RSS-Feed

Vorige Einwilligung nötig: Auch die Bitte um eine positive Kundenbewertung bei Rechnungszusendung per E-Mail ist rechtswidrig (09.11.2018)

09.11.2018 - Die Verwendung von elektronischer Post für die Zwecke der Werbung ohne Einwilligung des Empfängers stellt grundsätzlich einen Eingriff in die geschützte Privatsphäre und damit in das allgemeine Persönlichkeitsrecht dar. Nach Art. 13 Abs. 1 der …

http://www.weyde-kollegen.de/news.php?einzel=inhalt/texte/201811/t20181120.phtml

Scrollen Sie hinunter, um alle Rechtstipps zum Thema zu sehen.

Unternehmen und Gesellschaften

https://rechtsuniversum.de/postimg/http://www.weyde-kollegen.de/news.php?einzel=inhalt/texte/201811/t20181120.phtml?size=320
Foto: weyde-kollegen.de

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Ähnliche Rechtsnews 1 - 10


Zum Thema
Persönlichkeitsrecht

Vorige Einwilligung nötig: Auch die Bitte um eine positive Kundenbewertung bei Rechnungszusendung per E-Mail ist rechtswidrig

Die Verwendung von elektronischer Post für die Zwecke der Werbung ohne Einwilligung des Empfängers stellt grundsätzlich einen Eingriff in die geschützte Privatsphäre und damit in das … mehr lesen

sigloch-coll.de | Stuttgart

, 252 Wörter

Zum Thema
Erbrecht

Mandanteninformation November 2018

Hier finden Sie aktuelle Mandanteninformationenen zu verschiedenen Rechtsgebieten. mehr lesen

kern-rechtsanwaelte.de | Mainz

, 296 Wörter

Zum Thema
Kaufrecht

Wettbewerbszentrale mahnt Angebot zum „Kauf“ von positiven Kundenbewertungen ab

Wie die Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs Frankfurt am Main e. V. mit Pressemitteilung vom 28. 11. 2018 mitgeteilt hat, mahnt sie aktuell „gekaufte“ positive Kundenbewertungen … mehr lesen

damm-legal.de | Hamburg · Neumünster

, 420 Wörter

Zum Thema
Unternehmensrecht

E-Commerce: frage nicht was dein Kunde für dich tun kann, sondern was du für deinen Kunden tun kannst!

Da das Unternehmen keine Einwilligung des Kunden in den Erhalt von Werbung eingeholt hatte, handele es sich bei der Befragung um einen rechtswidrigen Eingriff in dessen Persönlichkeitsrecht. mehr lesen

spiritlegal.com | Leipzig

, 1201 Wörter

Zum Thema
Persönlichkeitsrecht

BGH: Zulässigkeit von Bewertungsaufforderungen per E-Mail

Die Richter vertraten schließlich die Ansicht, dass im zu entscheidenden Fall weder eine Einwilligung des Betroffenen vorlag, noch eine Ausnahme für Bestandskunden greife, da der Kunde bei … mehr lesen

wkblog.de

, 975 Wörter

Zum Thema
Allgemeines Recht

BPatG: Zur Wiedereinsetzung in den vorigen Stand bei Versäumung der Markenverlängerungsfrist

Das BPatG hat entschieden, dass eine Wiedereinsetzung in den vorigen Stand bei Zahlung der Verlängerungsgebühr für eine Marke mehr als ein Jahr nach Ablauf der Frist nur unter sehr engen … mehr lesen

damm-legal.de | Hamburg · Neumünster

, 417 Wörter

Zum Thema
Wettbewerbsrecht

BGH: Bitte um Bewertung in Rechnungsmail ist unzulässig

Die Verwendung von elektronischer Post für die Zwecke der Werbung ohne Einwilligung des Empfängers stellt grundsätzlich einen Eingriff in seine geschützte Privatsphäre und damit in sein … mehr lesen

web3.h2290782.stratoserver.net

, 269 Wörter

Zum Thema
Wettbewerbsrecht

10. Dezember 2018 Kundenbefragung als verbotenes Direktmailing Rechtliche Grenzen der Werbung mittels E-Mail

Zulässig ist die Werbung per E-Mail - das sogenannte Direktmailing - nur in besonderen Ausnahmefällen, die unter anderem eine bestehende Kundenbeziehung und kein Widerspruch des Kunden … mehr lesen

rosepartner.de | Hamburg

, 473 Wörter

Zum Thema
Allgemeines Recht

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Wir benötigen Ihren Namen Bitte geben eine gültige E-Mail Adresse an Ungültige Eingabe Ungültige Eingabe Bitte wählen Sie eine der folgenden Optionen … mehr lesen

rechtsanwalt-gruene.de | Wiesbaden

, 114 Wörter

Zum Thema
Wettbewerbsrecht

Kundenbefragung kann unzulässige Werbung darstellen

Denn die Abwägung der berechtigten Interessen des Klägers auf Schutz seiner Persönlichkeit und Achtung seiner Privatsphäre und des Beklagten, zu Zwecken der Werbung mit den Kunden in … mehr lesen

ratgeberrecht.eu | Esslingen

, 1283 Wörter

Rechtsbereiche

Rechtsbereiche sind jeweils Zusammenfassungen thematisch ähnlicher Rechtsgebiete (z.B. Familie und Kind zusammengesetzt aus den Rechtsgebieten Familienrecht, Eherecht, Scheidungsrecht uvm.)

Top-10-Rechtsblogs

  1. it-recht-kanzlei.de
  2. ra-kotz.de
  3. kanzlei.biz
  4. bayrvr.de
  5. vergabeblog.de
  6. it-ip-legal.de
  7. wbs-law.de
  8. christmann-law.de
  9. fgvw.de
  10. anwalt-kg.de
Die Top-Rechtsblogs ermitteln sich regelmäßig neu aus Menge und Popularität der in letzter Zeit auf der Webseite bzw. dem Blog erschienenen Artikel.