RSS-Feed

Satirische Bezeichnung als „Nazi-Schlampe“ von Meinungsfreiheit gedeckt - Artikel lesen

12.01.2018 - Es gab einen aktuellen Anlass, sich mit der Antragstellerin und ihrer Rede auseinanderzusetzen, die Bezeichnung nimmt in satirischer Weise Bezug auf ihre Forderung nach Abschaffung der Korrektheit, der Zuschauer entnimmt der in Rede stehenden …

https://www.kanzlei.biz/satirische-bezeichnung-als-nazi-schlampe-von-meinungsfreiheit-gedeckt-lg-hamburg-11-05-2017-324-o-217-17

Scrollen Sie hinunter, um alle Rechtstipps zum Thema zu sehen.

Urheber- und Persönlichkeitsrecht

https://rechtsuniversum.de/postimg/https://www.kanzlei.biz/satirische-bezeichnung-als-nazi-schlampe-von-meinungsfreiheit-gedeckt-lg-hamburg-11-05-2017-324-o-217-17?size=320
Foto: kanzlei.biz

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Ähnliche Rechtsnews 1 - 10


Leitartikel
Presserecht
www.kanzlei.biz

Satirische Bezeichnung als „Nazi-Schlampe“ von Meinungsfreiheit gedeckt

Es gab einen aktuellen Anlass, sich mit der Antragstellerin und ihrer Rede auseinanderzusetzen, die Bezeichnung nimmt in satirischer Weise Bezug auf ihre Forderung nach Abschaffung der … mehr lesen

kanzlei.biz | Augsburg

, 1678 Wörter

Zum Thema
Strafrecht
www.anwalthoffmann.de

Bezeichnung als „Nazi“ ist nicht immer eine Beleidigung

Weltkrieg den Juden mit der Begründung anlastet, diese hätten den Krieg gewollt, um den Staat Israel gründen zu können, mit einem „gefällt mir“ Kommentar versieht und einen solchen Beitrag … mehr lesen

anwalthoffmann.de

, 658 Wörter

Zum Thema
Recht rund ums Tier
www.dr-wachs.de

Volksverhetzung durch Hitlergruß eines Hundes?

Der Schotte Mark Meechan veröffentlichte unter seinem Bloggernamen „Count Dankula“ ein Video, das den Hund seiner Freundin zeigte, der auf Phrasen wie „Wer will die Juden vergasen? “ oder … mehr lesen

dr-wachs.de | Hamburg

, 651 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht
www.thorsten-blaufelder.de

Ausländerfeindlicher Facebook-Post in Straßenbahnuniform führt zur Kündigung

Veröffentlicht ein Straßenbahnfahrer auf einer rechtsradikalen Facebook-Seite unter seinem Namen und in Straßenbahnuniform ein ausländerfeindliches und menschenverachtendes Bild, kann ihm … mehr lesen

thorsten-blaufelder.de

, 630 Wörter

Zum Thema
Presserecht
www.lhr-law.de

Bundesverfassungsgericht: Bezeichnung von DDR-Widerstandskämpfer als „Terrorist“ von Meinungsfreiheit gedeckt

Burianek wurden vom DDR-Gericht Spionage, Brandschlag, sowie die Planung eines Sprengstoffattentates vorgeworfen. Über diese Rehabilitation empörte sich der Kläger öffentlich im Internet: … mehr lesen

lhr-law.de | Köln

, 637 Wörter

Zum Thema
Presserecht
rechtsanwalt-krau.de

Bezeichnung als „Holocaustleugner“ unterliegt der Meinungsfreiheit 17. Januar 2018 - 21:04

Das LG Berlin hat die Klage eines AfD-Mitglieds gegen den Präsidenten des Zentralrats der Juden auf Unterlassung der Bezeichnung als „Holocaustleugner“ abgewiesen, weil die Bewertung der … mehr lesen

rechtsanwalt-krau.de | Hohenahr

, 326 Wörter

Zum Thema
Presserecht
www.kanzlei-puetz.de

LG Dresden: Bezeichnung „Schlepper“ bzw. „Schlepperorganisation“ für eine Hilfsorganisation sind nicht mehr von der Meinungsfreiheit gedeckt

Da die Verfügungsbeklagten der Aufforderung von Mission Lifeline e. V. auf Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung nicht nachkamen, beantragte dieser beim Landgericht Dresden, … mehr lesen

kanzlei-puetz.de

, 609 Wörter

Zum Thema
Streitschlichtung
www.aufrecht.de

Berufung: Erdogan und Böhmermann streiten weiter um das "Schmähgedicht"

Das Landgericht Hamburg untersagte damals bestimmte Passagen des umstrittenen „Schmähgedichts“ von Böhmermann, andere Zeilen wiederum hielt es für zulässig – sie seien von der … mehr lesen

aufrecht.de | Düsseldorf

, 382 Wörter

Zum Thema
www.kanzlei-hoenig.de

Nazi-Ursel und ihre Ladung zum Haftantritt

Die Verwaltung schaut sich die Neuankömmlinge ein paar Wochen an, dann gibt es in verschiedenen Lockerungsstufen den ersten Ausgang bis später den offenen Vollzug, das heißt, der Gefangene … mehr lesen

kanzlei-hoenig.de | Berlin

, 515 Wörter

Zum Thema
www.dr-bahr.com

OLG Hamburg: Entscheidung im Fall Erdoğan gegen Böhmermann bestätigt

Das Gedicht ist im Gesamtkontext der Sendung zu sehen, die sich mit dem Unterschied zwischen zulässiger und unzulässiger Meinungsäußerung befasst und dem Kläger vorwirft, auf die zuvor in … mehr lesen

dr-bahr.com | Hamburg

, 693 Wörter