Zeckenbiss kann nicht grundsätzlich als Arbeitsunfall anerkannt werden - Artikel lesen

09.01.2018
Auszug: Aufgrund der Angaben der Klägerin habe sich das Gericht nicht die erforderliche Überzeugung verschaffen können, dass die Klägerin zum Zeitpunkt des Zeckenbisses bzw. des Erstkontaktes mit der Zecke einer versicherten Tätigkeit nachgegangen sei.

Artikel lesen
Artikel direkt auf advo-reuter.de lesen

Scrollen Sie hinunter, um alle Artikel zum Thema zu sehen.

Lesen Sie mehr aus dem Bereich Versicherung und Recht

https://rechtsuniversum.de/img.php?imgurl=http://www.advo-reuter.de/anwaltskanzlei/aktuelles.php?news=25356&size=320
Foto: advo-reuter.de

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Artikel zum Thema 1 - 10

Leitartikel
Versicherungsrecht
www.hannusch.net

Zeckenbiss kann nicht grundsätzlich als Arbeitsunfall anerkannt werden

Aufgrund der Angaben der Klägerin habe sich das Gericht nicht die erforderliche Überzeugung verschaffen können, dass die Klägerin zum Zeitpunkt des Zeckenbisses bzw. des Erstkontaktes mit … mehr lesen
Dieser Artikel ist auf mehreren Kanzleiblogs vorhanden:

hannusch.net | Lübben

Mehr Anwälte für Versicherungsrecht in Lübben finden

advo-reuter.de | Jülich

Mehr Anwälte für für Versicherungsrecht in Jülich finden

, 384 Wörter

Zum Thema
Internetrecht
www.gsk.de

GSK Stockmann – Wirtschaftskanzlei: GSK Stockmann auf dem TSI Kongress 2017

Die Finanzindustrie lebt in Zeiten des Umbruchs: Brexit, digitale Revolution, Regulationsschwemme, Europäisierung der Aufsicht, die Bemühungen um eine europäische Kapitalmarktunion, … mehr lesen

www.gsk.de | Frankfurt · Stuttgart

, 378 Wörter

Zum Thema
Unternehmensrecht
www.dhpg.de

Banken und Finanzdienstleister: Aufsichtliche Anforderungen einfach erfüllen

Durch die langjährige Erfahrung im Bereich Financial Services können wir auch grenzüberschreitend auf ein großes Expertennetzwerk zurückgreifen und sehr flexibel auf Ihre Anforderungen … mehr lesen

dhpg.de | Bonn · Frankfurt · Wiesbaden · Köln

, 308 Wörter

Zum Thema
www.otto-schmidt.de

EZB darf Aufsicht über dezentrale französische Genossenschaftsbanken organisieren

Er wendet sich im Wesentlichen dagegen, dass eine konsolidierte Aufsicht über die Crédit mutuel-Gruppe durch die CNCM eingerichtet wird, da die CNCM kein Kreditinstitut sei, es keine … mehr lesen

otto-schmidt.de | Köln

Mehr Anwälte in Köln finden

, 928 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht
bayrvr.de

StMWi: Thüringer Strombrücke geht vollständig in Betrieb – Aigner: „Wichtiger Schritt für die Energiewende“

Mit insgesamt gut zwei Jahren vom Beginn des Planfeststellungsverfahrens bis zur Fertigstellung hat Bayern dabei einen Benchmark für den Netzausbau gesetzt. „Heute wird eines der … mehr lesen

bayrvr.de

, 394 Wörter

Zum Thema
Urheberrecht
www.mueller-roessner.net

OVG Thüringen: Disziplinarmaßnahme bei Besitz und Verbreiten kinderpornographischen Dateien durch Beamten

Dieses außerdienstliche Verhalten des Beamten stelle eine Pflichtverletzung dar, die in besonderem Maße geeignet sei, das Vertrauen in das Ansehen des Beamtentums als Sachwalter einer … mehr lesen

mueller-roessner.net | Berlin

Mehr Anwälte für Urheberrecht in Berlin finden

, 527 Wörter

Zum Thema
medizinrecht.ra-glw.de

Die teure Abnehmspritze“ – Ausübung der Heilkunde durch „Diät-Therapie“!

Injektionen ist und damit eine typischerweise nur von Ärzten angewendete Methode beinhaltet, die medizinische Fachkunde erfordert und andererseits eine generelle und abstrakte Gefahr … mehr lesen

ra-glw.de | Saarbrücken

Mehr Anwälte in Saarbrücken finden

, 376 Wörter

Zum Thema
Presserecht
www.schloesser.eu

Urheber- und Medienrechtskanzlei in Erfurt

Die Kanzlei Schlösser hat heute den Schuldner von Ansprüchen aus einer vor dem Landgericht Köln gerichtlich geltend gemachten Urheberpersönlichkeitsverletzung in Form einer unterlassenen … mehr lesen

schloesser.eu | Erfurt

Mehr Anwälte für Presserecht in Erfurt finden

, 152 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht
www.wuebbe-rechtsanwalt.de

Anerkennung eines Arbeitsunfalles bei Schlägen durch Kollegen auf dem Heimweg

Die Ursachen des Streits seien nicht im privaten Bereich begründet gewesen, sondern in der versicherten Tätigkeit des Klägers als Fahrer: Der Kläger und der Kollege hätten zuvor darüber … mehr lesen

wuebbe-rechtsanwalt.de | Berlin · Köln

, 685 Wörter