RSS-Feed

Pflichtteilsrecht: Anspruch auf Vorlage eines notariellen Nachlassverzeichnisses trotz Dürftigkeitseinrede des Erben bei Kostenübernahme durch den Pflichtteilsberechtigten | 14.05.2019

14.05.2019 - 517 Wörter
Textauszug:
[...] Andererseits versuchen auch Pflichtteilsberechtigte immer wieder, bei einem tatsächlich wertlosen Nachlass, den Erben mit der Vorlage eines notariellen Nachlassverzeichnisses zu schikanieren, zumal dieser dann die Kosten letztlich aus eigener Tasche …

Schlagworte: [Erben, Nachlassverzeichnisses, Vorlage, Anspruch, Pflichtteilsberechtigten, Dürftigkeitseinrede, Kostenübernahme, München]

Der Artikel wurde bisher 1 mal gelesen. Quelle und URL: https://rvs-rechtsanwaelte.de/news/157-pflichtteilsrecht-anspruch-auf-vorlage-eines-notariellen-nachlassverzeichnisses

Scrollen Sie hinunter, um ähnliche Rechtsartikel zum Thema zu sehen.

Rechtsanwälte für Erbrecht suchen




https://rechtsuniversum.de/postimg/https://rvs-rechtsanwaelte.de/news/157-pflichtteilsrecht-anspruch-auf-vorlage-eines-notariellen-nachlassverzeichnisses?size=320
Foto: rvs-rechtsanwaelte.de

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Ähnliche Rechtsnews 1 - 10


Dieser Artikel
Erbrecht

Pflichtteilsrecht: Anspruch auf Vorlage eines notariellen Nachlassverzeichnisses trotz Dürftigkeitseinrede des Erben bei Kostenübernahme durch den …

Andererseits versuchen auch Pflichtteilsberechtigte immer wieder, bei einem tatsächlich wertlosen Nachlass, den Erben mit der Vorlage eines notariellen Nachlassverzeichnisses zu … mehr lesen

rvs-rechtsanwaelte.de

, 517 Wörter

Zum Thema
Schadensersatzrecht

Kanzlei SRF Heilbronn – Die Verjährung des Auskunftsanspruchs des Pflichtteilsberechtigten

Dies bietet den Erben z. B. den Vorteil, dass der Notar zu Ermittlungen verpflichtet Lage ist, die Erbe möglicherweise ansonsten nicht selbst vornimmt. Mit Urteil vom 31. 10. 2018 hat … mehr lesen

srf-hn.de | Heilbronn

, 345 Wörter

Zum Thema
Erbrecht

Den Pflichtteilsanspruch einfordern und durchsetzen

Jedenfalls steht dem Pflichtteilsberechtigten ein Anspruch auf Vorlage von Kontoauszügen dann nicht zu, wenn ein notarielles Nachlassverzeichnis vorliegt. mehr lesen

kanzlei-soebbeke.de | Gronau

, 471 Wörter

Zum Thema
Schadensersatzrecht

Notarielles Nachlassverzeichnis: Klage auf Vorlage von privatschriftlichem Nachlassverzeichnis hemmt die Verjährung

Der BGH entschied, dass die Geltendmachung des Anspruchs auf Auskunft durch Vorlage eines privatschriftlichen Nachlassverzeichnisses grundsätzlich auch die Verjährung des Anspruchs auf … mehr lesen
Dieser Rechtstipp ist auf mehreren Kanzleiblogs vorhanden:
(Dies kann bedeuten, dass die Kanzleiblogs ihn aus dritter Quelle beziehen.)

merten-und-kollegen.de | Völklingen

ktp-anwalt.de | Wuppertal

, 336 Wörter

Zum Thema
AGB-Recht

Neues zum notariellen Nachlassverzeichnis

Dennoch dürfte es wünschenswert sein, dass Erbe und Pflichtteilsberechtigter beide die Inhalte des Nachlassverzeichnisses mit dem Notar in persönlicher Anwesenheit erörtern, denn es muss … mehr lesen

dresdner-fachanwaelte.de | Dresden

, 807 Wörter

Zum Thema
Erbrecht

Klage auf Vorlage eines privatschriftlichen Nachlassverzeichnisses hemmt auch den Anspruch auf notarielles Nachlassverzeichnis

Die Frist beginnt mit dem Schluss des Kalenderjahres, in welchem der Pflichtteilsanspruch entstanden ist und der Pflichtteilsberechtigte hiervon Kenntnis erlangt hat bzw. ohne grobe … mehr lesen

advocatio.de | München

, 966 Wörter

Zum Thema
Erbrecht

Auskunftsanspruch & Wertermittlung

Die Erben müssen dem Pflichtteilsberechtigten Auskunft über den Umfang des Nachlasses geben, indem Sie dem Pflichtteilsberechtigten eine einheitliche Aufstellung aller Nachlasswerte und der … mehr lesen

ra-balg.de | Köln

, 1054 Wörter

Zum Thema
Erbrecht

Haben Sie eine rechtliche Fragestellung? Gern helfen wir Ihnen weiter!

Im Rahmen des notariellen Nachlassverzeichnisses muss der Notar den Bestand des Nachlasses selbst und eigenständig ermitteln und durch Bestätigung des Bestandsverzeichnisses als von ihm … mehr lesen

3me-rechtsanwaelte.de | Halle

, 550 Wörter

Zum Thema
Erbrecht

Auskunftsanspruch bei Pflichtteil: Erbe muss zur Erstellung des notariellen Nachlassverzeichnisses grundsätzlich persönlich erscheinen

Die Frage, ob der Auskunftsverpflichtete vor dem mit der Aufnahme des Nachlassverzeichnisses beauftragten Notar persönlich zu erscheinen hat, lässt sich nach Ansicht des BGH auch nicht … mehr lesen
Dieser Rechtstipp ist auf mehreren Kanzleiblogs vorhanden:
(Dies kann bedeuten, dass die Kanzleiblogs ihn aus dritter Quelle beziehen.)

sigloch-coll.de | Stuttgart

ktp-anwalt.de | Wuppertal

, 366 Wörter

Zum Thema
Erbrecht

Wer erbt was? Das Nachlassverzeichnis

In § 2314 BGB ist die Auskunftspflicht des Erben geregelt. Ist der Pflichtteilsberechtigte nicht Erbe, so hat ihm der Erbe auf Verlangen über den Bestand des Nachlasses Auskunft zu erteilen. mehr lesen

anwalt-leverkusen.de | Leverkusen

, 548 Wörter

Rechtsbereiche

Rechtsbereiche sind jeweils Zusammenfassungen thematisch ähnlicher Rechtsgebiete (z.B. Familie und Kind zusammengesetzt aus den Rechtsgebieten Familienrecht, Eherecht, Scheidungsrecht uvm.)

Top-10-Rechtsblogs

  1. ra-kotz.de
  2. blog.burhoff.de
  3. hensche.de
  4. kanzlei.biz
  5. it-recht-kanzlei.de
  6. otto-schmidt.de
  7. db-anwaelte.de
  8. bayrvr.de
  9. datenschutz-notizen.de
  10. wbs-law.de
Die Top-Rechtsblogs ermitteln sich regelmäßig neu aus Menge und Popularität der in letzter Zeit auf der Webseite bzw. dem Blog erschienenen Artikel.