RSS-Feed

22. Oktober 2018 Wahr oder unwahr? Entscheidung zu Jameda & Co. Beweislast bei Online-Bewertungen (22.10.2018)

22.10.2018 - Das Urteil stellt unter anderem das übliche Vorgehen von Jameda in Frage, erhält man als derjenige, der versucht eine Bewertung zu löschen, oft nur zu einem Großteil geschwärzte Dokumente über den angeblichen Behandlungskontakt.

https://www.rosepartner.de/rechtsanwalt-steuerberater-blog/detail-medienrecht-it-recht/artikel/wahr-oder-unwahr-entscheidung-zu-jameda-co.html

Scrollen Sie hinunter, um alle Rechtstipps zum Thema zu sehen.

Arzt und Patient

https://rechtsuniversum.de/postimg/https://www.rosepartner.de/rechtsanwalt-steuerberater-blog/detail-medienrecht-it-recht/artikel/wahr-oder-unwahr-entscheidung-zu-jameda-co.html?size=320
Foto: rosepartner.de

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Ähnliche Rechtsnews 1 - 10


Leitartikel
Patientenrecht

22. Oktober 2018 Wahr oder unwahr? Entscheidung zu Jameda & Co. Beweislast bei Online-Bewertungen

Das Urteil stellt unter anderem das übliche Vorgehen von Jameda in Frage, erhält man als derjenige, der versucht eine Bewertung zu löschen, oft nur zu einem Großteil geschwärzte Dokumente … mehr lesen

rosepartner.de | Hamburg

, 713 Wörter

Zum Thema
Arzthaftungsrecht

Jameda-Bewertungen: Wer trägt die Beweislast bei schlechten Bewertungen?

Der Fall zeigt: Soll ein negativer Beitrag von einem Bewertungsportal gelöscht werden, muss der Arzt selber darlegen, inwiefern dieser im Einzelnen unrichtig ist. mehr lesen

lhr-law.de | Köln

, 895 Wörter

Zum Thema
Medizinrecht

Kanzlei SRF Heilbronn – Anspruch auf Löschung von Profilen auf der Plattform jameda?

Kanzlei SRF Heilbronn – Anspruch auf Löschung von Profilen auf der Plattform jameda? mehr lesen

srf-hn.de | Heilbronn

, 229 Wörter

Zum Thema
Unternehmensrecht

Negative Google-Bewertungen: Unternehmen müssen sich beeilen

Nach dem Telefonat mit einem ihm unbekannten Anrufer habe der Antragsteller über einen Monat lang zugewartet, ob die vereinbarten Pflichten eingehalten würden. „Der Verfügungsgrund fehlt … mehr lesen

lhr-law.de | Köln

, 959 Wörter

Zum Thema
Wettbewerbsrecht

Jameda mahnt die Ärzte wegen Fake-Bewertungen ab

Dadurch unterdrückt Jameda echte Bewertungen zu Gunsten des jeweiligen Arztes und verschlechtert des Gesamtnote, Bewertungsprofil und damit auch das Ranking auf der Jameda Seite zu Lasten … mehr lesen

kpw-law.de | Stuttgart

, 963 Wörter

Zum Thema
Medizinrecht

Beweislast bei Jameda Bewertungen - Urteil LG Frankenthal zugunsten des Arztes

In Zukunft werden die Verfahren zur Überprüfung von als rechtswidrig gemeldeten Bewertungen also derart stattzufinden haben, dass auch bei Wahrung des Datenschutzes für den Betroffenen … mehr lesen

ggr-law.com | Mainz

, 782 Wörter

Zum Thema
Persönlichkeitsrecht

Jameda: Reichweite der Sorgfaltspflichten bei Arzt-Bewertungen

Die Beklagte dagegen verwies auf die jeweiligen Nachfragen bei dem Verfasser der Bewertung. Dieser habe u. a. den genauen Zeitpunkt der Behandlung angeben, in dem der Kläger auch in der … mehr lesen

lhr-law.de | Köln

, 1456 Wörter

Zum Thema
Medizinrecht

BGH zum Löschungsanspruch einer Ärztin aus dem Bewertungsportal Jameda

Der Bundesgerichtshof hat sich in seinem Urteil vom 20. 02. 2018 mit der Frage auseinandergesetzt, ob und wann betroffene Ärzte gegen das Portal einen Anspruch auf Löschung ihrer … mehr lesen

kanzlei-lachenmann.de | Elchingen

, 748 Wörter

Zum Thema
Arzthaftungsrecht

BGH: Jameda.de muss Arzt-Profil löschen, da das Portal nicht neutral sei

Nimmt sich die Beklagte aber in dieser Weise zugunsten ihres Werbeangebots in ihrer Rolle als „neutraler“ Informationsmittler zurück, dann kann sie ihre auf das Grundrecht der Meinungs- und … mehr lesen

datenschutzerklaerung.info | München

, 451 Wörter

Zum Thema
Grundstücksrecht

Klage gegen Facebook wegen Rufschädigung - LG München I Streitwertbeschluss 100.000 €

Sie befinden sich hier: Klage gegen Facebook wegen Rufschädigung - LG München I Streitwertbeschluss 100. mehr lesen

ggr-law.com | Mainz

, 386 Wörter

Rechtsbereiche

Rechtsbereiche sind jeweils Zusammenfassungen thematisch ähnlicher Rechtsgebiete (z.B. Familie und Kind zusammengesetzt aus den Rechtsgebieten Familienrecht, Eherecht, Scheidungsrecht uvm.)

Top-10-Rechtsblogs

  1. ra-kotz.de
  2. it-recht-kanzlei.de
  3. bayrvr.de
  4. kanzlei-geissinger.de
  5. hensche.de
  6. it-ip-legal.de
  7. vergabeblog.de
  8. wbs-law.de
  9. christmann-law.de
  10. fgvw.de
Die Top-Rechtsblogs ermitteln sich regelmäßig neu aus Menge und Popularität der in letzter Zeit auf der Webseite bzw. dem Blog erschienenen Artikel.