Zeckenbiss kann nicht grundsätzlich als Arbeitsunfall anerkannt werden - Artikel lesen

09.01.2018
Auszug: Aufgrund der Angaben der Klägerin habe sich das Gericht nicht die erforderliche Überzeugung verschaffen können, dass die Klägerin zum Zeitpunkt des Zeckenbisses bzw. des Erstkontaktes mit der Zecke einer versicherten Tätigkeit nachgegangen sei.

Artikel direkt auf advo-reuter.de lesen
Scrollen Sie hinunter, um alle Rechtstipps zum Thema zu sehen.

Versicherung und Recht

https://rechtsuniversum.de/img.php?imgurl=http://www.advo-reuter.de/anwaltskanzlei/aktuelles.php?news=25356&size=320
Foto: advo-reuter.de

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Ähnliche Rechtsnews 1 - 10


Leitartikel
Versicherungsrecht
www.hannusch.net

Zeckenbiss kann nicht grundsätzlich als Arbeitsunfall anerkannt werden

Aufgrund der Angaben der Klägerin habe sich das Gericht nicht die erforderliche Überzeugung verschaffen können, dass die Klägerin zum Zeitpunkt des Zeckenbisses bzw. des Erstkontaktes mit … mehr lesen
Dieser Rechtstipp ist auf mehreren Kanzleiblogs vorhanden:
(Dies kann bedeuten, dass die Kanzleiblogs ihn aus dritter Quelle beziehen.)

hannusch.net | Lübben

advo-reuter.de | Jülich

, 384 Wörter

Zum Thema
Versicherungsrecht
www.weyde-kollegen.de

Kinderschrei kein Arbeitsunfall: Das Minilärmtrauma einer Kindererzieherin zieht keine bleibenden Hörschäden nach sich

Eine Erzieherin in einem Kinderheim meinte, einen Arbeitsunfall erlitten zu haben: Ein Kind hatte ihr ins Ohr geschrien und seitdem behauptete sie, Ohrgeräusche zu haben. mehr lesen

weyde-kollegen.de | Winnenden · Fellbach

, 215 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht
www.kanzlei-guenther-kock.de

Sturz bei betrieblichem Bowling-Turnier als Arbeitsunfall

Dass das Turnier daneben auch persönlichen Belangen des Mitarbeiters wie der sportlichen Betätigung gedient habe, lasse den im Vordergrund stehenden betrieblichen Zweck nicht entfallen. mehr lesen

kanzlei-guenther-kock.de | Hameln

, 203 Wörter

Zum Thema
Versicherungsrecht
rehmann.de

Kinderschrei ins Ohr einer Erzieherin begründet keinen Arbeitsunfall

19. 02. 2018 Sozialrecht,Sozialversicherungsrecht Kinderschrei ins Ohr einer Erzieherin begründet keinen Arbeitsunfall Menschliche Schreie in unmittelbarer Nähe des Ohres können nicht zu … mehr lesen

rehmann.de

, 274 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht
www.merget-partner.de

Glatteistest ist kein Arbeitsunfall

Ein Unfall während der wenigen Schritte vom eigenen Grundstück auf die Straße und zurück ist selbst dann nicht als Arbeitsunfall versichert, wenn der Wetterbericht vor überfrierender Nässe … mehr lesen

merget-partner.de | Mainaschaff

, 139 Wörter

Zum Thema
Architektenrecht
www.jenAnwalt.de

wenn sich die anerkannten Regeln der Technik ändern

Grundsätzlich bleibt es bei der bisherigen Rechtsprechung, dass die Einhaltung der anerkannten Regeln der Technik zum Zeitpunkt der Abnahme vertraglich geschuldet sind. mehr lesen

jenAnwalt.de | Jena

, 165 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht

, 179 Wörter

Zum Thema
AGB-Recht
www.thorsten-blaufelder.de

Lustig, aber sehr gefährlich: Horrorszenarien aus dem Bereich Arbeitsschutz

Die DGUV – die deutsche gesetzliche Unfallversicherung – hat in puncto Arbeitsschutz im letzten Herbst berichtet, dass die Zahl der tödlichen Arbeitsunfälle im ersten Halbjahr 2017 … mehr lesen

thorsten-blaufelder.de

, 207 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht
www.haerlein.de

BSG entscheidet: Kein Arbeitsunfall wenn Arbeitnehmer, bevor sie mit dem Auto zur Arbeit fahren, prüfen ob die Fahrbahn glatt ist und

.... sich auf dem Rückweg zu Fuß zum Auto bei einem Sturz verletzen. Mit Urteil vom 23. 01. 2018 – B 2 U 3/16 R – hat der 2. weder eine rechtliche Pflicht die Fahrbahnverhältnisse vor … mehr lesen

haerlein.de | Nürnberg

, 229 Wörter

Zum Thema
Arbeitsrecht
www.kanzlei-puetz.de

Bundessozialgericht: Glatteistest ist kein Arbeitsunfall

Vorbereitungshandlungen sind nach ständiger Rechtsprechung jedoch nur versichert, wenn entweder eine rechtliche Pflicht besteht, eine solche Handlung vorzunehmen, oder wenn die Handlung zur … mehr lesen

kanzlei-puetz.de

, 378 Wörter