RSS-Feed

AfD-Meldeportale aus datenschutzrechtlicher Sicht (03.12.2018)

03.12.2018 - Das Datenschutzrecht wurde geschaffen, um zu vermeiden, dass Bürger sich von den Möglichkeiten der modernen Datenverarbeitung insb. beim Gebrauch ihrer Grundrechte einschüchtern lassen.

http://www.cr-online.de/53899.htm

Scrollen Sie hinunter, um alle Rechtstipps zum Thema zu sehen.

Schule und Hochschule

https://rechtsuniversum.de/postimg/http://www.cr-online.de/53899.htm?size=320
Foto: cr-online.de

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Ähnliche Rechtsnews 1 - 10


Leitartikel
Schulrecht

AfD-Meldeportale aus datenschutzrechtlicher Sicht

Das Datenschutzrecht wurde geschaffen, um zu vermeiden, dass Bürger sich von den Möglichkeiten der modernen Datenverarbeitung insb. beim Gebrauch ihrer Grundrechte einschüchtern lassen. mehr lesen

cr-online.de | Köln · Düsseldorf

, 550 Wörter

Zum Thema
Betriebliche Alterversorgung

Das neue Datenschutzrecht kommt und was ist mit den alten Betriebsvereinbarungen?

Das neue Datenschutzrecht kommt … und was ist mit den alten Betriebsvereinbarungen? mehr lesen

bartlweise.de | Stuttgart

, 141 Wörter

Zum Thema
Datenschutzrecht

Welche Fähigkeiten muss der Datenschutzbeauftragte haben

welche Fähigkeiten muss der Datenschutzbeauftragte haben MandantenUnsere E-CommerceExterner DatenschutzbeauftragterMarkenPatenteVerteidigung RechtsschutzUnsere demandExterner … mehr lesen

nienhaus-rechtsanwaelte.de | Bocholt

, 210 Wörter

Zum Thema
Unternehmensrecht

DSGVO in Gießen IHK Gießen-Friedberg, Lonystraße 7, 35390 Gießen mehr weniger

Unternehmen müssen ihre Datenschutzprozesse an die neuen Anforderungen anpassen - andernfalls drohen höhere Bußgelder und Schadensersatzforderungen als bisher. mehr lesen

kleymann.com | Wetzlar

, 113 Wörter

Zum Thema
Allgemeines Recht

Rechts­an­wäl­tin Dr. Su­sanne Schmidt-Morsbach als Ex­per­tin bei „Vor­sicht, Falle!

Su­sanne Schmidt-​Morsbach als Ex­per­tin im Stu­dio von… „Vor­sicht, Falle! “, um die Fra­gen des Mo­de­ra­tors Rudi Cerne zum Thema „Im­mo­bi­li­en­be­trug“ zu be­ant­wor­ten. mehr lesen

ssma.de | Berlin

, 180 Wörter

Zum Thema
Urheberrecht

OLG Hamburg zu datenschutzrechtlichen Abmahnungen

OLG Hamburg zu datenschutzrechtlichen AbmahnungenVerstöße gegen die DSGVO können für Mitbewerber abmahnfähig sein. mehr lesen

rechtsanwalt-erfurt.info | Erfurt

, 104 Wörter

Zum Thema
Bußgeldrecht

Kurz gemeldet: Erstes “richtiges” DSGVO-Bußgeld in Portugal

Die dortige Aufsichtsbehörde hat ein Bußgeld von 400. 000 EUR gegen ein Krankenhaus verhängt, in dessen Datenbanken jeder Nutzer auf sensible Patientendaten zugreifen konnte. mehr lesen

spielerecht.de | Köln

, 144 Wörter

Zum Thema
Verbraucherschutzrecht

Gesetzesentwurf: Verbandsklagerecht bei Datenschutzverstößen

Bundesminister Heiko Maas begründet den Entwurf in einer aktuellen Pressemitteilung damit, dass die aktuelle Gesetzeslage aus Sicht von Verbrauchern unbefriedigend sei. mehr lesen

datenschutzerklaerung.info | München

, 627 Wörter

Zum Thema
AGB-Recht

Datenschutzrechtliche Mängel bei Smartphone-Apps

Die Bundesjustizministerin Katarina Barley kritisierte, dass „nur unzureichend über den Umgang mit den erhobenen Daten informiert“ wird. „Die die Datenschutzerklärungen bleiben unkonkret … mehr lesen

datenschutzticker.de | Köln

, 212 Wörter

Zum Thema
Datenschutzrecht

Anwalt für Datenschutzrecht und DSGVO

Als Anwalt im Datenschutzrecht stehen wir Ihnen kompetent zur Seite, klären Ihre Fragen zur DSGVO und helfen Ihnen die Datenschutz-Grundverordnung in Ihrem Unternehmen ordnungsgemäß … mehr lesen

kbm-legal.com | Köln

, 434 Wörter

Rechtsbereiche

Rechtsbereiche sind jeweils Zusammenfassungen thematisch ähnlicher Rechtsgebiete (z.B. Familie und Kind zusammengesetzt aus den Rechtsgebieten Familienrecht, Eherecht, Scheidungsrecht uvm.)

Top-10-Rechtsblogs

  1. ra-kotz.de
  2. it-recht-kanzlei.de
  3. bayrvr.de
  4. hensche.de
  5. rechtsanwalt-krau.de
  6. sos-recht.de
  7. wbs-law.de
  8. damm-legal.de
  9. strafverteidigung-strafrecht.de
  10. kanzlei.biz
Die Top-Rechtsblogs ermitteln sich regelmäßig neu aus Menge und Popularität der in letzter Zeit auf der Webseite bzw. dem Blog erschienenen Artikel.