpflichtung nicht darüber informierte, ob der … mehr lesen

it-recht-kanzlei.de | München

, 469 Wörter

Zum Thema
Steuerrecht
www.bdp-team.de

Unternehmenssteuerung CFO on Demand

Ihr Unternehmen hat eine Größe, die eine proaktive und unbeschränkte Unterstützung bei der strategischen Planung, dem Debitoren- und Kreditorenmanagement, dem Forecasting und dem … mehr lesen

bdp-team.de | Hamburg · Berlin · Potsdam · Rostock

, 1155 Wörter

Neu im Thema
AGB-Recht
versandhandelsrecht.de

Neues Recht im Versandhandel 13.06.2014

Gebühren für Payment dürfen im Übrigen nur noch in der tatsächlich entstandenen Höhe geltend gemacht werden. Überhaupt lassen sich Kosten nur noch erfolgreich geltend machen, wenn über … mehr lesen

versandhandelsrecht.de | Köln

, 2802 Wörter