Bayerischer Gemeindetag: Straßenausbaubeiträge – Gemeinden und Städte sind keine „Abzocker“! – Bürgermeisterinnen und Bürgermeister vollziehen geltendes Recht - Artikel lesen

15.12.2017
Auszug: Der Bayerische Gemeindetag plädiert dafür, die für Frühjahr 2018 geplante Evaluation des Systems der Straßenausbaubeiträge durchzuführen und anschließend – auf Basis der Erkenntnisse dieser Auswertungen – gründlich und ernsthaft das an sich bewährte …

Artikel lesen
Artikel direkt auf bayrvr.de lesen

Scrollen Sie hinunter, um alle Artikel zum Thema zu sehen.

Lesen Sie mehr aus dem Bereich Bau und Architektur

https://rechtsuniversum.de/img.php?imgurl=https://bayrvr.de/2017/12/14/bayerischer-gemeindetag-strassenausbaubeitraege-gemeinden-und-staedte-sind-keine-abzocker-buergermeisterinnen-und-buergermeister-vollziehen-geltendes-recht&size=320
Foto: bayrvr.de

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Artikel zum Thema 1 - 10

Leitartikel
Baurecht
bayrvr.de

Bayerischer Gemeindetag: Straßenausbaubeiträge – Gemeinden und Städte sind keine „Abzocker“! – Bürgermeisterinnen und Bürgermeister vollziehen geltendes Recht

Der Bayerische Gemeindetag plädiert dafür, die für Frühjahr 2018 geplante Evaluation des Systems der Straßenausbaubeiträge durchzuführen und anschließend – auf Basis der Erkenntnisse dieser … mehr lesen

bayrvr.de

, 699 Wörter

Zum Thema
Baurecht
bayrvr.de

Bayerischer Gemeindetag: Gemeinden und Städte erwarten vom Freistaat vollen Ausgleich beim Wegfall der Straßenausbaubeiträge

Bayerns Gemeinden und Städte erwarten vom Freistaat Bayern eine vollständige Kompensation der wegfallenden Straßenausbaubeiträge. „Wenn es der politische Wille der Bayerischen … mehr lesen

bayrvr.de

, 455 Wörter

Zum Thema
Grundstücksrecht

, 416 Wörter

Zum Thema
Steuerrecht
www.kanzlei-martin.de

Straßenausbaubeitrag in der Steuererklärung? Ablehnung durch Finanzamt nicht akzeptieren!

Grundstückseigentümer, die einen Straßenausbaubeitrag zahlen mussten und die angefallenen Arbeitskosten von der Steuer absetzen wollten, sollten Einspruch gegen einen ablehnenden … mehr lesen

kanzlei-martin.de | Bamberg

Mehr Anwälte für Steuerrecht in Bamberg finden

, 276 Wörter

Zum Thema
AGB-Recht
bayrvr.de

Höchstrichterliche Neuigkeiten zur Vertretungsmacht des ersten Bürgermeisters nach Art. 38 Abs. 1 GO

Höchstrichterliche Neuigkeiten zur Vertretungsmacht des ersten Bürgermeisters nach Art. 38 Abs. von Prof. Dr. Nach Art. 38 Abs. 1 der Gemeindeordnung für den Freistaat Bayern vertritt der … mehr lesen

bayrvr.de

, 1761 Wörter

Zum Thema
Baurecht
bayrvr.de

Bayerischer Gemeindetag: Gemeindetag lehnt Rechtsanspruch auf einen schulischen Ganztagsplatz ab

Die von Bayerns Sozialministerin Emilia Müller gestern angekündigte Forderung, einen solchen Rechtsanspruch zu normieren, stößt bei Bayerns Städten, Märkten und Gemeinden angesichts … mehr lesen

bayrvr.de

, 327 Wörter

Zum Thema
Baurecht
bayrvr.de

Bayerischer Städtetag: Städtetag gegen Abschaffung der Straßenausbaubeiträge – Buckenhofer: „Der Straßenausbau benötigt eine sichere Finanzierung“

Buckenhofer: „In der Praxis würde der Vorschlag der CSU-Fraktion darauf hinaus laufen, dass die Bürger von ihrer Gemeinde eine Abschaffung der Straßenausbaubeiträge erwarten, oder sich … mehr lesen
Dieser Artikel ist auf mehreren Kanzleiblogs vorhanden:

bayrvr.de

bayrvr.de

, 626 Wörter

Zum Thema
Baurecht
bayrvr.de

OLG München: Vertretungsmacht eines ersten Bürgermeisters

Hinsichtlich der Änderung in Art. 38 Abs. „Mit der Neuregelung wird klargestellt, dass dem ersten Bürgermeisters durch Art. 38 Abs. 1 keine umfassende Vertretungsmacht im Außenverhältnis … mehr lesen

bayrvr.de

, 486 Wörter

Zum Thema
Staatsangehörigkeitsrecht
bayrvr.de

Bayerischer Gemeindetag & DStGB: Gleichwertige Lebensverhältnisse schaffen – Kommunen erwarten klare Akzente in der kommenden Legislaturperiode

Städte und Gemeinden erwarten von der Bundespolitik in der kommenden Legislaturperiode ein klares Bekenntnis zu ländlichen Regionen, zur Nutzung der Chancen der Digitalisierung und zur … mehr lesen

bayrvr.de

, 599 Wörter