RSS-Feed

Überschreiten der Minijob-Grenze von 450 € durch Krankenvertretung (01.03.2019)

01.03.2019 - Danach gilt: Wird die Verdienstgrenze gelegentlich und nicht vorhersehbar überschritten, bleibt die Tätigkeit ein Minijob.

https://www.wf-p.de/index.php/steuernews/aktuell/235-maerz/2033-ueberschreiten-der-minijob-grenze-von-450-durch-krankenvertretung.html

Scrollen Sie hinunter, um alle Rechtstipps zum Thema zu sehen.

https://rechtsuniversum.de/postimg/https://www.wf-p.de/index.php/steuernews/aktuell/235-maerz/2033-ueberschreiten-der-minijob-grenze-von-450-durch-krankenvertretung.html?size=320
Foto: wf-p.de

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Ähnliche Rechtsnews 1 - 10


Leitartikel
Allgemeines Recht

Überschreiten der Minijob-Grenze von 450 € durch Krankenvertretung

Danach gilt: Wird die Verdienstgrenze gelegentlich und nicht vorhersehbar überschritten, bleibt die Tätigkeit ein Minijob. mehr lesen

wf-p.de

, 194 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht

Überschreiten der Minijob-Grenze

Die Unvorhersehbarkeit setzt voraus, dass der Arbeitgeber die Überschreitung der Minijob-Grenze zu Beginn des für die Ermittlung des regelmäßigen monatlichen Arbeitsentgelts maßgebenden … mehr lesen

schumacherlaw.com | Essen

, 610 Wörter

Zum Thema
Internetrecht

Downloads Informationen und Downloads

Merkblatt Befreiung Rentenversicherungspflicht fuer Mini-Jobber. mehr lesen

egberts-flatken.de | Emden

, 183 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht

Minijob – Arbeit auf Abruf- Dokumentationspflichten Minijob – Arbeit auf Abruf- Dokumentationspflichten Betroffen: Minijob – Arbeit auf Abruf und die damit 11 …

Diese Stundenaufzeichnungen müssen Beginn, Ende und Dauer der täglichen Arbeitszeit enthalten, sind innerhalb von 7 Tagen anzufertigen und 2 Jahre lang aufzubewahren, mit Ausnahme von … mehr lesen

kruse-lippert.de | Hannover

, 313 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht

Arbeit auf Abruf – Phantomlohn-Falle bei Minijobs. Darauf müssen Sie jetzt achten!

Werden Minijobs „auf Abruf“ ausgeführt , müssen gesetzlich festgelegte Vorgaben zur Dauer der täglichen oder wöchentlichen Arbeitszeit beachtet werden, die sich seit Jahresbeginn geändert … mehr lesen

bubolz-bartsch.de | Lübeck

, 189 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht

Minijobs ab 2019: Angehobener Mindestlohn kann in die Sozialversicherungspflicht führen

Für Minijobber kann diese Anhebung durchaus Konsequenzen haben, denn bei gleichbleibender Arbeitszeit erzielen sie nun möglicherweise ein Monatseinkommen, das über der Minijobgrenze von 450 … mehr lesen

heimeshoff-riese.de | Gelsenkirchen

, 237 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht

, 109 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht

Geringfügige Beschäftigung: Mehrere aufeinanderfolgende Minijobs bei einem Arbeitgeber - was ist zu beachten?

Geringfügige Beschäftigung: Mehrere aufeinanderfolgende Minijobs bei einem Arbeitgeber - was ist zu beachten? " onclick="window. open(this. mehr lesen

anwaeltin-mainz.de | Mainz

, 105 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht

Änderungen für Minijobber seit dem 01.01.2013

Aktuell - Arbeitsrecht Aktuelles Navigation überspringen Allgemeines Arbeitsrecht Bau- und Architektenrecht Familienrecht Handelsvertreterrecht Miet- und Wohnungseigentumsrecht … mehr lesen

rechtsanwalt-dortmund-guntermann.de | Dortmund

, 157 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht

Sozialversicherungspflicht für Minijobs

Zudem enthält der § 12 Abs. 1 S. 3 TzBfG nun eine gesetzliche Vermutung zur vereinbarten Arbeitszeit von 20 Stunden pro Woche, wenn diese nicht eindeutig zwischen Arbeitnehmer und … mehr lesen

schumacherlaw.com | Essen

, 501 Wörter

Rechtsbereiche

Rechtsbereiche sind jeweils Zusammenfassungen thematisch ähnlicher Rechtsgebiete (z.B. Familie und Kind zusammengesetzt aus den Rechtsgebieten Familienrecht, Eherecht, Scheidungsrecht uvm.)

Top-10-Rechtsblogs

  1. ra-kotz.de
  2. bayrvr.de
  3. blog.burhoff.de
  4. it-recht-kanzlei.de
  5. hensche.de
  6. fgvw.de
  7. db-anwaelte.de
  8. ok-rechtsanwalt.de
  9. advo-reuter.de
  10. lhr-law.de
Die Top-Rechtsblogs ermitteln sich regelmäßig neu aus Menge und Popularität der in letzter Zeit auf der Webseite bzw. dem Blog erschienenen Artikel.