RSS-Feed

Fotografieren im Blitzlicht der DSGVO – Behörde schafft Klarheit - Artikel lesen

12.05.2018 - Um es kurz zu machen: Der Hamburgische Beauftragte spricht sich nach ausführlicher Begründung für die Anwendbarkeit des Art. 14 DSGVO und auch der Ausnahme in Abs. 5 aus. D. h. dass Personen nicht informiert werden müssen, wenn die …

https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/fotografieren-im-blitzlicht-der-dsgvo-behoerde-schafft-klarheit

Scrollen Sie hinunter, um alle Rechtstipps zum Thema zu sehen.

IT- und Internetrecht

https://rechtsuniversum.de/postimg/https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/fotografieren-im-blitzlicht-der-dsgvo-behoerde-schafft-klarheit?size=320
Foto: datenschutzbeauftragter-info.de

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Ähnliche Rechtsnews 1 - 10


Leitartikel
Datenschutzrecht
www.datenschutzbeauftragter-info.de

Fotografieren im Blitzlicht der DSGVO – Behörde schafft Klarheit

Um es kurz zu machen: Der Hamburgische Beauftragte spricht sich nach ausführlicher Begründung für die Anwendbarkeit des Art. 14 DSGVO und auch der Ausnahme in Abs. 5 aus. D. h. dass … mehr lesen

datenschutzbeauftragter-info.de | Hamburg

, 826 Wörter

Zum Thema
Unternehmensrecht
www.merget-partner.de

Endspurt für Vorbereitung auf neue Datenschutzregeln

Endspurt für Vorbereitung auf neue Datenschutzregeln Die EU-Kommission hilft Unternehmen mit einem Frage-Antwort-Katalog bei der Vorbereitung auf das neue Datenschutzrecht, das ab dem 25. mehr lesen

merget-partner.de | Mainaschaff

, 149 Wörter

Zum Thema
Persönlichkeitsrecht
www.datenschutzticker.de

Fotografieren unter der DSGVO: OLG Köln veröffentlicht ersten Beschluss

Dabei seien keine strengeren Maßstäbe anzusetzen, weil Datenschutzvorschriften sonst stets die journalistische Arbeit beeinträchtigen würden. Im Kern würde Art. 85 DSGVO insbesondere keine … mehr lesen

datenschutzticker.de | Köln

, 381 Wörter

Zum Thema
Strafrecht
www.ra-juedemann.de

Fortgeltung KUG trotz DSGVOOLG Köln vom 18.6.2018

Zu unserem Mandanten zählen Personen und Unternehmen aus dem Bereichen des Theaters und des Film- und Fernsehens, Verlage, Musiker, Labels, Modedesigner, Veranstalter, Gastronomie, … mehr lesen

ra-juedemann.de | Berlin

, 164 Wörter

Zum Thema
Verlagsrecht
schutt-waetke.de

Erste Entscheidung zu DSGVO und Fotografie

Das Gericht macht seine Meinung an Art. 85 DSGVO fest, wo geregelt ist, dass die nationalen Gesetze für journalistische Zwecke von der DSGVO abweichen dürfen. „Artikel 85 DS-GVO erlaubt … mehr lesen

schutt-waetke.de | Karlsruhe

, 876 Wörter

Zum Thema
Verlagsrecht
schutt-waetke.de

Fotos in der DSGVO: Stellungnahme des BMI

Das Datenschutzrecht gilt, wenn personenbezogene Daten ... Datenschutz vs. mehr lesen

schutt-waetke.de | Karlsruhe

, 633 Wörter

Zum Thema
Internetrecht
www.jordan-hall.de

Rechtsanwälte bei dem Bundesgerichtshof

Zuständige Aufsichtsbehörden sind die Rechtsanwaltskammer beim Bundesgerichtshof sowie der Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz, Mohrenstraße 37, 10117 Berlin. mehr lesen

jordan-hall.de

, 139 Wörter

Zum Thema
www.gebhardt-moritz.de

Erfolg besteht darin, dass man genau die Fähigkeiten hat, die im Moment gefragt sind

Steuerberater Fulda Wir für Sie Wir über uns Erfolg besteht darin, dass man genau die Fähigkeiten hat, die im Moment gefragt sind   Henry Ford , Gründer Ford … mehr lesen

gebhardt-moritz.de

, 160 Wörter

Zum Thema
EDV-Recht
www.mueller-roessner.net

OLG Köln zur Fotografie nach Wirksamwerden der DSGVO: Et bliev all wie et wor – et hätt noch immer jot jejange

Wenn aber die abfotografierte Person ihre ausdrückliche Einwilligung nicht erklärt hat und eine Einwilligung nicht einzuholen ist, greifen nach dem KUG für bestimmte Sachverhalte … mehr lesen

mueller-roessner.net | Berlin

, 1270 Wörter

Zum Thema
Datenschutzrecht
www.tcilaw.de

04. Jun 2018 | IT-Vertragsrecht & Outsourcing, Datenschutz und Compliance LAW & SECURITY WEBINAR in Zusammenarbeit mit der HACKATTACK IT SECURITY GmbH ab …

Die DSGVO sollte nun in allen Unternehmen umgesetzt sein - aber die Änderungen betreffen vor allem die tägliche Arbeit der IT-Abteilung. · Welche Änderungen bringt die DSGVO für Sie als … mehr lesen

tcilaw.de | München · Mainz · Berlin

, 341 Wörter