RSS-Feed

Telefonnummer muss im Fernabsatz nicht zwingend angegeben werden – EuGH, Urteil vom 10.07.2019 | 11.07.2019

11.07.2019 - 1103 Wörter
Textauszug:
[...] Bedeutet die in Art. 6 Abs. 1 Buchst. c der Richtlinie 2011/83 angeführte Wendung „gegebenenfalls“, dass nur solche Kommunikationsmittel bereits in einem Unternehmen vorhanden sind, die vom Unternehmer tatsächlich jedenfalls auch für den Kontakt zu …

Schlagworte: [Telefonnummer, Unternehmer, Verbraucher, Fernabsatz, Kommunikationsmittel, Urteil, Kontaktaufnahme, Verfügung]

Quelle und URL: https://www.anwaltskanzlei-online.de/2019/07/11/telefonnummer-muss-im-fernabsatz-nicht-zwingend-angegeben-werden-eugh-urteil-vom-10-07-2019

Scrollen Sie hinunter, um ähnliche Rechtsartikel zum Thema zu sehen.

Rechtsanwälte für Verbraucherschutzrecht suchen




https://rechtsuniversum.de/postimg/https://www.anwaltskanzlei-online.de/2019/07/11/telefonnummer-muss-im-fernabsatz-nicht-zwingend-angegeben-werden-eugh-urteil-vom-10-07-2019?size=320
Foto: anwaltskanzlei-online.de

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Ähnliche Rechtsnews 1 - 10


Zum Thema
Verbraucherschutzrecht

EuGH: Onlinehändler muss nicht immer Telefonnummer angeben und auch keinen Telefonanschluss einrichten

Der BGH hat entschieden, dass ein Unternehmer nicht verpflichtet ist, vor Abschluss eines Vertrags mit einem Verbraucher im Fernabsatz stets seine Telefonnummer anzugeben. mehr lesen

damm-legal.de | Hamburg · Ehndorf

, 118 Wörter

Zum Thema
Unternehmensrecht

BGH lässt durch den EuGH klären, ob in der Widerrufsbelehrung zwingend eine Telefonnummer angegeben werden muss

Der Bundesgerichtshof hat die Frage, wann eine Telefonnummer „verfügbar“ ist, nunmehr dem Europäischen Gerichtshof zur Vorabentscheidung vorgelegt. mehr lesen

internetrecht-rostock.de | Rostock

, 321 Wörter

Zum Thema
Internetrecht

Hat dies zur Folge, dass auch in der Widerrufsbelehrung keine Telefonnummer mehr angegeben werden muss ?

Der Europäische Gerichtshof behandelt in seinem Urteil ausdrücklich die Frage der Verpflichtung, vor Abschluss eines Vertrages mit einem Verbraucher im Fernabsatz die Telefonnummer … mehr lesen

internetrecht-rostock.de | Rostock

, 697 Wörter, Bewertung: ★★★★★

Dieser Artikel
Verbraucherschutzrecht

Telefonnummer muss im Fernabsatz nicht zwingend angegeben werden – EuGH, Urteil vom 10.07.2019

Bedeutet die in Art. 6 Abs. 1 Buchst. c der Richtlinie 2011/83 angeführte Wendung „gegebenenfalls“, dass nur solche Kommunikationsmittel bereits in einem Unternehmen vorhanden sind, die vom … mehr lesen

anwaltskanzlei-online.de | Frankfurt · Hamburg

, 1103 Wörter

Zum Thema
Verbraucherschutzrecht

Angabe der Telefonnummer in Widerrufsbelehrung

Das OLG Schleswig sieht die Angabe der Telefonnummer in der Widerrufsbelehrung als verbindlich an, wenn die Muster-Widerrufsbelehrung verwendet wird und eine Telefonnummer vorhanden ist. … mehr lesen

versandhandelsrecht.de | Köln

, 617 Wörter

Zum Thema
Verbraucherschutzrecht

Kein Service unter dieser Nummer: Online-Plattform muss Kunden keine Telefonnummer zur Kontaktaufnahme zur Verfügung stellen

Der BGH wollte wissen, ob die oben beschriebene deutsche Regelung mit europäischem Verbraucherrecht vereinbar und der Unternehmer verpflichtet ist, einen Telefon- oder Telefaxanschluss … mehr lesen

kleymann.com | Wetzlar

, 426 Wörter

Zum Thema
Verbraucherschutzrecht

Kanzlei SRF Heilbronn – Keine generelle Verpflichtung zur Angabe einer Telefonnummer auf Online-Plattform

– Keine generelle Verpflichtung zur Angabe einer Telefonnummer auf Online-Plattform Zurück Weiter Keine generelle Verpflichtung zur Angabe einer Telefonnummer Online-Plattform … mehr lesen

srf-hn.de | Heilbronn

, 325 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht

EuGH: Kein Formularzwang im europäischen Nachlassrecht

Zivilsenat des Oberlandesgerichts Köln dem EuGH die Frage vorgelegt, ob sich aus europäischem Recht tatsächlich der Zwang zur Benutzung des Formblatts ergebe . mehr lesen

erbrecht-oberbayern.de | München

, 267 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht

Datenschutzkonferenz veröffentlicht Orientierungshilfe für Anbieter von Telemedien

Anwendungsvorrang der DSGVO gegenüber TMG bei Nutzung von Diensten und Datenerhebung. So in der am 5. mehr lesen

volke.legal | Waltrop

, 106 Wörter

Zum Thema
Allgemeines Recht

OLG Hamburg: Die Angabe einer 01805-Nummer in der Widerrufsbelehrung ist unzulässig!

Das LG Hamburg entschied mit Urteil vom 03. 11. 2015, Az. 312 O 21/15 noch in erster Instanz, dass die Angabe einer 01805-er Rufnummer in der Widerrufsbelehrung den Voraussetzungen des § … mehr lesen

it-recht-kanzlei.de | München

, 732 Wörter

Rechtsbereiche

Rechtsbereiche sind jeweils Zusammenfassungen thematisch ähnlicher Rechtsgebiete (z.B. Familie und Kind zusammengesetzt aus den Rechtsgebieten Familienrecht, Eherecht, Scheidungsrecht uvm.)

Top-10-Rechtsblogs

  1. ra-kotz.de
  2. hensche.de
  3. blog.burhoff.de
  4. kanzlei.biz
  5. db-anwaelte.de
  6. otto-schmidt.de
  7. it-recht-kanzlei.de
  8. bayrvr.de
  9. datenschutz-notizen.de
  10. lhr-law.de
Die Top-Rechtsblogs ermitteln sich regelmäßig neu aus Menge und Popularität der in letzter Zeit auf der Webseite bzw. dem Blog erschienenen Artikel.