Feststellung einer rechtswidrigen Entscheidung im Betreuungsverfahren - Artikel lesen

13.01.2018
Auszug: Soll die Betreuung eines Volljährigen gegen dessen Willen angeordnet werden, so muss das Betreuungsgericht feststellen, dass dem an einer psychischen Erkrankung leidenden Betroffenen die Fähigkeit zu einer freien Willensbildung fehlt.

Artikel lesen
Artikel direkt auf raefoehrfn.de lesen

Scrollen Sie hinunter, um alle Artikel zum Thema zu sehen.

Lesen Sie mehr aus dem Bereich Soziale Fürsorge und Absicherung

https://rechtsuniversum.de/img.php?imgurl=http://www.raefoehrfn.de/Aktuelles/Familienrecht/detail.128071.html&size=320
Foto: raefoehrfn.de

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Artikel zum Thema 1 - 10

Leitartikel
Betreuungsrecht
www.raefoehrfn.de

Feststellung einer rechtswidrigen Entscheidung im Betreuungsverfahren

Soll die Betreuung eines Volljährigen gegen dessen Willen angeordnet werden, so muss das Betreuungsgericht feststellen, dass dem an einer psychischen Erkrankung leidenden Betroffenen die … mehr lesen

raefoehrfn.de | Friedrichshafen

Mehr Anwälte für Betreuungsrecht in Friedrichshafen finden

, 252 Wörter

Zum Thema
Betreuungsrecht
www.raefoehrfn.de

Umfassende Prüfung einer Betreuung nur bei konkreten Anhaltspunkten

Zum Betreuer bestellt das Betreuungsgericht eine natürliche Person, die geeignet ist, in dem gerichtlich bestimmten Aufgabenkreis die Angelegenheiten des Betreuten rechtlich zu besorgen und … mehr lesen

raefoehrfn.de | Friedrichshafen

Mehr Anwälte für Betreuungsrecht in Friedrichshafen finden

, 279 Wörter

Zum Thema
Betreuungsrecht
www.raefoehrfn.de

Anhörung auch bei Demenz erforderlich

Eine Unterbringung des Betreuten, die mit Freiheitsentziehung verbunden ist, ist nur zulässig, solange sie zum Wohl des Betreuten erforderlich ist, weil aufgrund einer psychischen Krankheit … mehr lesen

raefoehrfn.de | Friedrichshafen

Mehr Anwälte für Betreuungsrecht in Friedrichshafen finden

, 246 Wörter