RSS-Feed

Oberlandesgericht München: Beschluss vom 07.05.2008 – 31 Wx 12/08 Die objektiv unzutreffende Angabe des Familienstandes des Testierenden mit “nicht verheiratet” in einem notariellen Testament ist für sich genommen nicht ausreichend als Nachweis dafür, dass sich der Erblasser in einem Irrtum über … (10.02.2019)

10.02.2019 - Oberlandesgericht München: Beschluss vom 07. 05. 2008 – 31 Wx 12/08 Die objektiv unzutreffende Angabe des Familienstandes des Testierenden mit “nicht verheiratet” in einem notariellen Testament ist für sich genommen nicht ausreichend als Nachweis …

https://rechtsanwalt-krau.de/aktuellesrakrau/oberlandesgericht-muenchen-beschluss-vom-07-05-2008-31-wx-12-08-die-objektiv-unzutreffende-angabe-des-familienstandes-des-testierenden-mit-nicht-verheiratet-in-einem-notariellen-testame

Scrollen Sie hinunter, um alle Rechtstipps zum Thema zu sehen.

Erbrecht

https://rechtsuniversum.de/postimg/https://rechtsanwalt-krau.de/aktuellesrakrau/oberlandesgericht-muenchen-beschluss-vom-07-05-2008-31-wx-12-08-die-objektiv-unzutreffende-angabe-des-familienstandes-des-testierenden-mit-nicht-verheiratet-in-einem-notariellen-testame?size=320
Foto: rechtsanwalt-krau.de

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Ähnliche Rechtsnews 1 - 10


Leitartikel
Erbrecht

Oberlandesgericht München: Beschluss vom 07.05.2008 – 31 Wx 12/08 Die objektiv unzutreffende Angabe des Familienstandes des Testierenden mit “nicht …

Oberlandesgericht München: Beschluss vom 07. 05. 2008 – 31 Wx 12/08 Die objektiv unzutreffende Angabe des Familienstandes des Testierenden mit “nicht verheiratet” in einem notariellen … mehr lesen

rechtsanwalt-krau.de | Hohenahr

, 1664 Wörter

Zum Thema
Erbrecht

Fünf gute Gründe für ein notarielles Testament

Auf Grund seiner Komplexität weist das Erbrecht zahlreiche Fallstricke auf, die die rechtssichere Gestaltung eines Testaments ohne juristische Fachkenntnisse erschweren. „Bei der … mehr lesen

weber.notare-net.de | Wissen

, 599 Wörter

Zum Thema
Erbrecht

Das verschwundene Original: Auch die Kopie eines Testaments kann als Nachweis ausreichen

Andernfalls muss der Berechtigte nicht nur beweisen, dass der Erblasser ein formgültiges, rechtswirksames Testament mit dem von ihm behaupteten Inhalt errichtet hat - er ist auch dafür … mehr lesen
Dieser Rechtstipp ist auf mehreren Kanzleiblogs vorhanden:
(Dies kann bedeuten, dass die Kanzleiblogs ihn aus dritter Quelle beziehen.)

sigloch-coll.de | Stuttgart

ktp-anwalt.de | Wuppertal

merten-und-kollegen.de | Völklingen

, 340 Wörter

Zum Thema
Erbrecht

Gesetzliche und gewillkürte Erbfolge

Der Vorteil des notariellen Testaments liegt darin, dass hierbei eine zumindest grundlegende Beratung durch eine rechtskundige Person erfolgt und zudem in der Regel eine juristisch genauere … mehr lesen

honerkamp.de | Kelkheim

, 904 Wörter

Zum Thema
Erbrecht

Kammergericht Berlin, 6 W 35/18 Gemeinschaftliches Testament: Keine Wechselbezugsbindung bei späterer Enterbung des als Schlusserben bestimmten eigenen Kindes …

Dies zugrunde gelegt war die Erblasserin vorliegend nicht gehindert, abweichend von ihrer letztwilligen Verfügung in dem gemeinschaftlichen Testament neu zu testieren, weil ihre in dem … mehr lesen

rechtsanwalt-krau.de | Hohenahr

, 2182 Wörter

Zum Thema
Erbrecht

Ungeborenes Kind wird im Testament nicht erwähnt

Soll die Betreuung eines Volljährigen gegen dessen Willen angeordnet werden, so muss das Betreuungsgericht feststellen, dass dem an einer psychischen Erkrankung leidenden Betroffenen die … mehr lesen

raefoehrfn.de | Friedrichshafen

, 174 Wörter

Zum Thema
Erbrecht

Neues zu Pflichtteilsklauseln in gemeinschaftlichen Testamenten

Eine Pflichtteilsklausel ist eine typische letztwillige Anordnung, durch die gemeinschaftlich testierende und sich gegenseitig als Erben, ihre Abkömmlinge als Schlusserben einsetzende … mehr lesen

schnepper-melcher.de | Freiburg

, 259 Wörter

Zum Thema
Erbrecht

Erbrecht Testamente müssen klar formuliert sein!

Wenn ein Ehegatte in einem Einzeltestament formuliert „Erbschaft gemäß Berliner Testament“, so ist dies keine ausreichende Erbeinsetzung zugunsten des anderen Ehegatten, wenn nicht … mehr lesen

scholz-luehring.de | Achim

, 236 Wörter

Zum Thema
Erbrecht

Zur Echtheit einer Testamentskopie

Das Ergebnis einer Begutachtung durch einen Schriftsachverständigen, dass die Errichtung des Testamentes durch den Erblasser „wesentlich wahrscheinlicher ist als die These einer Nachahmung … mehr lesen

bkw-anwalt.com | Aachen · Würselen

, 150 Wörter

Zum Thema
Erbrecht

Testierfähigkeit des Erblassers – Letztwillige Verfügung

Gerade dann, wenn ein älterer Mensch kurz vor seinem Tod ein Testament schreibt und vielleicht überraschende Verfügungen trifft, indem er nicht mit ihm verwandte Personen als Erben benennt, … mehr lesen

erdrich-coll.de | Bonn

, 374 Wörter

Rechtsbereiche

Rechtsbereiche sind jeweils Zusammenfassungen thematisch ähnlicher Rechtsgebiete (z.B. Familie und Kind zusammengesetzt aus den Rechtsgebieten Familienrecht, Eherecht, Scheidungsrecht uvm.)

Top-10-Rechtsblogs

  1. ra-kotz.de
  2. it-recht-kanzlei.de
  3. bayrvr.de
  4. hensche.de
  5. rechtsanwalt-krau.de
  6. sos-recht.de
  7. wbs-law.de
  8. raschlosser.com
  9. damm-legal.de
  10. strafverteidigung-strafrecht.de
Die Top-Rechtsblogs ermitteln sich regelmäßig neu aus Menge und Popularität der in letzter Zeit auf der Webseite bzw. dem Blog erschienenen Artikel.